Spitch hat jetzt die Werte neu analysiert!

Spitch

Die neue Fußball-Saison ist fünf Spieltage alt und die Macher der App Spitch haben die Marktwerte jetzt etwas genauer unter die Lupe genommen und Senkrechtstarter, Aufsteiger, Totalausfälle oder Neuzugänge gemäß der SPITCH-Werte genauer analysieren. Falls ihr neben Kickbase noch einen Manager sucht, seid ihr hier richtig. Denn Spitch ist ein Muss für alle Fußball-Fans, die ihr Wissen unter Beweis stellen wollen. Falls ihr zudem Lust habt, kräftig abzusahnen, solltet ihr diese Fußballmanager-App laden. Nach jedem Spieltag kann einer von euch bis zu 4.000 Euro gewinnen (Update vom 20. November 2020).

Aber wie funktioniert Spitch und wie kann man das Geld gewinnen? In der App könnt ihr jeden Spieltag eure Traummannschaft aufstellen. Und wenn das reale Team so gespielt hat, wie ihr ihr es vorhergesagt habt, könnt ihr bares Geld gewinnen.

Spitch könnt ihr jeden Spieltag kostenlos spielen

Die von euch ausgewählten Spieler sammeln durch reale Ereignisse wie gelungene Pässe und Torschüsse Punkte. Je mehr Punkte eure Mannschaft erzielt, desto höher sind eure Gewinnchancen.

Spitch
Spitch ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen

Analysiert den Spielermarkt und stellt euer Können als Fußballmanager unter Beweis. Die Marktwerte ergeben sich aus den Leistungen der Fußballspieler und der Community-Nachfrage. Sobald ihr euer Team aufgestellt habt, klickt auf „MITSPIELEN“ und ihr nehmt automatisch am jeweiligen Spieltag teil.

Aber immer schön der Reihe nach. Denn bevor ihr richtig ins Spielgeschehen eingreifen könnt, müsst ihr euer Team zusammenstellen. Wählt dazu zunächst eine Position aus und dann den Spieler. Beispiel der Torwart. Klickt auf TW und es erscheint eine Auflistung aller BL-Torwarte.

Kostenlose Spiele-Apps - das sind Bilder zur Spiele-App
Dies ist ein Screenshot der aktuellen Webseite von Spitch

Anpassung der Managerpunkte (Update vom 30. September)

Zur neuen Saison haben die Macher die Managerpunkte eingeführt. Bis dato habt ihr pro nicht genutzter überzogener Million 12 Managerpunkte erhalten bzw. abgezogen bekommen. Die bisherigen Spieltage zeigen, dass die Macher hier eine kleine Anpassung vornehmen mussten. Das Ergebnis ist eine Reduzierung der Managerpunkte von 12 auf 8 pro nicht genutzter/überzogener Mio.

Bürki, Wiesner, Wolf, Rensing, Lomb, Zentner, Krahl, Nübel & Co. – alle sind dabei. Ich bin Bayern-Fan und nehme Manuel Neuer. Der kostet 132 Millionen. Mats Hummels stelle ich vor Neuer in die Abwehr – wieder 32 Millionen weg. Pavard und Piszczek kommen an die andere Seite und meine Abwehr steht.

Gnarby, Hazard, Goretzka und Wolf stelle ich ins Mittelfeld – und schon habe ich kein Budget mehr. Lewandowski und Volland stelle ich in den Sturm – gewagt, aber mal schauen, was die App sagt, wenn ich insgesamt – 229 Millionen Budget habe. Ah.. meine Aufstellung ist ungültig, ich muss mich von einigen Spielern wieder trennen.

Die Punktevergabe erfolgt aufgrund der Live-Ereignisse der realen Fußballspieler

Also stelle ich Rensing ins Tor, stelle Toprak auf und hoffe, dass meine Mannschaft dennoch Erfolg haben kann. Als Hilfe: Jeder Spieler erhält ein Budget in Höhe von 150 Millionen Euro. Eine weitere Vorgabe: Es dürfen nie mehr als sechs Spieler aus einer Mannschaft aufgestellt werden.

Ich habe mein Team komplett umgekrempelt und ernenne Lars Bender zu meinem Kapitän. Die Punkte, die ein Kapitän an einem Spieltag erspielt, werden verdoppelt.

Wichtig: Ist ein Spieler verletzt oder gesperrt, nicht im Kader oder sonstwo verschollen, kann er logischerweise keine Punkte erzielen. Achtet vor jedem Spieltag also genau darauf, ob eure elf Kicker überhaupt spielen können – und werden.

Wenn all das erledigt ist, muss ich mich registrieren. Entweder per E-Mail oder mit meinem Facebook – oder Twitteraccount. Danach muss ich mein Alter angeben – und vorsichtshalber lese ich mir die Nutzungsbedingungen durch. Hier erfahre ich, dass

  • alle getätigten Spitch-Spiele ausschließlich in Malta veranstaltet, gehalten, empfangen, platziert und verarbeitet werden
  • ich einen rechtsgültigen Vertrag abschließe
  • Spitch so ohne Weiteres jederzeit und ohne Angaben von Gründen einzelne oder sämtliche Services einstellen kann
  • ich kein Geld aus kriminiellen Aktivitäten einzahlen darf
  • und vieles mehr

Um am Spiel teilzunehmen, muss ich eins der vorgegeben Spielfelder wählen. Ich kann zwischen dem Free-Feld, einem 5-Euro-Feld und einem 10-Euro-Feld wählen. Jedes dieser Spielfelder präsentiert dabei im Vorfeld den maximal und minimal zu erreichenden Spielgewinn.

Die Teilnahme in Spitch gilt immer nur für einen Spieltag

Ich habe mich natürlich für die Free-Version entschieden – sollte ich den Spieltag gewinnen, kann ich maximal 50 Euro gewinnen. Das ist nicht viel, aber für einen Null-Euro-Einsatz auch nicht wenig. Ich lasse mich also überraschen und werde vor dem nächsten Spieltag rechtzeitig mein Team noch einmal überprüfen. Hier gibt es die iOS-Version.

Ein Hinweis für Android-Nutzer: Im GooglePlayStore wird Spitch als Dummy-App vorgestellt. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann die Android-App auch direkt auf den Seiten von Spitch herunterladen.

Das sind die Features der App Spitch

Fazit: Spitch ist bis dato sehr nett und schön umgesetzt. Mal schauen, wie die App direkt nach dem nächsten Spieltag mitarbeitet. Einige User haben bereits berichtet, dass sie nach dem ersten Spieltag nicht in die App gekommen sind – dazu kann ich noch nichts sagen. Hier gibt es weitere Fußball-Manager.

Weitere Spiele Apps