My Music Hero ist ein mobiles Game

Spielt My Music Hero unbedingt mit Kopfhörern

Letzte Aktualisierung vor 8 Monaten

Als im Jahr 2005 das erste Musikspiel auf dem Markt kam, hätte sicherlich niemand gedacht, dass 18 Jahre später dieses Genre immer noch so beliebt ist. Wer damals noch gar nicht auf der Welt war, kann jetzt mit seinem Smartphone ein bisschen Guitar Hero-Luft schnuppern. Denn von MusicHeroes Games stammt die kostenlose Spiele-App My Music Hero.

Dieses Spiel können aber nur Android-UserInnen spielen, denn es gibt keine iOS-Version des Games. Aber keine Sorge, auf dieser Webseite gibt es genügend Musikspiele, die ihr ausprobieren könnt.

Aber zurück zu Guitar Hero Mobile, das eigentlich nur My Music Hero heißt. Ich kann mir aber schon denken, wieso die Macher auf Guitar Hero switchen, denn das ist einfach ein zu erfolgreiches und bekanntes Spiel.

My Music Hero bietet euch ein kurzes Tutorial

Aber das Gameplay wird euch schnell klar sein. Ihr hört einen Song, den ihr nachspielen müsst. Keine Sorge, ihr müsst keine Noten lesen können, sondern einfach nur im richtigen Moment eure Daumen bewegen.

Von oben rollen Töne in verschiedenen Farben auf das Spielfeld und ihr werdet exakt im Takt der Musik auf den unteren, passenden Button klicken müssen.

Wenn ihr könnt, spielt diese App mit Kopfhörern und dreht richtig auf

Ihr werdet merken, dass ihr ziemlich schnell im Takt der Musik euer Bein schwingen werdet. Hier erhaltet ihr das Spiel – wie gesagt: nur für Android.

Das Spiel bietet euch verschiedene Songs, die ihr nach und nach freischalten könnt. Dazu müsst ihr aber eine Mindestpunktzahl erreichen. Kommt also bitte nicht auf die Idee, für weitere Lieder echtes Geld auszugeben.

Ihr könnt Lieder von diesen Bands nachspielen: AC/DC, Aerosmith, Green Day, Red Hot Chili Peppers uvm. Na, macht das Lust? Ich denke ja.

My Music Hero
Macht ihr in My Music Hero eure Sache gut, könnt ihr weitere Songs freischalten

Es gibt drei Schwierigkeitsstufen

Wer jemals eine Runde Guitar Hero und Co. gespielt hat, wird wissen, wie schnell es sehr schnell werden wird. Übertreibt zu Beginn nicht, sondern wählt den EINFACH-Modus, bevor ihr SCHWIERIG ausprobiert.

Die App verfügt über einen Multiplayer-Modus, sodass ihr andere SpielerInnen herausfordern könnt. Ihr müsst vorher aber an einem Training teilnehmen, um zu beweisen, dass ihr auch gut genug dafür wäret.

Wer mag, kann dann an Online-Wettbewerben teilnehmen oder einfach nur einen Freund herausfordern.

My Musi Hero - nehmt zum Spielen das Smartphone in die Hand
My Music Hero – nehmt zum Spielen das Smartphone in die Hand (Screenshot aus dem Spiel)

Eine Macke hat das Spiel – und das ist das häufige Einblenden von Werbung. Mir ist schon bewusst, dass ein Spiel refinanziert werden muss, aber man kann auch übertreiben. Wären die Macher etwas optimistischer und würden an den Erfolg ihres Games glauben, hätten sie es auch zum Start für 1,99 Euro anbieten können.

Fazit: Die App ist kurzweilig, nett und unterhaltsam, die Songauswahl zufriedenstellend, aber die Werbung nervt mich kolossal. Demnach, denke ich, müssen iOS-SpielerInnen nicht allzu enttäuscht sein, dass es für sie keine Version gibt.

Weitere Musikspiele (auch für das iPhone oder iPad) gibt es hier. Mein Tipp: Country Star! Man muss keine Country-Songs mögen, um diese App zu lieben.