Boom Karts

Boom Karts ist ab sofort erhältlich – so rast ihr erfolgreicher!

Boom Karts von Fingersoft aus Finnland (den Machern der Hill Climb Racing-Games) ist ein rasantes Arcade-Gratisrennspiel, das jetzt erschienen ist. Und was soll ich sagen? Es macht in dem Spiel genauso viel Spaß wie in Mario Kart, seine Konkurrenten mit Bomben oder Seifenstückchen zu bewerfen, um als Erster über die Ziellinie zu fahren. Boom Karts ist jetzt für iOS und Android erhältlich.

Und so funktioniert Boom Karts: Spaß ist garantiert, wenn acht Go-Karts in Echtzeit-PVP-Spielen um den Sieg kämpfen. Angetrieben von einem ständigen Strom von Explosionen, Driften, Power-ups, Stürzen und anderen verrückten Spielereien ist Boom Karts ein Rennspiel der besonderen Art. Aber immer schön der Reihe nacht.

Boom Karts ist ein rasanter, kostenloser Spaß

Das Spiel ist noch so neu, dass es sein kann, dass ihr einen Wartungshinweis erhalten, sobald ihr die App geladen habt, Es kann sein, dass dies den ganzen Tag über dauert. Wenn es dann aber funktioniert, erwartet euch ein ausführliches Tutorial, das euch über das Gameplay und die Steuerung informiert. Solltet ihr aber bereits ähnliche Rennspiele wie Mario Kart oder Sonic gespielt habt, seid ihr schnell im Spiel.

Wenn ihr im Spiel seid, könnt ihr als erstes euren Charakter anpassen. Die Hautfarbe funktioniert, alles andere geschieht dann wohl erst später. Danach folgt das Tutorial und der Hinweis, das Endgerät am besten in die Hand zu nehmen, denn gelenkt wird mit den zwei Pfeiltasten am Rande des Displays.

Seid ihr startklar? Dann geht es im ersten Rennen auch gleich zur Sache. Ich denke, dass jeder sofort versteht, dass Fragezeichen eingesammelt werden können – und Raketen abgeschossen werden müssen. Ich fühle mich wie beim Nintendospiel, vermisse aber meinen Yoshi. Aber egal. Weiter im Rennen.

Boom Karts
Boom Karts – schafft ihr es auf das Siegertreppechen?

Ich gewinne das erste natürlich – nicht, weil ich besonders gut gefahren bin (die Steuerung reagiert sehr schnell), sondern weil Fingersoft vermutlich niemanden bereits beim ersten Rennen frustrieren will.

Am Ende stehe ich als Mahjon auf der oberste Stufe des Siegertreppchens und kann zur Belohnung eine Truhe öffnen. Darin enthalten: Münzen, Edelsteine und eine Verbesserung meines Motors. Denn anders als bei Mario Kart könnt ihr nicht weiter ccm-Klassen freischalten, sondern müsst euren Motor (später dann auch die Reifen, Bremsen, Gaspedal & Co.) nach und nach upgraden.

Danach schaue ich mich ein wenig im Spiel um und starte ein Rennen auf der Stadtautobahn. Das Ziel ist, unter die ersten drei Fahrer zu gelangen. Das gelingt mir auch im zweiten Rennen.

 Boom Karts
Wenn ihr wollt, könnt ihr eurer Konkurrenz ein Emoji hinterschicken, um zu zeigen, was ihr denkt

Perfekt zu fahren reicht bei diesem Spiel nicht aus. So ist es eure Aufgabe, eure Konkurrenz (wie eingangs erwähnt) mit einem großen Arsenal an Bomben, Seifenstücken, Chilis und anderen verrückten Waffen und Power-ups auszuschalten.

Entdeckt während des Spielens weitere Arten zu spielen und zu gewinnen oder jemandem die Siegeschancen auf kreative Weise zu vermiesen.

Falls ihr – und davon gehe ich aus – auch Mario Kart von Nintendo kennt, werdet ihr vieles wiedererkennen, denn dieses Rennspiel hat eine Menge vom großen Konkurrenten abgeschaut.

Nicht nur die Strecken sehen ähnlich aus. Es gibt auch diese Beschleunigungsplatten auf der Rennstrecke, die, wenn ihr über sie fahrt, euch einen Extra-Boost verleihen.

Boom Karts ist wie Mario Kart
Boom Karts – welche Bombe wollt ihr abwerfen?

Auch die Würfel, die ihr während der Fahrt einsammeln könnt (und auch solltet), sind 1:1 aus dem Nintendo-Spiel entnommen.

Fahrt in Boom Karts in Echtzeit gegen Spieler aus aller Welt!

Ihr könnt euren Fahrer anpassen – zur Auswahl stehen euch Shirts, Hosen, Mützen, Kronen und auch Schnurbärte. Die Hautfarbe ist auch individuell wählbar. Und natürlich lässt sich auch euer Bolide farblich anpassen und tunen.

Erstellt eigene Lobbys, in denen ihr euch mit Freunden und anderen Rennfahrern im PvP messen könnt. Wählt eine Rennstrecke aus, entscheidet vorab, wie viele Runden gefahren werden sollen, wie viele Spieler teilnehmen dürfen und sogar welche Power-ups während des Rennens verfügbar sein sollen! Wer mit einem iPhone/iPad mitfahren will, ist hier richtig.

Nehmt in Boom Karts keine Rücksicht  auf eure Gegner
Nehmt in Boom Karts keine Rücksicht auf eure Gegner

Ganz witzig: Ihr könnt im Rennspiel Baupläne sammeln, um weitere Rennwagen freischalten zu können. Jedes freigeschaltete Kart hat andere Werte und Upgrades. Hier können Android-GamerInnen die App laden.

Update vom 5. Mai: Das Game hat auch ein kleines Update erhalten. Wenn ihr es also jetzt startet, werden noch ein paar Daten nachgeladen. Wer immer auf dem Laufenden bleiben möchte: Fingersoft hat dem Rennspiel auch schon eine Facebook-Seite gebaut – hier gelangt ihr zu ihr.

Das sind die Features des Spiels Boom Karts

  • Einfache Steuerung
  • Gutes Gameplay
  • Verschiedene Power-ups
  • Tolle Grafiken
  • Verschiedene Strecken
  • Wählt die Optik für euren Avatar und euer Kart individuell aus, indem ihr Kleidung, Farben und Zubehör ganz nach Wunsch aus einer großen Auswahl zusammenstellt
  • Optionale In-App-Käufe
  • Regelmäßige Updates
  • Das Spiel hat auch eine Facebook-Seite – hier gelangt ihr zu ihr

Fazit: Boom Karts wird sicherlich eine Menge SpielerInnen gefallen. Es ist zwar ein (wie ich finde) reiner Mario Kart-Klon, aber wer weiß: Beach Buggy Racing wurde auch ein Hit und das schaut auch sehr nach Nintendos Meisterwerk aus. Weitere Rennspiele erhaltet ihr hier.