Mit diesen 7 Tipps spielt ihr das neue Strategiespiel Primitive Era besser

Primitive Era ist ein relativ neues Strategiespiel, das auf dem historischen Paläolithikum basiert, in dem ihr eine Kommune von primitiven Überlebenden leiten müsst, die versuchen, in einer wilden Welt voller Tiere und Hindernisse zu überleben. Wie euch das gelingt, erfahrt ihr hier. Das mobile Game ist für iOS und Android kostenlos in den jeweiligen Stores zu haben.

Und das erwartet euch in Primitive Era: In Primitive Era steuert ihr den Anführer eines neu errichteten Dorfes. Um eine bewohnbare Siedlung zu errichten, müsst ihr verschiedenen Gehölze rund um die Gemeinschaftsunterkunft abholzen, um Land für die Erschließung zu finden. Mit den gewonnenen Ressourcen könnt ihr dann verschiedene Gebäude (wie Bauernhöfe, Häuser, Tempel, Militärbasen, Minen usw.) errichten.

Primitive Era könnte vielen von euch aus diesen Gründen gefallen

Wie in Strategiespielen üblich, beschränkt sich die Verwaltung nicht nur auf Gebäude, sondern ihr müsst auch die Bürger, die Armee und die Erkundungseinheiten koordinieren.

Primitive Era

Letztere zeigen euch verschiedene interessante Punkte auf der Karte, an denen ihr euer Territorium ausbauen und dessen Potenzial nutzen könnt, um weitere exklusive Ressourcen zu erhalten.

Das Dorf in Primitive Era ist vollständig anpassbar und kann nach eurem Geschmack gestaltet werden. Sobald ihr das Tutorial beendet habt, könnt ihr die Lage der verschiedenen Gebäude und dekorativen Elemente nach Belieben verändern. So könnt ihr die Häuser der Gemeindebewohner auf der einen Seite und die Militärgebäude auf der anderen Seite anordnen.

Damit ihr eure Dörfer effektiv verteidigen könnt, müsst ihr viel Überlegung und Planung in den Bau neuer und die Positionierung bestehender Strukturen stecken.

Primitive Era bietet auch die Möglichkeit, Helden mit besonderen Fähigkeiten freizuschalten, die die Soldaten bei der Erkundung oder im Kampf in unbekannten Gebieten anführen.

Jede Stadt in Primitive Era hat auch ihre eigenen Einwohner

Um sicherzustellen, dass diese Dorfbewohner genug zu essen haben, um sich selbst zu versorgen, müsst ihr Bauernhöfe errichten. Nach dem Abschluss einer bestimmten Anzahl narrativer Missionen werdet ihr in eine neue Periode befördert, die euch Zugang zu einer größeren geografischen Region und mehr Baumöglichkeiten bietet.

Das Spiel verfügt über eine einzigartige Zusammenstellung von Elementen und Pfaden, die das Spiel insgesamt noch interessanter machen.

Da das Spiel in der Antike angesiedelt ist, spiegeln die Gebäude die komplizierten Abläufe aller gängigen Prozesse dieser Epoche wider. Das liegt daran, dass die Grenzen des Spiels auf antiken Epochen beruhen.

Als die Menschen anfingen, Dinge aufzubewahren und herzustellen, brauchten sie verschiedene Orte für jede dieser Aktivitäten. Als Dorfbewohner gehörten die Beschaffung von Nahrung, Wasser und Kleidung sowie der Bergbau und die Erschließung zu den wichtigsten Bestandteilen, genau wie im wirklichen Leben; daher hat jeder Sektor seine eigene Sammlung von Strukturen, die seiner beabsichtigten Funktion dienen.

Im Folgenden findet ihr eine Liste der Branchen, die im Spiel überwacht werden

  • Lebensmittel
  • Wasser
  • Holz
  • Holzkohle
  • Pelz
  • Stein
  • Entwicklung
  • Militär
  • Gold
  • Benutzerdefiniert
  • Dorfbewohner
  • Biest
  • Verzierung

Im Laufe des Spiels erhaltet ihr Zugang zu einer großen Anzahl spielbarer Charaktere

Primitive Era bietet euch verschiedene Unterstützungsoptionen, darunter Infanterie, Bogenschützen und Helden. Es gibt viele Sets von Bogenschützen und Infanterie, die jeweils nach Erreichen einer bestimmten Stufe des Rathauses freigeschaltet werden können.

Primitive  Era
Primitive Era sieht nach wenigen Spielminuten bereits so aus

Es handelt sich dabei größtenteils um Hilfs- und Frontkämpfer, deren Aufgabe es ist, die Helden im Kampf gegen andere Charaktere zu unterstützen.

Die Helden werden als die wichtigsten Verteidiger der Stadt angesehen und sind in verschiedene Klassen und Ränge eingeteilt, um euch den Umgang mit ihnen zu erleichtern. Die Helden lassen sich in vier Kategorien einteilen:

  • Legendär
  • Episch
  • Stellar
  • Ace
Primitive Era hat viele Helden
Primitive Era hat viele Helden

Befolgt diese einfachen Schritte, um eure Helden zu verbessern

  • Tippt auf die Option Held auf dem Startbildschirm des Spiels
  • Wählt den Helden, den ihr aufwerten möchtet
  • Tippt auf das Plus-Zeichen neben der Helden-Level-Leiste
  • Wählt die Anzahl der Zaubertränke, die ihr auswählen möchtet, und tippt auf die Option Verwenden

Nahrung ist eine der wichtigsten Ressourcen, über die ein Charakter verfügen muss

Da es sich um ein strategiebasiertes Simulationsspiel handelt, gibt es in der Spielwelt tatsächlich Menschen, die Nahrung benötigen, um ihr Überleben zu sichern; daher befindet sich die betreffende Ressource hier. Es ist nicht schwer, sie im Spiel zu bekommen, und ihr könnt sie sogar anbauen und als Preis für das Erreichen bestimmter Ziele im Spiel erhalten.

Tipps zum Spiel Primitive Era

  • Ihr müsst so viele Helden wie möglich anwerben. Da die Helden die einzigen sind, die die Dörfer beschützen können, ermöglicht die ständige Rekrutierung den Dörfern, mehr starke Helden zu bekommen, als sie jemals zuvor hatten. Dadurch wird es für euch einfacher, eure Stadt zu verteidigen
  • Ihr müsst all die vielen Aufgaben erledigen, die euch gestellt werden, egal ob es sich um Solo-Missionen, tägliche Missionen oder Hauptmissionen handelt
  • Wenn ihr euch ein wenig mehr auf die Solo-Missionen konzentriert, seid ihr in einer besseren Position, um die nächste Stufe des Spiels zu erreichen, was euch zugutekommen wird
  • Ihr seid auch für die Ausbildung eurer Truppen, einschließlich Bogenschützen und Infanterie, verantwortlich. Da sie die wichtigsten Truppenmitglieder sind, die ihr mit euren Helden in den Kampf gegen andere Städte schicken könnt, müsst ihr sie ständig verbessern

Die Links zum Spiel Primitive Era

Fazit: Primitive Era macht, was es soll: Spaß. Auch wenn die Performance manchmal wirklich lahm und nicht zeitgerecht zu sein scheint.

Ähnliche Lebenssimulationen erhaltet ihr hier.