So knackt ihr jedes Level im Spiel Make 11!

Make 11!

Wer diesen Blog kennt, wird wissen, dass ich total auf Spiele wie das neue Make 11! von den Dobsoft Studios abfahre. Und keine Angst, auch wenn es so aussieht: Großartig rechnen muss man auch bei diesem Spiel nicht. Das Ziel ist nämlich immer dasselbe – und das lautet, die Zahl 11 zu erhalten. Die kostenlose Spiele-App ist für iOS und Android erhältlich.

Und so funktioniert Make 11!: Es gibt ein sehr ausführliches Tutorial, das man fast überspringen sollte, damit es einen nicht verwirrt, denn wer sich all die Bemerkungen merken soll weiß ich nicht. Aber immer schön der Reihe nach.

Make 11! kostenlos spielen

Es gibt verschiedene Spielmodi – beginnt am besten mit dem Endlos-Modus. In der Mitte der Spielfläche seht ihr immer ein Kästchen mit einer Zahl. Diese müsst ihr jetzt an die Seiten verschieben, damit dort die Zahl 11 entstehen kann. Ihr habt nicht unendlich viel Platz, sodass man überlegen muss, wohin man die nächste Zahl setzt.

Es gibt sowohl + als auch -Zahlen, sodass die Summen auch verringert werden können. Je mehr Felder man verwendet, um die Summe 11 zu erhalten, desto mehr Punkte erhält man. Es gibt “Perfekte 11”  – diese gelingen euch, wenn ihr alle freien Felder aufgebraucht habt. Ein Tipp: Negative Zahlen können sehr nützlich sein.

Die ersten Level sind noch sehr einfach und dienen eigentlich nur dazu, dass ihr euch zurechtfindet. Ich bin aktuell im 27. Level und habe schon das eine oder andere Mal überlegt, ob ich doch nicht bis 11 zählen kann. Ich fordere mich gerade selbst im Klassik-Modus heraus und muss den Highscore knacken.

Ihr seht auf dem Display immer einer Vorschau der nächsten 4 Zahlenkacheln (ähnlich wie beim Spiel Tetris). Leider habt ihr aber keine Möglichkeit, eine Nummer für eine spätere Verwendung zu speichern oder die Reihenfolge zu ändern, in der sie vergeben werden.

 

Make11!
Die Grafik ist farbenfroh und das ist sehr angenehm für die Augen, weil man schon sehr konzentriert hinschauen muss

Hier einige Tipps zum Spiel Make11!

  1. Felder können nicht zweimal in Folge in dieselbe Gruppe geschoben werden
  2. Es gibt Sternenfelder – diese leeren eine komplette Gruppe (egal, welchen Summenwert sie haben)
  3. Wenn ihr mal über der 11 seid, könnt ihr mit -Zahlen die Summe wieder verringern und müsst kein Sternenfelf dafür opfern
  4. Es gibt auch Speerfelder  – diese haben keinen Einfluss auf die Summe und kann mit einer perfekten 11 entfernt werden

Es gibt auch eine Premium-Version, die ich aber nicht freigeschaltet habe. Hier könnt ihr offensichtlich ein tägliches Gehirntraining absolvieren. Wer überlegt, dies freizuschalten, muss 3,49 Euro zahlen. Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

Make11!
Make11! ist kostenlos

Das sind die Features des Spiels Make 11!

  • Schöne Grafik
  • Nette musikalische Untermalung
  • Einfache Steuerung
  • Gutes Gameplay
  • Man muss nur bis 11 zählen können
  • Verschiedene Spielmodi
  • Es gibt auch eine kostenpflichtige Premium-Version

Fazit: Make 11! wird allen gefallen, die auch 2048, Fuse oder 1010! monatelang gezockt haben. Die minimalistische Grafik ist sehr ansprechend, die Steuerung kinderleicht, was man von den Levels nicht immer behaupten kann. Ich finde, Make 11! ist ein schöner Gedächtnistrainer für zwischendurch.

Hier gibt es die Android-Version.

Die iOS-Version des Games erhaltet ihr an dieser Stelle.

Weitere Spiele Apps