Spare oder Strike – wie gut seid ihr in Bowling King?

Bowling King

Bowling King von Miniclip ist ein rasantes, schnelles und buntes Spielchen, das ihr ausprobieren solltet, wenn ihr Fans von Bowlingspielchen seid. Schmeißt in verschiedenen Metropolen die Kugeln auf die Bahnen und knackt den Highscore. Seid ihr besser als eure Freunde? Findet es heraus; das Game kostenlos in den Stores zu haben. Und ob es wirklich das weltbeste Multiplayer-Duell-Bowlingspiel ist, wie Miniclip behauptet, erfahrt ihr hier.

Und so funktioniert Bowling King: Stimmt zunächst den Werbeeinstellungen zu, bevor ihr losspielt, denn ansonsten wird das alles nichts. Und schon könnt ihr mit eurem ersten 1-auf-1-Match beginnen. Ihr spielt eure erste Partie in Los Angeles, erhaltet einen möglichen Preis von 5.000 Münzen bei einem Sieg – euer Startgeld beträgt 2.500 Münzen.

Bowling King kostenlos spielen

Da ihr in Echtzeit gegen andere Spieler spielt (ihr könnt vor einer Partie erkennen, wie viele GamerInnen gerade online sind) ist eine Internetverbindung notwendig. Dann geht es auch los; es wird ein Zufallsgegner gesucht und ihr startet mit den ersten beiden Würfen. Es sei denn, euch gelingt gleich ein Strike, dann ist es nur ein Wurf.

Die Steuerung ist an sich einfach und am besten nehmt ihr das Smartphone in die Hand, denn wenn ihr die Kugel geworfen habt, könnt ihr deren Richtung durch das Drehen und Kippen eures Endgerätes verändern. Agiert aber nicht zu hektisch, denn die Kugel reagiert sehr schnell (die iOS-Version des Games gibt es hier).

Wenn euer Gegner an der Reihe ist, müsst ihr warten, bis dieser seine Würfe getätigt hat. Achtet immer auf die Anzeigen am Rand, denn es kann sein, dass ihr eure Kugel vergrößern könnt. Somit sollte ein Strike kein Problem sein. Ihr könnt auch die Rinne ausschalten, sodass die Kugel nicht aus der Bahn rollen kann (hier gibt es die Android-Version des Spiels).

Ihr könnt euch sicherlich denken, dass ihr zu Beginn nahezu jede Partie gewinnen werdet. Ich habe vier Mal einen Strike nacheinander geworfen – das wird in höheren Levels nicht mehr zu schaffen sein. Nach meinem ersten Sieg durfte ich auch gleich am Glücksrad drehen, um weitere Münzen bzw. Chips zu gewinnen. Ich bin reich! Weitere Bowling-Spiele.

Bowling King
Bowling King bietet euch eine Statistik und einen Spaß, den es auf echten Bahnen nicht gibt

Meine zweite Partie spiele ich in New York gegen eine Spielerin, die Mary heißt. Ich lasse mir mit dem Spielen etwas Zeit, weil ich nebenbei diesen Text schreibe und auf einmal höre ich laut meinen Namen. Ich bin dran. Das finde ich lustig. Kaum treffe ich erneut, werde ich als Strike-Machine betitelt. Auch das schmeichelt mir.

Natürlich macht das Spielen mehr Spaß, wenn man gegen die eigenen Freunde antritt. Somit solltet ihr euch über Facebook einloggen, um gegen bekannte GegnerInnen zu spielen. Und dann könnt ihr gegen sie auf Bahnen in Seoul, Hawaii, Macau,  Moskau, Sydney oder auch Paris antreten. Weitere Miniclip-Apps.

Für das Spiel Bowling King ist eine Internetverbindung erforderlich

Es gibt natürlich auch die Gelegenheit, weitere Bahnen, Kegel und Kugeln freizuschalten – oder auch einem Bowling-Club beizutreten. Das meiste ist nicht kostenlos, und ich hoffe, ihr gebt nicht unnötig Geld aus, um am Ende der beste Spieler zu sein. Fragt ggf. eure Freunde nach weiteren Leben.

Es gibt einen Bowling-Club. Hier müsst ihr eine bestimmte Anzahl von Punkten erreichen, um am Ende belohnt zu werden.

Bowling King
Bowling King ist kostenlos

Das sind die Features des Spiels Bowling King

  • Tolle Grafiken
  • Einfache und intuitive Steuerung
  • Cooler Sound
  • Einzel-Multiplayer-Spiel
  • Ihr könnt bis zu 120 Erfolge erreichen
  • 60+ Bowling-Kugeln
  • 27 Pins & Bahnen
  • Viele Minispiele im Game
  • Regelmäßige Updates
  • Das Game hat auch eine eigene Facebook-Seite

Fazit: Bowling King ist ein sehr unterhaltsames Spiel. Ich kann bis dato noch keine große Macke ausmachen, weiß aber schon, dass ich in echten Duellen keine Chance haben werde, wenn ich meine Ausrüstung nicht kontinuierlich verbessere. Also wird man vermutlich mehr oder weniger gezwungen sein, echtes Geld auszugeben, wenn man den globalen Highscore anführen will. Diesen Ehrgeiz habe ich nicht!