Sichert euch hier 7 Tipps zum Spiel Botworld Adventure

Botworld Adventure ist ein neues Open-World-Rollenspiel, das von Featherweight entwickelt und veröffentlicht wurde und jetzt für iOS und Android verfügbar ist. In dem Gratisspiel könnt ihr eine riesige Wildnis erkunden, Quests und Verträge abschließen, während ihr ein Team von Automaten aufbaut, die als „Bots“ bekannt sind. Diese Bots treten in den Kampf gegen andere Bots, um Gegenstände zu verdienen und die KI-Stufen zu erhöhen, die verwendet werden können, um euer Team zu verbessern und zu stärken. Damit euch das besser als anderen SpielerInnen gelingt, verrate ich hier einige Tipps und Tricks.

Botworld Adventure lässt euch verschiedene Gebiete betreten, verschiedene Charaktere treffen und (jetzt kommt\’s!), seltenen Schrott sammeln. Nur so wird es euch gelingen, die vielen Rätsel von Botworld zu lösen. Ihr könnt das Spielfeld frei erkunden. Aber Vorsicht: Die Welt steckt voller Gefahren! Ihr solltet also immer ein starkes Bot-Team dabeihaben.

Botworld Adventure lässt euch ordentlich kämpfen – und zwar so

Das Gameplay von Botworld Adventure ist dem Pokémon auf der Nintendo-Plattform sehr ähnlich. Im Spiel geht es darum, die verschiedenen Arten von Bots oder Robotern zu sammeln, die über das Universum verteilt sind, indem man gegen sie kämpft. Aber bevor es so richtig losgehen kann, könnt ihr euren Charakter individuell gestalten.

Ich wähle eine Katze und kann sie farblich anpassen, ihre Augen und auch ihr Outfit wählen. Dann nehmt ihr am besten das Smartphone in die Hand, denn das Spiel wird durch Joysticks gesteuert.

Dreht am linken (virtuellen) Stick, den ihr übrigens in den Einstellungen auch vergrößern könnt, und macht euch auf die Suche nach eurem Vater, um mit ihm zu sprechen. Denn das ist eure erste Aufgabe. Hier erfahrt ihr, dass ihr von euren Eltern einen eigenen Bot bekommen werdet – weil ihr jetzt alt genug seid.

Tippt ihr auf WEITER, erscheinen drei Bots, von denen ihr euren ersten aussuchen sollt. Ich nehme Froggy, weil er so süß aussieht und ein echter Ausweicher ist. Die anderen beiden sind Ram (ein Jäger) und Thumper, ein Tank.

So sieht eure Sicht auf die Arena in Botworld Adventure aus
So sieht eure Sicht auf die Arena in Botworld Adventure aus

Weiter im Spiel: Im Prinzip geht es darum, dass ihr eure kleinen Bots mit unterschiedlichen Fähigkeiten so einsetzt, dass ihr die anderen Bots erfolgreich bekämpft und sie letztendlich einfangt.

Die Fähigkeit, eine bestimmte Schlacht zu gewinnen, liegt in euren Händen. Es ist wichtig, wie ihr eure Bots auf dem Schlachtfeld platziert. Ihr erhaltet zu Beginn des Spiels aber immer einen Hinweis.

Zwischendurch müsst ihr immer wieder Müll einsammeln – passt aber auf, dass euch kein anderer Bot begegnet, denn dann wird automatisch ein neuer Kampf gestartet. Und falls ihr noch nicht geheilt oder aufgerüstet seid, stehen eure Siegchancen schlecht.

Strategisch sollte ihr in Botworld Adventure vorgehen

  • Zu Beginn jeden Gefechts wählt ihr die Startposition eures Bots – platziert 3 davon im Kampfbereich. Sie werden alleine kämpfen und ihre Fähigkeiten gegen die feindlichen Bots einsetzen.
  • Froggy beispielsweise ist ein Verteidiger, der nicht besonders schnell ist, aber sich gut als Fernkampf-Bot eignet. Er hat kräftige Beine, mit denen er seine Gegner einfach überspringen kann.
  • Ram hingegen läuft mit dem Kopf auf Gegner zu und schleudert sie quer durch die Arena. Er ist schneller als Froggy, aber in der Defensive mies.
  • Thumper ist ein zäher Bot, der ins Gefecht springt, um seine Teamgefährten zu beschützen.

Im weiteren Verlauf des Spiels gibt es viele, weitere Bots wie Slash (ein zerbrechlicher, aber tödlicher Bot). Yanky ist ein gewöhnlicher Schläger, Lobbie ein gewöhnlicher Streuer und Icicool ein Ausweicher.

Es gibt viele Bereiche, die ihr erobern könnt
Es gibt viele Bereiche, die ihr erobern könnt

Wenn ihr weiter tippt, befindet ihr euch in der Arena. Um einen Kampf zu beginnen, müsst ihr euren Bot in die Arena bewegen. Zieht ihn von rechts oben einfach ins Spielfeld.

Wundert euch nicht, denn die Bots werden automatisch ihren nächstgelegenen Gegner angreifen. Sobald sie eingesetzt wurden, könnt ihr sie nicht mehr kontrollieren.

7 Tipps zum Spiel Botworld Adventure

  1. Eure Lieblingsbots können mit dem im Spiel verfügbaren Schrottsystem weiter verbessert und angepasst werden. Je höher ein Bot aufgerüstet ist, desto besser ist er im Kampf gegen andere Feinde. Derzeit gibt es mehr als 10 verschiedene Orte und 30 einzigartige Arten von Bots im Spiel
  2. Wenn ihr es satt habt, wilde Bots und Banditen zu bekämpfen, könnt ihr eure Bots in die Arena bringen und es mit den Teams anderer Spieler aufnehmen
  3. Mit euren Botpack-Fähigkeiten könnt ihr euren Bot im Kampf helfen. Fähigkeiten verbrauchen Energie, die sich mit der Zeit wiederauflädt
  4. Eure Fernkampf-Bots sollten immer hinter dem robusteren stehen
  5. Tanks absorbieren Schaden und schützen schwächere Bots
  6. Fernkampf-Bots verschwinden, wenn Gegner näher kommen
  7. Ein Reparaturkanister heilt eure Bots zwischen Kämpfen. Er hat nur begrenzt Energie und sobald er aufgebraucht ist, müsst ihr nach Hause zurückkehren, um ihn wieder aufzuladen.

Das sind die Features des Spiels Botworld Adventure

  • Schönes Gameplay
  • Eine Riesenspielwelt
  • Viele Bots und Missionen
  • Das Game ist in verschiedenen Sprachen verfügbar
  • Ihr könnt die Grafik ändern und auch die Steuerung
  • Regelmäßige Updates (April 2022)

Fazit: Botworld Adventure ist riesig! Es hat viel zu bieten, vor allem wenn man bedenkt, dass es sich um ein kostenloses Spiel handelt. Die Low-Poly-Grafik und die Ästhetik sind sehr ansprechend und Botworld brillant farbenfroh, lebendig und gut gestaltet. Es gibt viele, schöne Details und alles ist extrem gut durchdacht. Eine Anmerkung: Vermutlich ist es kein reines Kinderspiel (was es nicht sein will), aber Kids ab 12 Jahren sollten klarkommen.