Quadline bietet euch 120 knifflige Puzzles

Quadline von Ivan Kovalov ist ein echter Geheimtipp. Es ist bereits seit einem Jahr erhältlich, aber dennoch einen Download wert. Worum es in diesem Puzzle geht, ist gar nicht so einfach zu erklären. Soviel vorweg; Es ist Puzzlespiel mit minimalistischem Design, das euch ein intensives Spielerlebnis bietet. Es konzentriert sich auf das Lösen einzigartiger Puzzles – und das hat es in sich. Leider ist Quadline nur für Android kostenlos – wer mit seinem iPhone oder iPad mitspielen will, müsste 1,99 Euro zahlen.

Und so funktioniert Quadline: In den Rätseln seht ihr schwarze Linien, die über die Ränder der Quader zu ihrem weiß markierten Zielen geführt werden müssen. Die Quader können gedreht werden, aber mehr Möglichkeiten gibt es schon nicht mehr. Ihr müsst haargenau überlegen, wie ihr agieren wollt.

Quadline bietet euch 120 Puzzles

In 120 Puzzles ist das also eure Ausgangslage. Es erwarten euch acht verschiedene Kategorien, von der sich jede einem bestimmten Thema und einer Mechanik widmet.

https://youtu.be/epnaCIV9qX8

Der Macher hat absichtlich auf Tutorials verzichtet. Denn bei seinen Rätseln ist alles selbsterklärend, der keine unterbrechenden Tutorials benötigt. Zudem hat er sich bei der Entwicklung des Spiels vorgenommen, das in dem Spiel kein einziges Wort oder Zahlen vorkommen. Sehr schräg.

Bewegt also die Linien durch die Zellen, um sie an bestimmte Stellen zu setzen. Dreht, verschiebt oder schiebt sie und verwendet weitere Spielwerkzeuge, um alle Rätsel zu lösen. Ach ja, teleportieren wäre auch noch eine Möglichkeit, denn es gibt auch Portale!

Quadline - so schaut das Bild aus
Quadline – so schaut das Bild aus

Jede Ebene besteht aus einem Gitter aus Quadraten mit leicht verständlichen Symbolen. Tippt auf das Symbol, um es zu aktivieren. Befindet sich zum Beispiel ein kreisförmiger Pfeil in der Mitte eines Quadrats, wird durch Antippen das Quadrat gedreht.

Wenn ihr auf einen kleinen Pfeil tippt, werden alle schwarzen Linien in dieser Reihe in die Richtung verschoben, in die der Pfeil zeigt. Das Ziel ist es, die schwarzen Linien mithilfe dieser verschiedenen Steuerelemente auf die weißen Linien zu bringen.

Es wird immer komplizierter, wenn neue Mechanismen hinzukommen, aber da es keinen Timer oder Zugzähler gibt, kann man sich das Spiel ohne Druck in seinem eigenen Tempo erarbeiten.

Das sind die Features des Spiels Quadline

  • Minimalistisches, sauberes und einfaches Design
  • Symmetrisches Spielerlebnis
  • Heller und dunkler Modus
  • Farbenblindheitsfreundlich
  • One-Tap-Steuerung
  • Eingebaute Lösungen
  • Nicht eine einzige Textzeile
Quadline: Es gibt auch einen Darkmodus im Puzzle
Es gibt auch einen Darkmodus im Puzzle

Wer sich im Netz informiert, wird schnell selbst herausfinden, dass Ivan selbst Lösungen ins Netz gestellt hat. Solltet ihr also einmal komplett frustriert sein, schaut, wie ihr beispielsweise die grüne Episode meistern könnt.

Fazit: Die Animationen zwischen den Levels und Kapiteln sind raffiniert und der Soundtrack hat einen tollen Beat, ohne abzulenken. Ich kann euch die Installation nur empfehlen und auch wenn ich es selten schreibe: Dieses Game wäre jir auch 2 Euro wert gewesen (zur Erinnerung: nur für Android ist Quadline kostenlos!)

Hier sind die Links zum Spiel

Komplett kostenlose Denkspiele für iOS und Android erhaltet ihr an dieser Stelle.