Zoo Craft - Tierfamilie

Die besten Tipps zur Simulation Zoo Craft – Tierfamilie

Zoo Craft – Tierfamilie von Creative Mobile ist zwar bereits seit einem Jahr auf dem Markt erhältlich, aber es wird gerade mal wieder prominent in anderen Spielen beworben. Und das zurecht, denn dieses Farmspiel ist ein ganz besonder schönes, das ihr euch anschauen solltet, falls ihr schon immer davon geträumt habt, einen eigenen Zoo zu besitzen. Zumindest virtuell. Die kostenlose Spiele-App ist für iOS und Android erhältlich.

Und so funktioniert Zoo Craft – Tierfamilie: Die Story zum Spiel kann man sich denken, denn wie immer erhaltet ihr einen heruntergekommen Zoo, den ihr spielerisch wieder auf Vordermann bringen sollt. Dazu gilt es nicht nur, süße Tierbabys großzuziehen, sondern auch genügend Besucher anzulocken.

Zoo Craft – Tierfamilie kostenlos spielen

Spielt außerdem einen verrückten Wissenschaftler im Labor und kreiert neue, ungewöhnliche und einzigartige Tiere und erweitert mit ihnen eure Sammlung und euren Zoo. Gestaltet alles nach euren Geschmack mit farbenfrohen Dekorationen, Wegen, Gängen, um die Besucher zu erfreuen und Profite einzufahren! Aber immer schön der Reihe nach.

Denn bevor ihr richtig loslegen könnt, müsst ihr nach der Installation den Nutzungsbedingungen zustimmen und euch gleich zu Beginn am besten mit eurem Facebook-Account einloggen. Ist dies erledigt, ist es eure erste Aufgabe, ein Gehege zu bauen, damit ihr die ersten Tiere einziehen lassen könnt. Wählt ein Gehege aus und platziert es auf einer freien Fläche. Die iPhone-Version des Games gibt es hier.

Der Zoo besteht übrigens aus einzelnen Parzellen, die über den Verlauf des Spiels gekauft werden können. Zu Beginn habt ihr ein Feld, das aus 15 x 15 dieser Parzellen verfügt. Um diese zu erweitern, benötigt ihr Token. Zu Beginn kostet euch eine Erweiterung knapp 30 Token, schaltet ihr ein größeres Areal frei, werden bis zu 1000 Token benötigt. iPad-Spieler erhalten das tierische Spiel hier.

Um erfolgreich zu werden, müsst ihr sehr fleißig sein. Denn ihr müsst nebenbei verschiedene Aufgaben und spezielle Missionen ausführen, um euren Zoo zu verbessern und neue Errungenschaften zu erreichen. Das klingt für Fans von FarmVille, Hay Day oder auch Township sicherlich nach paradiesischen Aufgaben, die sie bereits kennen. Android-Gamer können die kostenlose Spiele-App hier laden.

Zoo Craft - Tierfamilie
Viele Dekoartikel stehen euch zur Verfügung. Benutzt diese auch, denn dann erhaltet ihr Schönheitspunkte

Ihr könnt täglich eine bestimmte Anzahl an Schmetterlingen/Libellen fangen und erhaltet für jedes gefangene Tier eine Belohnung; neben Geld kann das gelegentlich auch eine Goldmünze sein. Mit dem Brunnen können zusätzlich Goldmünzen verdient werden.

Hier gibt es Tipps zum Spiel Zoo Craft – Tierfamilie

  1. Euer Zoo-Status legt die Obergrenze für die Schönheitspunkte fest. Im Spiel wird diese Grenze mit einer kleinen Vertikallinie auf dem Schönheitspunktebalken dargestellt. Wenn ihr auf den Balken für die Schönheitspunkte klickt, öffnet sich ein Pop-Up, dass euch diese Obergrenze auch als Wert anzeigt
  2. Je höher ihr im Level seid, desto mehr Quizfragen bekommt ihr pro Tag
  3. Einmal am Tag könnt ihr die Belohnung am Brunnen einsammeln, wenn ihr genug Besucher hingeführt habt
  4. Wenn ihr neue Gebiete für euren Zoo erschlossen habt und die darauf befindlichen Hindernisse (Holz, Felsen, Teiche) entfernt, besteht die Möglichkeit dass Mr. Beaver euch anbietet, aus diesen Hindernissen hübsche Dekorationen zu erstellen
  5. Gelegentlich werden auf der offiziellen Facebook-Seite von Zoocraft Wettbewerbe veranstaltet – hier könnt ihr unter anderem Goldmünzen für euren Zoo gewinnen
  6. Über die Kasse könnt ihr zusätzliche Einnahmen erhalten. Wie im wahren Leben auch, hängt die Höhe des erwirtschafteten Profits von den Tieren ab, die ihr in eurem Zoo habt. Je seltener die Stufe, desto höher der Profit. Zusätzlich könnt ihr die Kasse ausbauen und pro Stufe 10 Prozent mehr Profit erhalten
  7. Im Lagerhaus könnt ihr eure Tiere oder Dekoration unterbringen, für die ihr zurzeit keinen Platz habt. Die Kosten für die Erweiterungen des Lagerhausplatzes, um Tiere unterzubringen, steigen kontinuierlich an. Für das Unterbringen von Dekorationen müsst ihr nichts zusätzlich zahlen
 Zoo Craft - Tierfamilie
Zoo Craft – Tierfamilie ist ein grafisches Highslight, das extrem viel Freude bereitet

Jedes Tier hat seine Vorlieben, die ihr unbedingt beachten solltet

Die Wüste ist trocken und rauh. Nur besonders hartgesottene Tiere können in dieser kargen Umgebung überleben (dazu gehört das Erdmännchen, der Waran, das Gürteltier oder auch der Elefant). Tiere der Ebene lieben die Landschaft, die ohne besondere Höhenunterschiede ist. Kleine und große Tiere finden in diesem Terrain ihr Zuhause (wie ein Kaninchen, ein Fuchs, ein Maulwurf, ein Pferd etc.). Weitere Simulationen erhaltet ihr hier.

Waldtiere lieben die Versteckmöglichkeiten und den dichten Bewuchs. Folgende Tiere könnten hinter jedem Baum oder Busch auf euch warten: der Braunbär, der Luchs, das Wildschwein, der Dachs, das Streifenhörnchen etc. Eine Anakonda schlingelt gerne durch den Sumpf – genauso wie der Mahagonifrosch oder das Schnabeltier.

Feuchtwarme Luft, grüne Pflanzen und dichter Baumbestand – so mögen es die Tiere des Dschungelhabitats. Die Temperaturen sind hier besonders hoch – was besonders einem Nilpferd gefällt. Und einem Koala oder einem Orang-Utan. Bergtiere sind beispielsweise der Drache, die Fledermaus, der Adler oder auch die Wildziege – diese sollten also hoch in den Bergen platziert werden.

Das Forschungslabor im Spiel Zoo Craft – Tierfamilie

Mit dem Labor werden weitere Tierarten erforscht. Welche Elternpaare benötigt werden, um eine entsprechende Tierart zu erforschen, ist im Abschnitt ‚Forschung‘ auf der Seite des Tieres nachzulesen. Tierarten können per Zufall erforscht werden, d. h. ein Elternpaar wird ausgewählt und eines von vier möglichen Ergebnissen kann herauskommen.




Es kann aber auch gezielt auf bsw. ein noch unbekanntes Tier geforscht werden, indem das Feld ausgewählt/angetippt wird. Unter dem Feld erscheint dann die zusätzliche Zeit, die für die gezielte Erforschung benötigt wird. Das Labor ist ab Level 2 und der Auszeichenung „Mini-Zoo (I)“ verfügbar.

ZooCraft hat seinen eigenen YouTube-Kanal mit einigen „Fun Facts“ über eure Tiere. Schaut doch einfach mal vorbei und lernt einige nützliche Info Dinge über die tierischen Freunde, die ihr beherbergt. Es gibt auch im Spiel die Möglichkeit, Fragen zu stellen (wenn auch nur auf Englisch). Mehr als 3100 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android könnt ihr an dieser Stelle ausprobieren.

Wenn man etwas sucht, worüber man meckern kann, dann über die Tatsache, dass man schnell verführt werden könnte, echtes Geld im Spiel auszugeben, denn Kaufangebote ploppen schnell auf, wenn mal virtuelle Talerchen oder Token fehlen. Erwachsenen kann das fast egal sein, aber kleine GamerInnen klicken vielleicht schnell drauf und lösen einen Kauf aus. Also passt auf!

 Zoo Craft - Tierfamilie
Zoo Craft – Tierfamilie gibt es kostenlos

Das sind die Features des Spiels Zoo Craft – Tierfamilie 

  • Tolle Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Mehr als 160 Tiere
  • Eine große Anzahl verschiedener Deko-Artikel
  • Das Game hat eine eigene Facebook-Seite – hier gelangt ihr zu ihr

Fazit: Zoo Craft – Tierfamilie ist ein super schönes Zoo- Simulationsspiel, das ihr bedenkenlos laden könnt. Daumen hoch!