Matchland Quest

So wird Matchland Quest gespielt!

Matchland Quest von Nordcurrent, den Machern solch erfolgreicher Games wie Cooking Fever oder Murder in the Alps, ist mit diesem Game erneut ein echtes Highlight gelungen – oder etwa nicht? Das versuche ich hier herauszufinden. Das Schöne an dem Game ist nicht nur die Grafik, sondern dass man es auch offline spielen kann. Die mobile App ist für iOS und Android erhältlich.

Und so funktioniert Matchland Quest: In dem Spiel übernehmt ihr die Rolle und eure Aufgabe wird es sein, ein Königreich einem Bösewicht zu entreißen. Dazu müsst ihr unterschiedlich schwierige Match-3-Levels lösen und geschickt kombinieren.  Dabei begegnet ihr lustige Charaktere. Loggt euch mit eurem Facebook-Konto ein oder spielt als Gast – ganz wie ihr wollt. Wer es wissen will: Ich bin Mahjon.

Matchland Quest kostenlos spielen

Der erste Bereich, den ihr erobern müsst, ist der Turm. Match mindestens drei Gegenstände, um die blauen Flächen zu entfernen. Dies geschieht in typischer Match 3-Manier. Gelingt euch dies, erhaltet ihr viele Punkte, eine Belohnung und den jeweiligen Gegenstand, der in diesem Bereich gesucht wird. Wie beispielsweise einen Schlüssel.

Benötigt ihr weniger Spielzüge, erhaltet ihr einen Bonus. Und wie für diese Spiele üblich, erhaltet ihr Power-ups, wenn ihr größere Kombinationen meistert. In diesem erhaltet ihr für eine 4er-Kombi einen Blitz, der eine ganze Reihe entfernt. Bei einer 5-er Kombination erhaltet ihr eine Farbbombe und so weiter. Das solltet ihr aus anderen Games wie Candy Crush & Co. bereits kennen.

Es geht im Spiel aber auch darum, das Königreich vor dem Bösen zu bewahren und neu aufzubauen. Das müsst ihr ein Zauberelixir erstellen – und zwar auch in typischen Puzzles. Gelingt euch auch das, könnt ihr nach und nach die Gebäude restaurieren.

Die Währung im Spiel sind Münzen und Diamanten. Zu Beginn des Spiels erhält jeder 20 Diamanten; Münzen müsst ihr euch verdienen. Mit diesen könnt ihr dann weitere Power-ups aktivieren. Meistert die verschiedenen Quests, um schnell voranzukommen.

Das Spiel hat zwei kleine Macken. Die erste ist nicht besonders tragisch, denn das Game beinhaltet viele Schreibfehler (Erwachsenen kann das egal sein, aber Kids lernen hier vielleicht etwas falsches). Die zweite Macke ist eher gravierend, denn auf meinem iPhone XR reicht es nicht bei jedem Spielzug, einmal auf das Display zu klicken, sondern ich muss zwei bis drei Mal aktiv werden, um die Gegenstände, Power-ups oder das Gemüse zu aktivieren. Vielleicht liegt das nur an meiner Version, aber mich nervt es.

Matchland Quest
Matchland Quest ist knallbunt und leicht zu verstehen

Das sind die Features des Spiels Matchland Quest

Fazit: Matchland Quest ist ein nettes Spiel, das mich aber nicht komplett umhaut. Es ist grundsolide, aber keine echte Herausforderung. Andere Games aus dem Hause Nordcurrent gefallen mir deutlich besser.

Hier erhaltet ihr die Android-Version des Spiels.

Die iOS-Version erhaltet ihr hier.