Ultimate Sackboy

Ultimate Sackboy hat eine neue Umgebung erhalten – 5 Tipps zum Endless-Runner

Letzte Aktualisierung vor 4 Wochen

Ultimate Sackboy von Exient, der coole Endless Runner, in dem kein anderer als Sackboy die Hauptrolle spielt, hat ein Update erhalten. Springt, rutscht und lauft mit eurem Charakter gegen andere Spieler, ändert das Aussehen eures Helden und versucht, am Ende eines Laufs auf Platz 1 zu stehen.

Die kostenlose Spiele-App ist für iOS und Android erhältlich. Damit ihr das Game besonders gut meistert, verrate ich euch hier einige Tipps zum Gratisspiel (Stand: 11. Mai 2023).

Ultimate Sackboy erinnert sehr an Subway Surfers

Wer Subway Surfers kennt, wird einiges in diesem Spiel wiederfinden. Und das nicht nur, weil es auch Magneten gibt, die die Blasen automatisch einsammeln, sondern weil ihr auch über Züge springen müsst. Bevor ihr ein echtes Rennen mitmachen könnt, müsst ihr die Mindestvorgabe von 6225 Punkten schaffen. Das ist aber sehr einfach und ihr werdet es schaffen.

Ultimate Sackboy beginnt sehr einfach mit einer niedrigen Punktzahl, die ihr erreichen müsst
Ultimate Sackboy beginnt sehr einfach mit einer niedrigen Punktzahl, die ihr erreichen müsst

Ultimate Sackboy wird mit dem Finger gesteuert

Während der ersten Rennen, die als Tutorial dienen, wird euch angezeigt, worauf ihr achten müsst. Denn manche Hindernisse kommen unverhofft und wenn ihr nicht rechtzeitig nach links oder rechts wischt, ist das Spiel für euch beendet. Landet ihr am Ende auf dem Siegertreppchen, erhaltet ihr Sporttaschen als Belohnung. Darin sind u. a.

Tipps zum Spiel Ultimate Sackboy

  • Erhöht eure Stärkestufe, indem ihr Kleidungsgegenstände sammelt und verbessert; dasselbe gilt auch für euren Blasenwert, den ihr ebenfalls auch stetig erhöhen solltet (so wird es euch gelingen, den Highscore schneller zu knacken)
  • Bevor ihr Geld für ein neues Leben ausgebt, das ihr unbedingt braucht: Denkt diesen Gedanken nicht zu Ende, sondern startet ein neues Rennen
  • Schielt nicht unbedingt darauf, alle Blasen einzusammeln, denn manchmal geratet ihr in brenzlige Situationen ud ihr könntet ein Leben verlieren
  • Wenn ihr kurz vor eurem Highscore steht, aber an einem Hindernis gescheitert seid, lohnt es sich ggf., Diamanten auszugeben, um weiterrennen zu können (dafür werden mindestens 107 Diamanten fällig)

Ultimate Sackboy bietet euch viele Missionen, die ihr meistern solltet

Wollt ihr den Pass kaufen, werden 10 Euro fällig
Wollt ihr den Pass kaufen, werden 10 Euro fällig

Es gibt viele Missionen, die beispielsweise Der Finisher heißen oder Gesund. Sichert ihr euch diese Missionen, erhaltet ihr Startflaggen als Belohnung – bis zu 400.

Solltet ihr mit dem Gedanken spielen, echtes Geld ausgeben zu wollen, müsst ihr genau hinschauen, denn manchmal kann es sich lohnen bzw. machen das die Macher sehr geschickt. Sie zeigen euch auf, was ihr für 10 Euro bekommen würdet, nämlich Gegenstände im Wert von 120 Euro. Da könnte jemand schon auf die Gedanken kommen, hier ein Schnäpppchen zu schlagen.

Es gibt kostenlose Belohnungen und wer knapp 10 Euro für den Pass ausgibt, erhält noch viel mehr
Es gibt kostenlose Belohnungen und wer knapp 10 Euro für den Pass ausgibt, erhält noch viel mehr

Gewinnt Tagesduelle in Ultimate Sackboy

Um ein neues Kostüm bzw. einen neuen Kostümgegenstand zu erhalten, müsst ihr an den Tagesduellen teilnehmen – und am besten diese auch gewinnen. Die Belohnungen werden freigeschaltet, sobald ihr dreimal hintereinander auf dem Podium landet,

Sackboy 1
Ultimate Sackboy – passt eure Charaktere an

Wissenswertes über Sackboy

Vielleicht gibt es den einen oder anderen Spieler unter euch, der Sackboy gar nicht kennt. Das ist nicht dramatisch, aber: Sackboy ist bereits seit Jahren ein echter Star.

Sackboy ist ein fiktiver Charakter aus der Videospielreihe „LittleBigPlanet“, die von der britischen Entwicklerfirma Media Molecule entwickelt wurde. Die Figur ist ein Symbol für die Kreativität und Fantasie, die die Entwickler von LittleBigPlanet in ihre Spiele einfließen lassen wollten. Sackboy ist inzwischen zu einem beliebten Maskottchen für Sony’s PlayStation geworden und hat auch in anderen Spielen wie „Sackboy: A Big Adventure“ und „PlayStation All-Stars Battle Royale“ mitgewirkt.

Ich spiele als Mahjon und habe die ersten Rennen locker gewonnen - das wird euch in den ersten 7-10 Rennen auch gelingen
Ich spiele als Mahjon und habe die ersten Rennen locker gewonnen – das wird euch in den ersten 7-10 Rennen auch gelingen

Das sind die Features des Spiels

  • Schöne Grafik (die Qualität könnt ihr in den Einstellungen ändern)
  • Einfache Steuerung
  • Verschiedene Gegenstände und Charaktere, die ihr hochleveln und verbessen könnt
  • Viele Missionen
  • Verschiedene Power-ups (Hämmer & Co.)
  • Keine Werbung im Spiel, aber viele Möglichkeiten, Geld auszugeben
  • Wer mag, kann sich für 10 Euro den Monatspass kaufen
  • Optionale In-App-Käufe

Das Spiel hat ein Update erhalten – das ist alles neu

Das Exient-Team hat für euch das nächste Update voller Gameplay- und Performance-Verbesserungen für Ultimate Sackboy im Gepäck!

Neue Umgebung: Die „Langsam und schneetig“-Bergumgebung!
• Die Bergumgebung samt Schneiderwerkstatt steckt voller Winter-Wunderland-Deko aus Stoffstapeln, Garnspulen und Bändern sowie Wander- und Bergsportausrüstung!

Fazit: Mal schauen, wie lange man spielen kann, ohne gezwungen zu werden, den Pass zu kaufen. Die ersten SpielerInnen beschweren sich bereits darüber, dass sie ohne Zukäufe keine Chance gegen andere GamerInnen haben. Ich werde berichten. Ansonsten: Ein schönes Spiel, bei dem zwar eine Menge von anderen Endless Runnern abgeschaut wurde, aber man muss das Rad nicht jedes Mal neu erfinden.

Weitere Endless Runner erhaltet ihr hier – natürlich ist auch Subway Surfers dabei.