Tower of God - New World gibt es hier kostenlos

Hier gibt es 11 Tipps zum Rollenspiel Tower of God – New World

Letzte Aktualisierung vor 2 Wochen

Tower of God – New World ist ein weiterer Titel aus dem Hause Netmarble, der von der beliebten Tower of God-Reihe inspiriert wurde. Das Spiel bleibt dem ursprünglichen Universum treu und bietet einzigartige RPG-Eigenschaften und strategische Elemente. Das Spiel bietet euch verschiedene Modi zum Ausprobieren sowie eine Fülle von Charakteren, aus denen ihr wählen könnt, um die größeren Bosse zu bekämpfen.

Die App ist rund 223 MB groß, aber nach der Installation wird noch ein großes Paket nachgeladen, das bis zu 1,8 GB groß sein kann. Installiert das Game also unbedingt, wenn ihr euch im Wlan befindet.

Das Spiel beinhaltet rundenbasierte Kämpfe, in denen ihr ein Team von Charakteren zusammenstellen könnt, die aus dem Webtoon bekannt sind. Die Charaktere können im Laufe des Spiels verbessert und mit neuen Fähigkeiten ausgestattet werden.

Das Spiel erzählt die Geschichte von Baam, einem Jungen, der in einem mysteriösen und gigantischen Turm gefangen ist. Der Turm beherbergt unzählige Etagen, von denen jede ihre eigenen Herausforderungen, Gefahren und Geheimnisse birgt.

Der offiizielel Trailer des Spiels

Der Legende nach gewährt der Turm seinem Eroberer einen Wunsch von unglaublicher Macht, weshalb viele Abenteurer und Kämpfer in den Turm ziehen, um ihn zu erklimmen. Und hier kommt ihr ins Spiel, denn ihr begebt euch auf eine Reise, um den Turm zu erklimmen und eure Freunde zu finden.

Als Bam das Innere des Turms erreicht, stellt er schnell fest, dass die Welt darin viel komplizierter ist, als er es sich vorgestellt hat, denn die Fraktionen kämpfen in einer brutalen Hierarchie um ihren Einfluss.

Tower of God - New World von Netmarble ist jetzt erhältlich
Tower of God – New World von Netmarble ist jetzt erhältlich

Das Spiel geht über die ursprüngliche Erzählung hinaus und bietet einzigartige, ungesehene Geschichten hinter den Kulissen, die die Faszination und den Spaß noch verstärken.

Das Spiel wurde mit Blick auf ein ungezwungenes Gameplay entwickelt und ermöglicht den Spielern die unmittelbare Kontrolle über ihre Charaktere und ein gemeinsames Wachstumssystem, das nicht nur eine schnelle Beherrschung für Einsteiger gewährleistet, sondern auch den Langzeitspielern einen bleibenden Wert bietet.

Welcher Charakter bist du?

Tower of God - New World - welcher Charakter seid ihr?
Macht den Test

Unterwegs trefft ihr auf verschiedene Charaktere, die euch entweder helfen oder euch in den Weg stellen. Wer herausfinden will, welcher Charakter er selbst ist, kann hier einen Test machen

Ich habe diesen gemacht und herausgekommen ist, dass ich wie Wangnan Ja bin. Immer aktiv und positiv, kontaktfreudig und ich kann mit nahezu jedem ins Gespräch kommen.

Ich lege großen Wert auf Freundschaft. Den Leuten fällt es leicht, mit mir zu reden. Nach außen hin wirke ich laut dem Test offensichtlich sorglos, aber tatsächlich nehme ich Dinge ernst und habe auch manche Sorgen.

Tower of God - New World: Ich bin angeblich wie Wangnan Ja
Tower of God – New World: Ich bin angeblich wie Wangnan Ja

Wie bei traditionellen Idle-RPGs, könnt ihr aus mehreren Kampfoptionen wählen

Eine davon ist der automatische Kampf, bei dem ihr die Kontrolle über euren Charakter der KI überlassen könnt, sodass ihr mühelos durch die Level kommen werdet.

Darüber hinaus könnt ihr euch während der automatischen Kämpfe für ein doppeltes Tempo entscheiden, wodurch der Prozess noch schneller wird.

So findet ihr heraus, ob ihr bei einer Veranstaltung gewonnen habt

Wenn ihr an einer Veranstaltung teilgenommen habt, bei der Gewinner ausgewählt werden, könnt ihr im Forum der Veranstaltungsgewinner (Community) nachsehen, ob ihr gewonnen habt. Hier findet ihr es heraus.

Tipps zu Tower of God

  • Ist die Energie eines Teammitglieds auf ihrem Maximum, könnt ihr sein Porträt antippen, um sein Spezialmanöver auszulösen. Verbündete dort aufzustellen, wo sie sich optimal entfalten können, ist ein äußerst wichtiger Teil von Kämpfen.
  • Der Story-Modus ist ein wenig handlungsorientiert und in Kapitel unterteilt. In diesem Modus trefft ihr auf eine Mini-Welt, die mit verschiedenen Quests und Missionen gefüllt ist, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Jedes Kapitel des Story-Modus stellt euch vor neue Aufgaben, und die Erzählung, die ihr erlebt, bleiben der ursprünglichen Serie treu.
  • Es gibt viele Charaktere und ihr solltet euch auf jeden Fall jede Story genau durchlesen. Und ebenso wichtig: Ihr könnt während der Kämpfe die Funktion „Automatischer Einsatz“ nutzen, die zwei verschiedene Optionen bietet: Fokus auf Kampfkraft und Fokus auf Element.
  • Während bei der ersten Option die Gesamtstärke des Teams im Vordergrund steht, wird bei der zweiten Option eine gute Auswahl auf der Grundlage des Elementar-Einsatzes getroffen. Dies ist eine großartige Funktion für Anfänger, die sich nicht sicher sind, welche Picks/Teams sie für Kämpfe wählen sollten.

Es dauert ca. 5 Minuten, um das Beschwörungssystem freizuschalten

Ihr beginnt mit etwa 30 Zügen (10 kommen aus dem Tutorial und 20 aus Vorab-Belohnungen). Darüber hinaus verfügt das Spiel über ein eingebautes Kontolöschungssystem, sodass ihr euch keine Sorgen um Salting-E-Mails oder andere Methoden machen müsst, die in anderen Spielen üblich sind.

So schaut das Spielfeld in Tower of God - New World aus
So schaut das Spielfeld in Tower of God – New World aus

Ohne Teamkameraden gibt es in Tower of God – New World aus kein Weiterkommen

Bei der großen Auswahl an Charakteren habt ihr die Möglichkeit, das Team eurer Wahl zusammenzustellen. Um mit den Grundlagen zu beginnen, gibt es verschiedene Seltenheitsgrade, mit denen sie eingestuft werden, wobei der niedrigste R und der höchste SSR ist, der später verbessert werden kann.

Was die Sortierung betrifft, so kann man mit der Option „Liste“ die Charaktere, die man besitzt, überprüfen, und der Kodex listet alle verfügbaren Charaktere auf.

Shinsu-Links schaffen Bindungen zwischen Teamkameraden und können mit Seelensteinen gebrochen werden. Dieser Prozess verbessert den Rang, die maximale Wachstumsstufe und die Werte des Links.

Es gibt insgesamt fünf Links und um einen Slot aufzuleveln, braucht ihr Münzen und Link-EXP. Um bestimmte Stufen zu erreichen, müssen außerdem Shinsu-Gegenstände verwendet werden. Ihr beginnt bei E, der niedrigsten Stufe.

Abgesehen vom Wachstum könnt ihr die Stärke eurer Teamkameraden verbessern

Wie? Indem ihr sie mit verschiedenen Gegenständen ausrüstet, die als Ausrüstung klassifiziert sind. Diese Gegenstände gibt es in zwei Arten: Normale Ausrüstung und exklusive Ausrüstung, die jeweils einzigartige Vorteile und Anpassungsmöglichkeiten für die Charaktere bieten. Ihr könnt vier normale und eine exklusive Ausrüstung für jeden Charakter ausrüsten.

Elementare sind etwas, das ihr bei der Auswahl der Charaktere berücksichtigen solltet. Es gibt sowohl Vorteile als auch Nachteile beim Angreifen.

Es gibt fünf Elemente, Grün, Rot, Blau, Gelb und Lila, und jedes von ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Wenn ihr mit den Elementaren in der Überzahl seid, gewinnt ihr die Oberhand.

Das internationale Phänomen Tower of God wurde von Netmarble neu aufgelegt
Das internationale Phänomen Tower of God wurde von Netmarble neu aufgelegt

Es gibt einige Gegenstände in Tower of God – New World , die ihr im Auge behalten müsst

  • Das Beschwörungs-Ticket: Diese Tickets werden verwendet, um neue Teamkameraden zu beschwören/zu holen. Missionen und Erfolge helfen dabei, sie zu erhalten.
  • Der SSR-Seelenstein: Diese bieten eine bestimmte Rate für das Ziehen eines SSR-Kameraden, was die Chance erhöht, eine stärkere Wahl zu treffen. Missionen helfen dabei, diese zu erhalten.
  • Die Link EXP: Erfahrungspunkte, mit denen ihr einen Shinsu-Link aufwerten könnt. Automatische Beute bietet eine Menge davon.
  • Tägliche Missionspunkte: Diese Punkte sammelt ihr, indem ihr täglich Missionen abschließt. Mehr Punkte bringen mehr Belohnungen.
  • Missionspass-Münzen: Dies sind die Kombinationsgegenstände, die ihr durch das Sammeln von täglichen und wöchentlichen Punkten erhaltet

Das ist neu

  • Die sieben Todsünden Kollabo-Ereignisgeschichte
  • Die Gruft der gequälten Seelen – Stadt der Untoten
  • Neuer Event-Boss: Grauer Dämon
  • Die sieben Todsünden Check-In
  • Spezielle Kollabo-Beschwörung verfügbar
  • Neue Abenteuer-Etagen

Codes zum Spiel

GODOFGSIK – mit diesem Code könnt ihr 300 Gems erhalten

Weitere neue Tower of God – New World Codes werden auf den offiziellen Social Media-Seiten des Spiels wie Facebook, Instagram, Twitter, Reddit veröffentlicht.

Fazit: Tower of God – New World ist ein fesselndes, storygesteuertes Idle-RPG, das sicherlich Millionen Fans bekommen wird. Was mir besonders gefällt: Alle Charaktere sind in 3D gerendert, und es wurde viel Wert auf die visuellen Aspekte gelegt. Die Zwischensequenzen und Special Moves sehen ziemlich schick aus.

Mehr Spiele-Apps von Netmarble gibt es an dieser Stelle.