Basket Battle gibt es hier kostenlos

Basket Battle ist ein schräger Spaß – leider mit viel Werbung

Letzte Aktualisierung vor 4 Wochen

Basket Battle heißt das neue Sportspiel von Supersonic Studios, in dem ihr viele Körbe werfen müsst. Es ist aber kein gewöhnliches Basketballspiel. Was euch erwartet und wie ihr es spielt, erfahrt ihr hier. Die App gibt es natürlich kostenlos für iOS und Android in den Stores.

Direkt nach der Installation solltet ihr euren Spielernamen eingeben und die ersten Würfe versuchen. Wundert euch nicht, wenn euer Spielcharakter wie wild über das Spielfeld springt und fliegt.

Basket Battle

Springt ab und wartet, bis euer Spieler oberhalb des Korbes ist. Tippt dann auf das Display, um euren Pfeil in die richtige Richtung zielen zu können.

Passt auf, dass euer Gegner euch nicht abwirft, denn dann seid ihr tot. Ihr verliert zwar kein Leben, aber ärgerlich ist es dennoch. Nach einer Partie könnt ihr euren erspielten Münzen verdoppeln. Dazu müsstet ihr euch aber Werbung anschauen.

Basket Battle - Screenshot
Robin habe ich unschädlich gemacht, wenn auch nur für eine Sekunde

Was könnt ihr mit den Münzen machen?

Wer mag, kann sich einen anderen Spielball erkaufen oder auch seinen Spieler anpassen. Ich finde aber, dass das gar nicht nötig ist. Zumal ihr nicht gegen echte GegnerInnen antreten, sondern gegen die KI.

Tipps zum Spiel Basket Battle

  • Ihr könnt den gegnerischen Ball auch wegschießen – dazu müsst ihr nur mit eurem auf diesen zielen. Das ist hilfreich, wenn euer Gegner bereits mehr Körbe hat als ihr.
  • Baut nicht zu viel Druck auf, denn wenn der Pfeil, der die Richtung und Stärke anzeigt, zu lang ist, werft ihr auch viel heftiger und der Ball springt vom Korb wieder weg.
Basket Battle: Ihr könnt auch selbst durch den Korb fallen
Ihr könnt auch selbst durch den Korb fallen

Um spielen zu können, benötigt ihr immer eine Internetverbindung. Das bedeutet, dass ihr nicht im Flugmodus spielen könnt. Das ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Macher sich mehr Werbeeinnahmen davon versprechen, denn jeder vernünftige Spieler würde in den Flugmodus schalten.

Leider hat das Game keinen Multiplayer-Modus. Ihr müsst euch also nicht die Beine ausreißen, um besonders erfolgreich zu sein, weil es sowieso niemand mitbekommt.

Ein Sieg in Basket Battle bleibt der Allgemeinheit verborgen
Ein Sieg in Basket Battle bleibt der Allgemeinheit verborgen

Fazit: Basket Battle hat nur eine Macke und das ist die Werbung. Diese wird auch leider in diesem Spiel viel zu oft eingeblendet.

Weitere Spiele von Supersonic Studios gibt es hier – mit dabei ist u. a. Going Balls.