Agent A für iOS

Agent A – Rätsel in Verkleidung ist ein ausgezeichnetes Spiel in Episodenform

Letzte Aktualisierung vor 2 Tagen

Manchmal stoße ich nur durch Zufall auf ein Spiel, das mir ab der ersten Spielsekunde gefällt. Und genau so ein Spiel ist Agent A – Rätsel in Verkleidung aus dem Hause Yak & Co. Falls es euch nicht stört, dass das Spiel schon einige Jahre auf dem Buckel hat, sollte es einmal ausprobieren, denn ihr erhaltet ein packendes Spiel in Episodenform.

Die App ist 648 MB groß, für iOS kostenlos erhältlich (Android-Gamer müssten für das erste Kapitel 3,19 Euro bezahlen) und hat aktuell ein Update erhalten. Es wurde einige Fehler verbessert, die sich nach und nach eingeschlichen hatten. Jetzt steht eurem Abenteuer nichts mehr im Weg – und dies wird rund acht Stunden dauern, bis ihr alle Episoden durchgespielt habt.

Agent A – Rätsel in Verkleidung

Jeder von uns beginnt mit Kapitel 1 – logisch. Es heißt Verstecktes Spiel und ihr erfahrt, dass eure Agentin eine Frau namens Ruby La Rouge finden muss, die ihrem Boss viele Schwierigkeiten bereitet hat. Schon nach wenigen Eindrücken werdet ihr sicherlich von der Story und den Grafiken begeistert sein.

Ihr spürt sie in einem Haus auf, dessen Tür natürlich verschlossen ist. Um das goldene Schlüsselloch aktivieren zu können, benötigt ihr einen Schlüssel. Und wie ihr euch vielleicht denken könnt, ist dieser versteckt. Wo würdet ihr einen Haustürschlüssel verstecken? Genau, unter einem Blumentopf. So auch in diesem Spiel. Tippt auf die Pflanze und nehmt den Schlüssel auf.

Der Schlüssel allein öffnet die Tür aber noch nicht – ihr müsst vorher den Code knacken. Ich konnte keinen Hinweis finden, sodass ich alle Tasten (außer links oben) antippte – und sieh‘ da, die Tür ging auf.

Im Zimmer angekommen, gibt es keinerlei Hinweis, was ihr tun müsst. Tippt beispielsweise einfach mal auf die Vase, die auf dem Tisch steht. Sie öffnet sich und zum Vorschein kommt ein roter Knopf. Aktiviert ihr diesen, verschiebt sich das Gemälde an der Wand zur Seite und es fährt ein Spiontronic 3000 heraus.

Ihr werdet alles selbst herausfinden müssen und ihr bekommt nur Hinweise, die die Personen betreffen. Entdeckt eigenständig eine stylische Welt im Look der 60er voller futuristischer Fallen, irrwitziger Geheimapparaturen und Gadgets sowie trickreicher Rätsel. 

Bildschirmfoto 2023 10 24 um 14.51.441
Stylish schaut es aus in dieser Wohnung

In schönster Abenteuer-Manier verwandeln sich Räume durch verborgene Schalter, und am Ende ist der virtuose Einsatz von Laserstrahlen nötig, um wenigstens uns selbst zu retten.

Ein Hinweis: Alle 5 Kapitel kosten aktuell 5,99 Euro. Aber wenn ihr das erste Kapitel gespielt habt, werdet ihr schnell entscheiden können, ob euch ein Weiterspielen sechs Euro wert ist.

  • Die Android-Version gibt es im Google Playstore und kostet 3,19 Euro
  • iOS

Fazit: Ich bin mir nicht sicher, ob ich von vorneherein drei Euro für das Spiel ausgegeben hätte, weil ich keine Ahnung hatte, was mich erwartet. Da ich es aber mit meinem iPhone gespielt habe, konnte ich ein Kapitel kostenlos spielen und habe mir auch die anderen vier Kapitel gekauft, weil ich finde, dass das Game es wert ist.

Cypher 007
Cypher 007 ist ebenfalls ein cooles Agentenspiel, das kostenlos für iOS und Android gibt

Weitere Agentenspiele gibt es an dieser Stelle.