Lifting Hero macht euch mit diesen 3 Tipps schneller zum Riesen

Lifting Hero von Ponyom Games ist ein witziges Spiel, das erst seit einigen Tagen auf dem Markt ist. Es gibt bereits viele GamerInnen, die alle Aufgaben bereits erledigt haben und auf ein Update warten. Offensichtlich scheint das Game Spaß zu machen – deswegen schaue ich es mir einmal genauer an. Natürlich ist das Spiel kostenlos in den jeweiligen Stores für iOS und Android erhältlich.

Das erwartet euch in Lifting Hero: Vor dem Start des Spiels könnt ihr eingeben, ob ihr ein Mann oder eine Frau seid – und euren Spielernamen eingeben. Und dann geht das Geklicker auch schon los, denn das ist die Hauptaufgabe des Spiels.

Lifting Hero spielt mit eurer Muskelkraft

Zu Beginn müsst ihr einen Bleistift heben. Ziemlich oft, um genügend Geld zu erhalten, um im Anschluss einen schmalen Holzstick zu erhalten. Tippt, tippt und tippt.

Lifting Hero - ihr könnt euch auch eure Umgebung ansehen
Lifting Hero – ihr könnt euch auch eure Umgebung ansehen

Wenn ihr ca. 2 Minuten gespielt habt, könnt ihr einen automatischen Klicker aktivieren – ihr müsst dafür nur eine Werbung freischalten und euch 30 Sekunden Werbung anschauen. Das lohnt sich zu Beginn, denn dadurch verdient ihr schneller Geld und könnt euren Avatar schneller hochleveln.

Nach dem Stick bekommt ihr ein Tablet, das ihr heben müsst. Danach folgt eine Wasserflasche und danach ein Basketball. Mit jeder Hebung eines Gegenstandes verdient ihr Geld.

Tippt zwischendurch immer auf den Muskelarm an der linken Seite, um eure Muskelkraft zu verkaufen, denn ihr müsst eure Gegenstände immer wieder erweitern (erschweren).

Lifting Hero- auch hier bin ich wie immer Mahjon
Lifting Hero- auch hier bin ich wie immer Mahjon

Bedenkt aber, dass ihr dann immer an Größe verliert und erneut von einer kleinen Körpergröße starten müsst.

Es gibt viele Power-ups, die euch helfen

Ihr könnt auch beide Arme zum stemmen verwenden – dazu müsstet ihr euch aber aktiv dafür entscheiden und auf die Werbung klicken. Für einige Sekunden wird euer Avatar dann mit beiden Armen die Gewichte (einen Eiskübel oder auch eine Flasche) heben.

In Lifting Hero kommt ihr an Werbung nicht vorbei

Wer schnell zum Riesen werden will, braucht gute Nerven, denn es geht schneller, wenn man nahezu jedes Upgrade direkt durchführt. Und da ihr nie genügend Geld sofort haben werdet, müsst ihr euch Werbung anschauen

Ihr verdient aber auch Geld, wenn ihr offline seid – kommt also nicht auf die Idee, mit echtem Geld Spielgeld zu kaufen, denn das ist es meiner Meinung nach nicht wert.

Leider ist es auch so, dass mitten im Spiel Werbung startet. Daran sollten die Macher nochmals arbeiten, denn so vergraulen sie einige SpielerInnen. Denn eigentlich könnte es ein Spiel für die ganze Familie sein – so aber würde ich Eltern abraten, ihren Kids das Game in die Hand zu geben (hier gibt es Kids-Alternativen).

Lifting Hero wird im Verlauf des Spiels immer schräger
Lifting Hero wird im Verlauf des Spiels immer schräger

Lifting Hero spielt ihr nicht ganz allein

Es ist vollkommen egal, wie schnell ihr euren Riesen erreicht, denn ihr steht nicht im direkten Vergleich zu anderen Spielern. Das ist schade, denn dieses Features würde sicherlich meinen Ehrgeiz antreiben. So ist es total egal, wie lange ihr benötigt.

Ihr könnt aber an einem Battle teilnehmen – ich bin mir nur nicht sicher, ob das die KI oder ein echter Gegner ist.

Hier gibt es die Links zum Spiel Lifting Hero

Fazit: Lifting Hero ist ein schräger Spaß, den ihr gerne ausprobieren könnt, denn es unterhält. Aber wie erwähnt: es hat viele Werbeeinblendungen. Weitere Idle-Games erhaltet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.