Kostenlose Spiele-Apps - das sind Bilder zum Spiel Taonga Island Adventure

Taonga Island Adventure schickt euch auf eine Insel

Taonga Island Adventure von Volka Entertainment aus Zypern ist ein neues Spielchen, das ganz nach meinem Geschmack ist. In dem Gratisspiel erwartet euch ein Abenteuer auf einer ganz eigenen tropischen Insel im Pazifik. Dort lernt ihr nicht nur neue Freunde kennen, sondern müsst auch eine ertragreiche Farm aufbauen uvm. Damit euch das gut gelingt, verrate ich euch hier ein paar Tipps zum Spiel.

In Taonga Island Adventure setzt ihr alle geernteten Feldfrüchte und gesammelten Materialien sinnvoll ein. Ihr stellt nützliche Waren her und treibt Handel mit Nachbardörfern, um euer Vermögen zu vergrößern und seltene Artefakte zu erhalten.

Taonga Island Adventure gibt es kostenlos für iOS und Android

Lernt die freundlichen Menschen des Stammes und die verschiedenen Neuankömmlinge kennen, von denen einige euch helfen oder euch auf wundervolle Abenteuer mitnehmen wollen. Es gibt aber auch andere Bewohner, die das genaue Gegenteil im Sinn haben.

Taonga Island Adventure ist ein neues Spiel
Grafisch kann man über das Spiel nicht meckern

Abenteuer auf dem Taonga-Archipel machen viel mehr Spaß, wenn sie mit treuen Freunden und zuverlässigen Nachbarn geteilt werden.

Freunde – dies sind Insulaner, die eure Freunde im sozialen Netzwerk sind. Bis zu 50 Spieler können eure Nachbarn werden. Man kann die Nachbargrenze erhöhen, indem man sein VIP-Level erhöht

Freunde können sich gegenseitig ihre Inseln besuchen und beim Erfüllen von Yachtbestellungen helfen. Ihr könnt eure Freunde und Nachbarn sehen, indem ihr auf den entsprechenden Tab auf der Spieltafel unten klickt.

In der oberen mittleren Bereich des Bildschirms in Taonga Island Adventure seht ihr immer eine Energieleiste, von der bei jeder Tätigkeit Energiepunkte verbraucht werden. Beispielsweise, wenn ihr Bäume fällt, Steine zerhackt, ein neues Gebäude baut oder eine alte Ruine auf eurer Insel wieder herrichtet.

Ihr habt etliche Möglichkeiten, um eure Energieleiste wieder aufzuladen. Am einfachsten stellt ihr Energie wieder her, indem ihr tägliche Aufgaben erledigt, die euch am linken Bildschirmrand angezeigt werden. In aller Regel findet ihr hier Aufträge, die Energiepunkte als Belohnung versprechen. Alternativ könnt ihr auch in den Resorts auf den Inseln eurer Freunde erholen.

Selbst in einem Paradies müsst ihr Gedanken um Geld und Ressourcen machen

Ohne Geld lässt es sich eine Tropenfarm nur schlecht restaurieren. Achtet also darauf, dass ihr eure Ernte auch sinnvoll einsetzt. Am Strand, an dem ihr angekommen seid, findet ihr eine Art Schwarzes Brett, auf dem Bestellungen angezeigt werden. Beispielsweise möchte eine Person von einer anderen Inseln 20 Kartoffeln haben und bietet euch dafür Geld oder Energiepunkte an.

Fazit: Mit einem bunten Comic-Look und einer familienfreundlichen und gewaltfreien Umgebung, spricht Taonga Island Adventure vor allem an Gelegenheitsspieler, die nach kurzweiliger Unterhaltung suchen. Das Energielevel verhindert ganz automatisch längere Sitzungen ohne den Einsatz von Echtgeld.

Das Spiel ist noch relativ neu, also meckert nicht zu stark, wenn es an manchen Stellen noch einen Bug aufweist.