So baut ihr im Gratisspiel Tiny Rails ein Eisenbahnimperium auf

Das Eisenbahnspiel Tiny Rails von den Tiny Titans Studios ist keine ganz neue Spiele-App, aber eine, die bei vielen Gamern sehr gut ankommt. In dem Spiel könnt ihr die ganze Welt bereisen und nach und nach eure Eisenbahn verbessern und erweitern. Das mobile Game ist kostenlos für iOS und Android in den jeweiligen Stores erhältlich.

Und so funktioniert das Spiel Tiny Rails: Das Spiel hat eine nette Story, die wie folgt lautet: Ein Großvater hat seinem Nachkommen eine Eisenbahnfirma vererbt und als Spieler ist es jetzt eure Aufgabe, aus einer relativ bescheidenen Lokomotive ein gigantisches Meisterwerk zu erstellen.

Tiny Rails kostenlos spielen

Dazu gehört, dass ihr den Zug stetig verbessert und gestaltet, während ihr neue Stationen freischaltet, Passagiere abliefert und Handelswaren um die ganze Welt befördert. Im Grunde genommen handelt es sich bei Tiny Rails um ein Eisenbahn-Management- und Aufbauspiel.

https://youtu.be/OCuy297P7-4

Ihr könnt in dem Spiel verschiedene Strecken fahren und dabei möglichst viele zufriedene Passagiere transportieren und die eigenen Waggons mit Extras aufzurüsten und von Zeit zu Zeit Belohnungen für absolvierte Quests einfahren.

Das Spiel wird euch höchstpersönlich vom Großvater und Valerie erklärt, die in Schaffner-Outlfit daherkommt. Die Android-Version des Spiels erhaltet ihr hier.

Ihr beginnt am 1. Mai des ersten Jahres und startet von Livingston (New Jersey) und sollt nach Morristown fahren. Sobald der Zug anhält, solltet ihr Passagiere einsteigen lassen; diese müssen für ihre Fahrt natürlich bezahlen. Lasst Denise, Laleh, Eric oder Scott einsteigen, die alle 20 Münzen zahlen werden.

Investiert das Geld sofort in Upgrades. So könnt ihr die Zughöchstgeschwindigkeit erhöhen, ebenso die Anzahl der möglichen Passagiere, euer Cargo-Volumen und die max. Anzahl der Waggons. iPad-Spieler erhalten die richtige Version an dieser Stelle.

Auch das Transportieren von Waren wird mit Extra-Vergütungen belohnt, zudem könnt ihr zu einem späteren Zeitpunkt mit genügend Geld in der Tasche auch ganze Bahnhöfe kaufen. Nach kurzer Spielzeit ist es zudem möglich, Angestellte einzustellen, die für größere Gewinnspannen sorgen.

Diese müssen allerdings, wie auch die Verkürzung von Wartezeiten für verschiedene Erweiterungen des Zuges, mit Diamanten bezahlt werden. Die iPhone-Version des Games könnt ihr hier laden.

Niemand muss den Zug steuern

Die Züge in dem Spiel fahren von alleine. Sobald ihr einen Bahnhof verlassen habt und euch auf den Weg zu einem weiteren macht, klickt ihr einfach auf den Zug und er fährt die ganze Strecke vollständig alleine. Niemand muss lenken – oder steuern oder bremsen. Sobald ihr am Bahnhof angekommen seid, ist immer sofort eine Aktion nötig.

Tiny Rails lässt Züge alleine fahren
Tiny Rails – die Züge fahren von alleine

Das kann das Einsteigen weiterer Passagiere sein oder das Aufbereiten verschiedener Waggons. Man könnte jetzt böse sein und sagen, dass das nicht besonders anspruchsvoll ist, aber irgendwie macht das Game doch Spaß. Und wer eine Affinität zu Zügen und Lokomotiven hat, wird sicherlich sowieso gut unterhalten werden.

Lesemuffeln sei gesagt, dass das Spiel nur auf Englisch verfügbar ist und ziemlich viele Texteinblendungen für euch parat hält. Einfach nur klicken und fahren ist also nicht!

Ihr müsst nicht permanent im Spiel dabei sein und den Zügen beim Umherfahren zusehen, sondern könnt ab und zu mal ins Spiel hineinschauen und die neuen Einnahmen einkassieren und reinvestieren.

Das sind die Features des Spiels Tiny Rails

  • Tolle Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Schöne Musik und Zuggeräusche
  • Tag- und Nachtwechsel
  • Gutes Gameplay
  • Sammelt verschiedene Lokomotiven und Züge
  • Bereist die ganze Welt
  • Es gibt eine eigene Community, die ihr aus der App heraus kontaktieren könnt
  • Regelmäßige Updates (5. September 2o22)

Fazit: Tiny Rails ist ein netter Spaß. Aber richtig umgehauen hat es mich persönlich nicht. Es ist solide und grafisch schön umgesetzt, denn ich mag bekanntlich Pixel-Games. Mehr als 3500 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android erhaltet ihr hier.