Mine and Slash

Gebt kein echtes Geld in Mine and Slash aus!

Letzte Aktualisierung vor 21 Stunden

Mine and Slash von Tapnice ist ein schönes Spielchen, indem ihr einen Minenarbeiter spielt, der ziemlich viel malochen muss. Wie ihr euch besser durch die 3D-Welt voller Magie und Abenteuer grabt, erfahrt ihr hier. Das Spiel ist kostenlos für iOS und Android in den jeweiligen Stores erhältlich – es hat jetzt auch ein Update erhalten. Die Macher haben kleinere Fehler behoben.

Mine and Slash steuert ihr ganz einfach mit eurem Finger. Lauft nach der Installation direkt in die erste Mine, nehmt die Brücke auf der linken Seite und schwingt eure Axt.

Das Game bietet vieles, was ihr erledigen müsst

Sobald ihr alle Steine abgebaut habt, werdet ihr auf dem Boden einen gestrichelten Bereich sehen. Stellt euch darauf und es wird automatisch eine Brücke gebaut (das kostet 300 Münzen), denn ihr müsst weiter in die Mine hinein.

Mine and Slash: Screenshot aus meinem Spiel
Screenshot aus meinem Spiel

Immer, wenn euer Rucksack voll ist, müsst ihr zurück ins Dorf bzw. zum Mineneingang. Dort könnt ihr eure Diamanten verkaufen und beim Schmid eure Waffen aufwerten.

Nett ist, dass man dafür nicht durch das ganze Reich laufen muss, sondern einfach auf die Leiste links oben und schon versinkt der Minenarbeiter im Boden und kommt am Mineneingang wieder hervor.

Auf eurem Weg seid ihr nicht allein, denn Zombies greifen euch an. Demnach wäre es hilfreich für euch, wenn ihr eure Waffen immer wieder hochlevelt, denn ansonsten werdet ihr keine Chance haben. Aber wer weiß, vielleicht befindet sich in einer der vielen Goldkisten, die ihr öffnen könnt, genau das, was ihr aktuell benötigt, um diese Horden niederzukämpfen.

Mine and Slash könnte ein teurer Spaß werden

Falls ihr das Spiel besonders gut meistern und euren Helden besonders ausstatten wollt, könnt es schnell teuer werden. Ihr braucht viele Diamanten und diese verdient ihr nicht so schnell. Es gibt demnach auch die Möglichkeit, im Shop Diamanten und Münzen zu kaufen, aber davon rate ich wie immer ab.

Mine and Slash: Mitten im Kampf könnt ihr eure Gesundheit wieder stärken - tippt dazu auf das Lebenselixier
Mitten im Kampf könnt ihr eure Gesundheit wieder stärken – tippt dazu auf das Lebenselixier

Es ist zwar niedlich, dem Minenarbeiter ein anderes Outfit zu verpassen, aber nötig ist das nicht. Die Belohnungen, die ihr erhaltet, wenn ihr eine der vielen Quests meistert, sind nicht besonders umfangreich. Mal schauen, wann sich die ersten SpielerInnen darüber lautstark beschweren werden.

Das Spiel hat noch ein paar Macken

Es gibt einige Stellen im Spiel, die offensichtlich noch fehlerhaft sind. Denn bei einigen Versuchen, über Brücken zu gehen, bin ich einfach in den Hintergrundraum gefallen – wieso auch immer. Und irgendetwas passiert in der Arena, wo es einfach aufhört, neue Level zu spawnen, nachdem ich alle verfügbaren Feinde getötet habe.

Mine and Slash: Vor dieser Wand seht ihr immer, was noch alles zu erligen ist
Vor dieser Wand seht ihr immer, was noch alles zu erligen ist

Wer es wissen will: Ich teste das Gratisspiel mit einem iPhone 13.

Leider hat das Spiel auch viele Werbeeinblendungen

Das wird sicherlich nicht vielen SpielerInnen gefallen, aber es gibt viel Werbung im Spiel. Und das Entfernen kostet 5,99 Euro – das ist mir zu viel. Also werde ich diese einfach ertragen müssen, denn das wäre mir das Spiel, aufgrund der Vielzahl ähnlicher Games in den Stores, nicht wert. Sorry.

Die Features des Spiels Mine and Slash

  • Einfache Steuerung
  • Nette Grafiken
  • Gutes Gameplay
  • Aktuell hat das Game 12 Labyrinthe zu bieten
  • Leider auch Werbung mitten im Spiel
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Mine and Slash macht zu Beginn viel Spaß, aber nach einer Stunde habe ich das Gefühl, immer wieder dasselbe zu tun. Es bieten sich nicht sonderlich viele Aktivitäten – schade eigentlich.