Wimmelbildspiele - The Journey

Wimmelbildspiele – The Journey von SayGames schickt euch in 50 US-Staaten

Letzte Aktualisierung vor 4 Monaten

Wimmelbildspiele – The Journey von SayGames, den Machern solch‘ erfolgreicher Spiele wie My Perfect Hotel, Sand Balls oder auch Delete One Part, ist ein neues Suchspiel für iOS und Android. Wie ihr euch am besten durch das Gratisspiel wimmelt und was euch alles erwartet, erfahrt ihr hier.

Eure Reise beginnt in den USA – genauer gesagt in Nevada. Sobald das Game startet, seht ihr auf dem Bildschirm eine knallbunte Stadt, in der sich verschiedene Objekte und Dinge versteckt haben. Diese werdet ihr alle finden und anklicken müssen. Zu Beginn sind es 60 Objekte – und ja, einige werdet ihr mehrfach vorfinden.

Wimmelbildspiele – The Journey

Bevor ihr loslegt, solltet ihr nachschauen, wonach ihr suchen müsst. Denn das Bild ist sehr, sehr voll und man weiß kaum, wo man hinsehen soll. Klickt nicht einfach wahllos auf einen Gegenstand, denn es kann sein, dass ihr diesen gar nicht finden müsst.

Sucht einen Gegenstand – beispielsweise das Kleeblatt. Davon benötigt ihr 5 und sobald ihr alle gefunden habt, nehmt euch den nächsten Gegenstand vor (wie Würfel oder das „Nicht stören“-Türschild).

Ich versuche, mir mehrere Gegenstände zu merken, die ich finden muss, aber wenn ich dann einen Blick auf die Straße des Spiels werfe, bin ich komplett überfordert. Denn es blinkt an jeder Stelle und dauernd bewegt sich irgendetwas. Das ist eine echte Herausforderung für die Augen.

Der Magnet im Spiel Wimmelbildspiele - The Journey zieht automatisch einiges an
Der Magnet im Spiel Wimmelbildspiele – The Journey zieht automatisch einiges an

SayGames ist aber nicht blöd, sodass es auch einen Magneten gibt, der gesuchte Dinge automatisch anzieht. Logisch ist aber auch, dass dieser Magnet nicht kostenlos zu haben ist. Entweder schaut ihr euch ein Werbevideo an oder zahlt 0,99 Euro.

Neben den normalen Wimmelbild-Objekten müsst ihr weitere Aufgaben lösen. So müsst ihr u. a. auch n ach Welpen suchen, ein Netz entfernen oder Rockmusik hören.

Tägliche Aufgaben
Tägliche Aufgaben

Bei den täglichen Aufgaben kommt es auf Zeit an

Klickt ihr auf die täglichen Aufgaben, habt ihr immer ein Level pro Tag, das ihr meistern müsst. Hier spielt aber die Zeit eine große Rolle. Denn SayGames geben euch nur 40 Sekunden, um 10 Gegenstände zu finden. Das kann schnell stressen. Mich zumindest.

Findet ihr alle Gegenstände in der vorgegeben Zeit?
Findet ihr alle Gegenstände in der vorgegeben Zeit?

Dennoch habe ich die erste Tagesaufgabe geschafft und in 32 Sekunden zehn Taxen gefunden, die alle kreuz und quer auf der Straße stehen. Schön ist hier, dass das Wimmelbild schwarz-weiß wird und die gefundenen Taxen bunt werden.

Wimmelbildspiele - The Journey - so schaut ein Tagesrätsel aus
Wimmelbildspiele – The Journey

Viele Orte werden euch geboten

Sobald ihr mit Nevada fertig seid, geht es in Oregon, Washington, Montana, Wyoming, Utah, Colorado, Oklahoma, New Mexiko, Texas, Nebraska & Co. weiter. Ich weiß aber jetzt schon, dass ich niemals alle US-Staaten werde lösen können. Den das Spiel ist anstrengend.

Das sind die Features des Spiels

  • Schöne Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • 50 Wimmelbilder
  • Jeden Tag eine zusätzliche Aufgabe
  • Nutzt Booster wie die Lupe oder einen Magneten
  • Es gibt Werbung und auch optionale In-App-Käufe

Fazit: Wimmelbildspiele – The Journey ist nett gemacht, aber auf die Dauer (für meine) Augen zu anstrengend. Dennoch kann man die App bedenkenlos laden.

Weitere Wimmelbildspiele gibt es hier.