Die Maus App

Die ideale App für Kids: Die Maus vom WDR

Die Maus vom WDR als App? Ich kann nur sagen: Endlich. Diese App wird nicht nur kleinen Fans eine Menge Freude bereiten, denn der interaktive Spaß ist auch für Erwachsene sehr unterhaltsam. Es gibt Lach- und Sachgeschichten, spannende Alltagsrätsel – und das alles für null Euro. Holt euch Die Maus jetzt in den jeweiligen Stores. Die App hat zudem aktuell ein Update erhalten.

Wer Die Maus nicht kennt, hat was verpasst. Solltet ihr also kleine Kinder haben, die den WDR-Star noch nie gesehen haben: Macht ihnen eine große Freude und ladet die App herunter. Mit ihr können kleine Spieler spielerisch vieles Lernen, was im späteren Leben nützlich sein wird.

Die Maus kostenlos laden

Die Maus holt viele Filme aus der Sendung mit der Maus vom Himmel. Ihr könnt sie dabei auch nach Sachgeschichten, Lachgeschichten und MausSpots filtern. Die vielen Mini-Games sind liebevoll umgesetzt –  und zudem auch alters- und kindgerecht aufbereitet, sodass selbst kleine SpielerInnen niemals überfordert werden.

3Ich empfehle die App für Jungen und Mädchen ab drei Jahren – früher sollten kleine Kinder sowieso nicht an ein Tablet oder Smartphone kommen. Im MausKino gibt es jeweils zwei aktuelle Folgen der Sendung mit der Maus zu sehen – und genau wie im TV wird auch in der App die Sendung in Gebärdensprache gezeigt. Allgemein muss man sagen, dass der Westdeutsche Rundfunk sehr auf eine kindgerechte Darstellung geachtet hat (↑hier gibt es die iOS-Version).

In der App kann die Maus begleitet werden, wenn sie die große, weite Welt entdeckt. Findet gemeinsam mit der Maus Fledermäuse, sorgt in einem Tunnel für Licht, staunt über einen „behüteten“ Leuchtturm, lasst Vögel fliegen oder blast Kugelfische auf (ih!). Ob über oder unter Wasser, am Strand, auf dem Skateboard oder in den Bergen, mit ihrem Finger können die Kids selbst bestimmen, wie schnell die Maus durch die MausWelt laufen soll (↑hier gibt es die Android-Version).

Eltern oder größere Geschwister können ihren Nachwuchs oder Schwester- oder Brüderchen bedenkenlos Die Maus in die Hand geben. Ein dickes Plus: In-App-Käufe und Werbung sucht man in Die Maus natürlich vergeblich, denn schließlich ist es eine reine Kinder-App. Weitere davon erhaltet ihr übrigens hier.

Die Maus hat aktuell ein Update erhalten

Lasst die kleinen mal in MausKino gehen. Dort erklärt Johannes Büchs (Autor und Protagonist für Die Sendung mit der Maus) den kleinen GamerInnen, wie ein 360° Video entsteht. Und wer sich den Film mit einem Cardboard anschaut, hat wahrhaftig das Gefühl, in einem echten Kino zu sitzen. Was ist ein Cardboard? Dies ist eine Halterung aus Karton, welche aus einigen Smartphones eine Virtual-Reality-Brille macht. Google hat so ein Cardboard im Angebot.

Die Maus
Die Maus schickt euch ins Kino – lasst euch überraschen

Einige Android-Gamer jammern, dass sie die App nicht einfach nur beenden können, sondern jedes Mal herunterfahren müssen. Also ich kann das nicht bestätigen, aber ich habe die App auch auf einem iPhone 5s getestet und sie funktioniert einwandfrei. Wer keine Kinder hat, aber dennoch spielen will, findet hier weitere 2800 Spiele-Apps!

Die MausFazit: Laden. Die App ist toll, toll, toll. Danke! Ein kleiner Hinweis: Nicht alle Features der App kann man im Offline-Modus spielen – manchmal wird eine Internetverbindung benötigt. Vielleicht bleibt ihr am besten während des Spielens neben eurem Kind/euren Kindern sitzen. Weitere Kinder-Apps gibt es hier!