Bubble Buster 2048

Bubble Buster 2048 – weniger Werbung wäre schön

Letzte Aktualisierung vor 2 Jahren

Bubble Buster 2048 heißt das neue Spiel aus dem Hause Voodoo, das ich euch heute vorstellen möchte. In diesem bunten Spielchen müsst ihr Bälle abschießen, die zueinanderpassen. Fliegt beispielsweise eine 64er- Kugel auf eine weitere 64er-Kugel, wird daraus eine 128er-Kugel. Und der Titel des Spiels verrät es: Ihr müsst es bis zur 2048 schaffen. Damit euch das gelingt, gibt es hier ein paar Tipps.

Bubble Buster 2048 hat das Genre sicherlich nicht neu erfunden und die Macher übertreiben wie immer mit den Werbeanzeigen. Aber dennoch macht das Spiel Spaß, weil es grafisch sehr gut gelungen ist. Das Spiel bietet euch zu Beginn ein kurzes Tutorial, aber das Spielprinzip sollte jetzt schon klar sein – und die Steuerung ist einfach.

Bubble Buster 2048 solltet ihr im Flugmodus spielen

Von oben fällt immer eine Kugel aus einem Rohr, die ihr mit dem Finger auf den bestmöglichen Ball im unteren Bereich platzieren müsst. Denn, wie gesagt, kombiniert ihr zwei Bälle mit derselben Zahl, entsteht daraus ein Ball mit der doppelten Zahl.

Wenn eine bestimmte Anzahl erreicht ist, im ersten Level ist es die Zahl 64, wird der Trichter geöffnet und ihr rutscht automatisch nach unten. Der Zugang zur nächsten Spielebene ist versperrt, sodass ihr erneut geschickt kombinieren müsst, um das Schloss zu knacken.

Sobald ihr einen Ball mit dem Wert 512 kombiniert habt, gilt das erste Level als gemeistert. Ihr könnt bis zu drei Sterne für das Weiterkommen verdienen und das sollte für euch kein Problem darstellen.

Leider gibt es viel Werbung in Bubble Buster 2048

Dann könnt ihr aber nicht direkt weiterspielen, denn dann erscheint die erste Werbeeinblendung. Aber bis dahin konnte ich knapp 3-4 Minuten spielen ohne unterbrochen zu werden. Mal schauen, wie sich das weiterentwickelt. Kaum schreibe ich das, erscheint die nächste Werbung. Und davor konnte ich nicht spielen.

Bubble Buster 2048 ist eine Dauerwerbesendung
Bubble Buster 2048 ist eine Dauerwerbesendung

Schön ist, dass bereits im zweiten Level Hindernisse hinzukommen, sodass das Spiel ein bisschen anspruchsvoller als andere 2048-Games ist.

Nutzt die Physik des Spiels zu eurem Vorteil und ihr werdet größere Matches schaffen. Legt also nicht einfach dumpf einen Ball auf einen passenden, sondern spielt vorausschauend und überlegt, welche Kettenreaktion ausgelöst werden kann, wenn ihr einen Ball besser platziert.

Egal, ob ihr Kisten und Fässer abräumen müsst oder eine bestimmte Punktzahl anstrebt: Ihr solltet immer bereit sein, eure Spielweise zu ändern, um die Dinge so schnell wie möglich zu erledigen. Bedenkt aber immer, dass die Bälle hin- und herrutschen, denn das Spielfeld ist nicht rechteckig.

Weitere Spiele aus dem Hause Voodoo gibt es hier – mit dabei sind:

Bubble Buster 2048 bietet euch auch Sternetruhen, in denen sich tolle Belohnungen befinden. Kommt aber bloß nicht auf die Idee, mit Geld In-App-Käufe zu tätigen, denn diese sind überteuert.

Das sind die Features des Spiels Bubble Buster 2048

  • Schöne Grafiken
  • Gutes Gameplay
  • Verschiedene Power-ups wie Raketen und Hämmer
  • Sehr, sehr viel Werbung
  • Das Spiel hat auch eine eigene Facebook-Seite
  • Völlig überteuerte In-App-Käufe

Fazit: Bubble Buster 2048 ist ein kurzweiliger Spaß. Ihr könnt es eine Stunde spielen, danach nervt es vermutlich. Schuld ist die Dauerwerbesendung! Schade eigentlich.