Jewels of Rome

Jewels of Rome ist ein tolles Match 3-Spiel für alle GamerInnen

Veröffentlicht von

Jewels of Rome von G5 Entertainment, ein cooles Match 3-Spiel, bereitet sich auf Ostern vor – es gibt viele neue Levels und Belohnungen. Löst in dem Gratisspiel Puzzles und errichtet ein römisches Dorf auf. Die Spiele-App ist für iOS und Android erhältlich und kann grafisch überzeugen, hat aber dennoch eine Macke. Welche? Das erfahrt ihr hier (Update vom 4. April 2020).

Und so funktioniert Jewels of Rome: Direkt nach der Installation des Games werdet ihr von einer smarten Frau namens Vita begrüßt, die euch durch das Spiel führen wird.

Jewels of Rome kostenlos spielen

Die Aufgaben sind an sich klar, denn es ist ein Spiel wie Homescapes und Co. Meistert unterschiedliche Match 3-Puzzles, kassiert Belohnungen ein und baut ein römisches Dorf neu auf.

Jewels of Rome ist ein schönes Spielchen

Bevor ihr loslegt, könnt ihr euch einloggen – gebt ihr auch euer Geburtsdatum ein, erhaltet ihr einen Rubin extra. Und schon geht es los.

Die Levelvorgaben erkennt ihr am linken Spielfeldrand und die nützlichen Power-ups werden euch rechts unten angezeigt. Meistert ihr das Level mit weniger Spielzügen, wird die Belohnung höher ausfallen. Logisch!

Könnt ihr gar zwei Power-ups miteinander kombinieren, schaltet ihr eine Riesenexplosion frei, die das ganze Spielfeld nahezu leert. Geschieht dies, schreit die Dame des Spiels VICTOR und ihr wisst, ihr habt gewonnen.

Euer Gewinn: Energie, die ihr für das Erforschen von Gebäuden benötigt, verschiedene Objekte wie einen rubinroten Anhänger, den ihr für die Kombination einer Sammlung benötigt und einen Kelch, der Teil der Sammlung „Tafelartikel“ ist.

Ostern naht auch in diesem Spielchen

Natürlich gibt es auch Erfahrungspunkte und Münzen, mit denen ihr verschiedene Objekte und Gebäude kaufen könnt. Ihr beginnt im Spiel mit einer alten Villa, die ihr verschönern müsst.

Aber zuerst spielt ihr nur sehr einfache Puzzles, die euch in den ersten 5-6 Runden erklären, welche Power-ups das Spiel hat und welchen Schaden sie anrichten können. Hier gibt es die Android-Version.

Es gibt eine Menge zu lesen in dem Game und viele Sachen, die ihr ausführen müsst. Dabei solltet ihr aber nicht vergessen, dass Werkstätten in Jewels of Rome die wichtigsten Fertigungsgebäude sind.

Ihr solltet zudem Teile eines Artefakts sammeln, um beispielsweise das göttliche Artefakt Fibula Stellata zusammenzusetzen. Dazu solltet ihr täglich spielen.

Das ist alles neu (Stand: 4. April 2020) im Spiel

  • Ein neuer Ort: Das Puppentheater- kurz vor dem Oster-Puppenspiel zerstörten Vandalen das Theater. Der Star, Flaccus der Hase, lief davon
  • Genießt 66 Aufgaben und 10 Sammlungen im Osterevent
  • Holt euch eine Truhe des Puppenspielers, eine Ostertruhe etc.
  • Das Schmuckgeschäft ist ebenfalls neu; SCHMUCKGESCHÄFT – stellt Schmuck her und vermeidet Intrigen. Er kann euch helfen, etwas über Cassius herauszufinden
  • Zudem gibt es jetzt noch mehr Belohnungen. Schließt 96 Aufgaben und 150 Levels ab. Und holt euch so Belohnungen. Sammelt Alltags-Geschenke und Körbe auf der Karte!

Die Macke des Spiels, die ich eingangs erwähnte, ist: Mir ist das ganze Spielfeld zu kleinteilig. Nicht unbedingt die Puzzle-Felder, sondern die Karte, die Einstellungen usw. Da muss man schon sehr genau hinschauen, um die verschiedenen Herausforderungen lesen zu können. iOS-Spieler bekommen das Game an dieser Stelle.

Das sind die Features des Spiels Jewels of Rome

  • Schöne Grafik und eine tolle musikalische Untermalung
  • Spielt täglich, um Boni zu kassieren
  • Guter Schwierigkeitsgrad
  • Hunderte Levels
  • Sehr kleine Schrift
  • Regelmäßige Updates
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Jewels of Rome ist ein netter Spaß, der sehr viel zu bieten hat. Klickt einfach mal im Game auf alle möglichen Button und ihr wisst, was ich meine. Weitere Spiele von G5 Entertainment wie Mahjong Journey oder Lost Souls Enchanted Painting erhaltet ihr hier