AdVenture Communist

Erringt die ideologische Weltherrschaft in AdVenture Communist – und zwar so

AdVenture Communist ist vermutlich ein Muss für alle Fans von AdVenture Capitalist. In diesem Spiel aus dem Hause Screenzilla seid ihr aber gleich für mehrere Wirtschaftszweige verantwortlich. Aber anders als in der Kapitallisten-Version müsst ihr in diesem Idle-Game nicht wie blöd klicken. Die grüne Taste ist hier das Geheimnis. Ob sich die Installation des Spiels lohnt, erfahrt hier. Update: Die Macher haben Verbesserungen am Spiel-Layout vorgenommen!

Und das erwartet euch in AdVenture Communist: Euer Ziel in dem Spiel ist es, der „überragende Vorsitzende eines kommunistischen Staates“ zu werden. Wie euch das am besten gelingt? Stellt Arbeiter ein, die wie verrückt für euch malochen. Ein Beispiel: Um Kartoffeln auszugraben, braucht ihr Bauern.

AdVenture Communist kostenlos spielen

Grabt Kartoffeln aus, erforscht experimentelle Verbesserungen und macht alle Produktionsmittel effizient, um in die höchsten Ränge aufzusteigen. Der Handel ist ein Mittel, um die Produktionsrate eurer Genossen zu erhöhen. Der Fortschritt im Spiel hängt stark vom Abschluss von Trades ab. Da für jede Produktionsressource Kameraden benötigt werden, um gebaut zu werden.

Eine bedeutende Anzahl von Genossen ist erforderlich, um höhere Industrien zu erreichen. Und umso hochrangige Produktionsressourcen aufzubauen. Es stehen euch im Spiel fünf Trades zum Kauf zur Verfügung, die jeweils einer der fünf Branchen entsprechen.

Jeder Trade kostet eine bestimmte Menge einer Basis Ressource. Abhängig von der Anzahl der bereits abgeschlossenen Trades für diese Branche. Aufeinanderfolgende Trades in derselben Branche kosten immer mehr Grundressourcen. Klingt kompliziert, ist es aber nicht.

Jede Branche erhöht die Produktionsrate der Genossen pro Handel um einen anderen Betrag. Zusätzlich erhöhen einige Forscher die Rate einer oder aller Branchen, indem sie einen Multiplikator auf die Basisrate anwenden. Die Basisrate der Genossenproduktion für jede Branche ist die folgende: Kartoffeln, Erz, Land. Militär und Placebo (übrigens die teuerste Branche). Hier erhalten iOS-Spieler das Game.

Es gibt im Spiel AdVenture Communist keine Möglichkeit irgendwas falsch zu machen, und damit keine Herausforderung! Das kann einige von euch vielleicht unterfordern oder das Spiel langweilig wirken, aber einfach mal nur so zu klicken und ein schräges Spiel spielen, reicht mir manchmal auch schon. Die Android-Version des Spiels erhaltet ihr an dieser Stelle.

Hier einige Tipps zum Spiel AdVenture Communist

  1. Durch wissenschaftliche Experimente beschleunigt ihr die Produktion von Erz, Bergarbeitern – ach, eigentlich von allem
  2. Im Bereich Landwirtschaft, bei dem die Hauptwährung Kartoffeln sind, könnt ihr zuerst Bauern kaufen, dann Kommunen und dann Kollektive
  3. Kartoffeln sind eine tragende Säule für einen glorreichen Staat. Und Bauern sind die Väter der Kartoffeln
  4. Rekrutiert Forscher zur Automatisierung eurer Industrien und erhöht so die Effizienz, Kraft, Geschwindigkeit und das Kapital. Denn Proletariat kommt von Profi
  5. Es gibt auch die Möglichkeit, Ärzte auszubilden, aber sobald ihr genügend Ärzte für die Parteispitze habt, könnt ihr die Universitäten getrost schließen. Wer braucht schon Intellektuelle?

Das Schöne ist, dass ihr auch Geld verdient, wenn ihr offline seid. Ich habe gerade zwei Stunden pausiert und dafür 8.150 Mützen erhalten. Natürlich gibt es mehr Cash, wenn ihr bereits in höheren Levels seid.

Das ist neu in AdVenture Communist m Spiel

Verbesserungen am Spiel-Layout, um mehr Geräte zu unterstützen. Zudem gab es Fehlerkorrekturen und Verbesserungen!

Das sind die Features des Spiels AdVenture Communist

Fazit: AdVenture Communist ist ein irrer Spaß, den ich euch nur empfehlen kann. Humor müsst ihr haben.