Grow Empire Rome

Fünf Millionen Gamer spielen bereits Grow Empire Rome

Grow Empire Rome ist ein neues Tower-Defense-Spiel, das ich euch heute vorstellen will. Mittlerweile spielen weltweit mehr als fünf Millionen Menschen dieses Spiel, das zudem auch Aufbauspiel-Elemente hat. Ich habe es mir einmal angeschaut und bekomme ein wenig ein Gespür dafür, warum dieses Genre so viele GamerInnen gefällt. Das hier vorgestellte Spiel gibt es natürlich kostenlos in den Stores.

Und das erwartet euch in Grow Empire Rome: Eure Aufgabe in dem Spiel ist es, eine kleine italienische Republik zur mächtigste Zivilisation der Welt zu machen. Führt einen Haufen schwacher Bauern in die Schlacht und macht sie zu unbesiegbaren Kriegern.

Grow Empire Rome kostenlos spielen

Das Gratis-Game ist ein Mix aus Tower-Defense- und Aufbauspiel. Ihr müsst eure eigene Stadt vor den Wellen der Angreifer schützen und zugleich euer Imperium vergrößern. Aber bevor es losgehen kann, müsst ihr den Datenschutzbestimmungen zustimmen und eure Sprache auswählen (18 sind verfügbar). Macht auf jeden Fall das Tutorial mit, fühlt euch wie Cäsar und passt gut auf.

Lasst eure mutigen Soldaten gegen Barbaren kämpfen und verbessert kontinuierlich eure Verteidigungsanlagen. Verbessert eure Mauern und eure Bogenschützen. Bezahlt wird dies mit den Münzen, die ihr euch im Spiel verdient habt. Eure Soldaten kämpfen alleine, das heißt, ihr müsst keinen Speer oder eine sonstige Waffe schwingen. Android-Spieler erhalten das Game hier.

Um eure Soldaten loszuschicken, müsst ihr einfach auf Nächste Welle klicken (rechts unten). Im Sidescroller-Manier müsst ihr zudem nach rechts wischen, damit ihr den Laufweg eurer Jungs nachverfolgen könnt. Der Rest läuft automatisch ab. Eure Gegner haben vielleicht schneller als ihr berittene Kämpfer, aber das sollte euch nicht abschrecken. Die iOS-Version gibt es hier.

Aber um in dem Spiel, dessen Grafik (das sei nur am Rande erwähnt) nicht bahnbrechend ist,  erfolgreich zu sein, müsst ihr euer teuer verdientes Geld investieren. Kommt aber nicht auf die Idee, mit echtem Geld nachzulegen. Das ist meiner Meinung nach nicht nötig. Weitere Tower-Defense-Spiele erhaltet ihr hier.

Tipps und Tricks zum Spiel

  • Jeder Einheitentyp besitzt einen Angriffsbonus gegen einen anderen Typ
  • Schwertkämpfer haben weder einen Bonus noch einen Malus
  • Sollten die Gegner vor eurem Tor stehen, setzt den Turm ein – mit großen oder kleinen Pfeilen
  • Ihr erhalten einen Turm, wenn ihr eine Mauer zwei Mal verbessert habt
  • Sobald ihr eine feindliche Stadt eingenommen habt, wird sie automatisch zu eurer Kolonie; verbessert diese fortlaufend, um mehr Ressourcen zu erhalten

Oben rechts könnt ihr eine Invasions-Karte sehen und dort drüber wird euch angezeigt, wie viel Areal ihr bereits eingenommen habt. Ich bin erst bei 12 Prozent, aber ich spiele es auch noch nicht so lange. Jedes Mal, wenn ihr irgendwo einmaschieren wollt, müsst ihr Invasionsgeld zahlen – das beginnt bei wenigen Münzen, wird im Laufe des Spiels aber teurer.

Solltet ihr etwas mehr Tempo im Spiel haben wollen, klickt einfach auf den blauen Button am oberen Rand und schon rennen eure Soldaten schneller zu den Gegnern.

Das sind die Features des Spiels

  • Gute Grafik
  • Einfache Steuerung
  • 1500 Wellen, die es zu überleben gilt
  • 120 einnehmbare antike europäische Städte
  • 1000 Gebäudeverbesserungen (und es werden immer mehr)
  • Mehr als 35 verschiedene erforsch- und freischaltbare römische Truppen
  • Vier feindliche europäische Fraktionen mit jeweils +12 Truppen, Belagerungswaffen und Kriegselefanten!
  • Vier Helden mit besonderen Fähigkeiten
  • Mehr als 18 freischaltbare Fähigkeiten
  • Sechs Boost-Karten mit drei Niveaus
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Grow Empire Rome ist ein gutes Tower-Defense-Spiel, dessen Download ich empfehlen kann. Nicht schlecht, nicht schlecht.