Lumosity bringt euch Achtsamkeit bei

Lumosity

Lumosity ist aktuell angesagt, weil wir doch alle ein bisschen mehr auf uns achten soll(t)en. Und all diejenigen von euch, die sich zudem geistig fit halten wollen, sollten sich die App Lumosity anschauen. Denn mit ihir trainiert ihr euer Gehirn in über zehn von Hirnforschern entwickelten Spielen.

Und das Gute ist, dass Lumosity kostenlos in den Stores verfügbar ist. Mittlerweile spielen weltweit mehr als 85 Millionen Menschen dieses Spielchen (Update des Artikels: 29. Juni 2020).

Lumosity kostenlos spielen

Vielleicht werdet ihr auch gerade bei Facebook mit Werbung für Lumosity bombardiert. Falls dem so ist, sollte ihr sie nicht ignorieren, denn die App ist wirklich außergewöhnlich und ideal für alle, die immer wieder etwas vergessen oder eine stupide Arbeit verrichten müssen.

Wer die App regelmäßig spielt, wird schnell merken, dass sein Gehirn eine höhere Leistung bringt. Ein guter Motor muss ja auch zwischendurch immer wieder geölt werden. Zu Beginn soll man alle Schwächen, die man hat, angeben.

Dazu gehören “Seltener Objekte verlieren”, “Namen besser behalten”, “neue Sachen schneller lernen” und vieles mehr. Ein Tipp der Macher: Man sollte drei bis fünf Mal pro Woche ein bisschen mit der App herumspielen und ich denke, dass das machbar ist.

Bei “Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging” von Nintendo hat das bei mir damals auf jeden Fall geklappt und ich habe abends auf der Couch liegend immer wieder mal mein Gedächtnis trainiert. 

Eines der Spielchen in Lumosity ist Lost in Migration. Auf dem Display fliegen Vogelschwärme vorbei. Lumosity fordert den Spieler jetzt auf, zu bestimmen, in welche Richtung der mittlere Vogel zeigt – von den anderen soll ich man sich dabei natürlich nicht ablenken lassen. Die iPhone-Variante gibt es hier!

Es werden regelmäßig neue Übungen hinzugefügt

Wer den vollen Spaß haben will, denn die Gratis-Version erlaubt lediglich drei Spiele pro Tag, wird zur Kasse gebeten, aber mal ehrlich: ich habe schon viel mehr Geld für Mist ausgegeben und finde, dass mein Geld hier gut investiert ist. Hier gibt es die Android-Version.

Wer gut rechnen kann, wird schnell herausfinden, dass die App his zu 60 Euro im Jahr kosten kann. Mehr als 3500 weiterer Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

Lumosity
Lumosity ist eine echte, geistige Herausforderung!

Man könnte sich arm spielen, also ignoriert optionale In-App-Käufe. Ihr braucht ein wenig Geduld, aber auch das lässt sich mit dieser App gut trainieren. Was ihr ansonsten noch erhaltet, ist beispielsweise all das hier:

  • Es gibt tägliche Trainingseinheiten, welche sich aus einer Auswahl der über 25 Spiele zusammensetzen und 5 grundlegende kognitive Fähigkeiten herausfordern
  • Die App hat einen Workout-Modus; hier gibt es sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Spielen, die auf euren Trainingsgewohnheiten und -präferenzen basieren, um somit auf verschiedene Arten euer Gehirn zu trainieren.
  • Es gibt Analysen zu euren Spiels (was sind eure Stärken? Schwächen?)

Ihr erhaltet Spielanlaysen sowie Strategien zur Verbesserung

Die Macher dieser App arbeiten mit über 100 Forschern weltweit zusammen. Viele dieser Wissenschaftler erhalten kostenlosen Zugriff auf den Gehirntrainer.

Dies hilft ihnen bei der Erforschung neuer Gebiete im Bereich der Kognitionsforschung. Sollte jemand von euch selbst Forscher sein und bei diesem Projekt mitmachen wollen: Ihr seid herzlichst dazu eingeladen. Klickt hier.

Mehr als 40 verschiedene Übungen hat die App in der Vollversion im Programm (für rund 15 Euro im Monat). Aktuell gibt es jeden Monat neue Übungen, damit beim regelmäßigen Gehirndehnen keine Langeweile aufkommt. Die Gratis-Version erlaubt es euch, drei Spiele pro Tag zu spielen.

Das sind die Features der App Lumosity

  • Einfache Handhabung
  • Gute Grafiken
  • Viele Übungen (40+ und es kommen regelmäßig neue hinzu)
  • Puzzles- und Gedächtnisspiele, Problemlösespiele, Logische Spiele, Spiele zum kritischem Denke, Mathe- als auch Sprachspiele
  • Die Spiele basieren auf euren Trainingsgewohnheiten- und präferenzen und fordert euer Gehirn auf die unterschiedliche Art und Weise heraus
  • Findet mit Meditationstechniken eure geistige Mitte
  • Gewinnt mit Achtsamkeitsübungen geistige Klarheit
  • Ihr könnt Lumosity auch am Desktop-PC spielen – hier geht es zur richtigen Seite
  • Es gibt auch eine Facebook-Seite zur App

Fazit: Wer seine kognitiven Fähigkeiten steigern will, sollte hier zuschlagen und zumindest die App einmal ausprobieren. Wer mit seinem persönlichen Trainingsplan nicht klar kommt, kann sie ja wieder deinstallieren. Weitere Gedächtnis-Spiele, die gar nichts kosten, findet ihr hier!


Weitere Spiele Apps