Symzle bietet euch 360 Levels und macht leider süchtig

Symzle von Oliver Bohnes und seiner Frau Andrea ist ein neues Spiel, das mir der Macher selbst ans Herz gelegt hat. Ich freue mich immer, wenn mir jemand ein gutes Spiel vorschlägt, das ich noch nicht kenne. Ob Symzle so ein Game ist, erfahrt ihr hier. Vorweg sei erwähnt, dass es ein Puzzle mit Symbolen ist, dem ihr ordentlich ins Schwitzen geraten könntet.

Symzle funktioniert eigentlich ganz einfach: Ihr seht auf dem Display verschiedene Symbole, die in mehreren Reihen aufgeführt werden. Eure Aufgabe ist es, passende Symbole miteinander zu kombinieren, damit sie sich auflösen. Was einfach klingt, entpuppt sich als Herausforderung.

Symzle gibt es kostenlos in den Stores für iOS und Android

Ich erwähne es direkt zu Beginn, denn ich will euch warnen: Wenn ihr es längere Zeit am Stück spielt, könntet ihr Kopfschmerzen bekommen, denn die Symbole sehen sich sehr ähnlich. Und wenn man lange konzentriert auf das dunkle Spielfeld schaut, kann das Kopfweh verursachen. Aber vielleicht liegt das auch nur an meinem Kopf. Das soll noch keine Kritik am Spiel selbst sein.

Symzle
Smyzle schaut so aus (das sind Screenshots von der offiziellen Homepage)

Versucht einfach, alle Symbole in Symzle zu entfernen. Ein Symbol-Paar kann entfernt werden (es wird dann als durchgestrichen angezeigt), wenn beide Symbole die gleiche Farbe oder die gleiche Farbe haben. Jetzt kommt die Krux: Die Symbole müssen neben- oder übereinander auf dem Spielfeld angeordnet sein. Die dazwischen liegenden Symbole können aber weggestrichen werden. Alles klarß

Das mag jetzt vielleicht etwas kompliziert klingen, aber wenn ihr eine Partie gespielt habt, werdet ihr den Dreh schon selbst herausfinden.

Falls ihr überhaupt nicht weiterkommt, bietet euch das Puzzle auch Booster an, die euch helfen sollen. Dies sind STREICHEN, BEREINIGEN und MISCHEN. Aktiviert ihr diese, werden Münzen fällig. Nutzt ihr beispielsweise den BEREINIGEN-Booster, werden alle bereits weggestrichenen Symbole bereinigt.

Symzle gibt es kostenlos
Smyzle machtmit Sehenswürdigkeiten mir am meisten Spap

Münzen benötigt ihr in Symzle auch, um weitere Symbole freischalten zu können. Wenn ihr es gerne tierisch mögt, wählt für 100 Münzen Frösche. Oder Pinguine, Dinosaurier oder Katzen. Ihr könnt aber auch mit Weltraum-Symbolen spielen. Oder mit Sehenswürdigkeiten (diese Symbole gefallen mir persönlich am liebsten. Mit dabei ist beispielsweise der Schiefe Turm von Pisa, die Freiheitsstatue aus NYC oder der Burj Al Arab aus Dubai. Hier gibt es die Android-Version des mobilen Games.

Hier einige Tipps zum Spiel Symzle

  1. Es können Symbole miteinander gepaart werden, die durch bereits weggestrichene Symbole getrennt waren; wäre mir dieser Hinweis schneller klar geworden, wäre ich deutlich besser
  2. Manchmal kann man nichts mehr kombinieren – jetzt müsst ihr auf den PFEIL drücken, der weitere Reihen mit Symbolen hinzufügt. Tippt aber nicht zu oft hintereinander, denn dann erscheinen viele Reihen und das Spielfeld wird voller und somit (wie ich finde) unübersichtlicher
  3. Es ist nicht immer hilfreich, alle Symbole zu entfernen, die dieselbe Farbe haben; klickt also nicht einfach drauflos, sondern überlegt eure Entscheidung

Das Puzzle bietet euch verschiedene Spielmodi

Es gibt verschiedene Spielmodi. Traut euch einmal an den Chaos-Modus heran. Fangt aber klein an – beispielsweise mit EINFACH, denn dann müsst nur 2-5 Symbole in 3-5 Spalten spielen. Natürlich gibt es auc den Fortgeschrittenen und Schweren-Abschnitt, aber der könnte manche GamerInnen schnell frustrieren. Hier gibt es die iOS-Version des Spiels.

Das sind die Features des Spiels Symzle

  • Schöne, aber einfache Grafik
  • Einfache Handhabung
  • Aktuell gibt es 360 Levels
  • Es gibt drei Spielmodi: Classic, Levelspiele und Chaos
  • Das Spiel ist in vielen Sprachen erhältlich
  • Zwei verschiedene Musiktitel
  • Spielt täglich, denn es gibt Belohnungen in Form von Münzen
  • Unter Einstellungen könnt ihr angeben, wann euer Spiel gespeichert werden soll; der Regler ist auf 3 Aktionen voreingestellt, das könnt ihr aber ändern

Fazit: Symzle ist ein gutes Spiel. Obwohl es für meine Augen ein kleines bisschen größer sein könnte, denn wenn ich lange spiele, bekomme ich Kopfschmerzen. Dennoch mag ich das Spiel und werde es noch eine Weile spielen. Vielleicht schaffe ich alle 360 Levels.

Wer bei dem Namen Oliver Bohnes hellhörig wird: Dies ist auch der kreative Kopf hinter den Spielen Heroes and Merchants und The Numzle über die ich auch bereits berichtet habe.