Das Gratisspiel Traveling Blast hat 80 neue Levels erhalten!

Whaleapp hat neben Hidden Hotel, Rancho Blast und Resort Hotel Bay Story noch ein weiteres Spiel in der Pipeline, das bald auch in Deutschland erscheinen wird. Für Android ist die Beta-Version bereits erhältlich, die auch aktuell ein Update erhalten hat. Und was soll ich sagen? Es macht einen sehr guten und spaßigen Eindruck. Update des Artikels: Für iOS gibt es immer noch keine anspielbare Version in Deutschland.

Und so funktioniert Traveling Blast: Direkt nach der Installation des Games könnt ihr euch entscheiden, ob ihr mit euren Facebook-Freunden spielen wollt. Dazu rate ich euch, denn das macht mehr Spaß. Es gibt zudem Tutorial, das euch das Gameplay erklärt. Aber ich vermute, dass jeder von euch das Genre kennt und somit sofort mit dem Spiel klarkommt.

Traveling Blast kostenlos spielen

Das erste Level bringt euch nach Amsterdam. Ihr werdet von Logan begrüßt, der euch den Hinweis gibt, dass ihr in dem Spiel die ganze Welt bereisen werdet. Und eure Aufgabe wird es sein, Postkarten aus jeder Stadt einzusammeln. Schön ist, dass diese tolle Informationen über die jeweilige Metropole bereithalten.

Die ersten Levels sind einfach und die Aufgaben klar. Schafft es mit den vorgegeben Spielzügen die Blöcke zu entfernen, die euch am rechten oberen Spielfeldrand angezeigt werden. Dabei reicht es bereits, wenn ihr zwei Blöcke kombiniert. Ein Power-Up erhält derjenige, der es schafft, größere Kombination herzustellen. Die Android-Version könnt ihr bereits laden – holt euch das Game hier.

Ist ein Level gemeistert, erhaltet ihr bis zu drei Sterne – je nachdem, wie gut ihr ward. Ihr werdet nach und nach auch eine Schatztruhe füllen können – und wenn ihr genügend Sterne habt, könnt ihr diese auch öffnen. Darin werden sich Münzen und Power-Ups befinden.

Wenn ihr die ersten 13 Levels gemeistert habt, geht es weiter nach Miami. Danach folgen Kyoto in Japan und Paris. Die Aufgaben, die es zu bewältigen gilt, werden immer komplizierter, denn es wird auch Hindernisse geben (wie Eisblöcke & Co.) Alles ist rundherum stimmig und schön umgesetzt. Die Android-Version (Early Access) könnt ihr hier schon ausprobieren.

Da sich das Spiel noch in der Entwicklungsphase befindet (und das seit knapp zwei Jahren!), kann es sein, dass es noch etwas instabil ist und vielleicht an einigen Stellen noch Übersetzungsfehler aufweist. Seid gnädig, denn Whaleapp werden immer wieder aktuelle Version veröffentlichen – bis euch ein perfekt funktionierendes Game erwartet.

In der Android-Early-Access-Version gibt es bereits 80 neue Levels und auch eine neue Stadt.

Whaleapp
Das sind die Kreativen bei Whaleapp (Credit: Whalepp Homepage); vielen Dank für solch tolle Games wie Hidden Hotel & Co.

Das Game hat auch eine eigene Facebook-Seite – hier gelangt ihr zu ihr.

Traveling Blast
Traveling Blast gibt es nur im Early Access

Das sind die Features des Spiels Traveling Blast

  • Tolle Grafiken
  • Bekanntes Gameplay
  • Einfache Steuerung
  • Viele Power-Ups
  • Kostenlose Booster, kostenlose Münzen und unbegrenzte Booster für bestimmte Zeiten als tägliche Belohnung
  • Es gibt Sammelpostkarten, die die Haupttouristenattraktionen jeder Stadt zeigen
  • Optionale In-App-Käufe
  • Hier geht es zur offiziellen Seite (Whaleapp)

Fazit: Traveling Blast macht einen guten Eindruck und mir ist noch nicht klar, warum es noch keine finale Version des Spiels gibt und woran es liegt, dass iOS-Gamer noch nicht in den Genuss kommen, dieses Game auszuprobieren.