Viele Mini-Games erwarten euch im Partyspiel Mucho Party

Mucho Party von GlobZ ist ein witziges Multiplayer-Partyspiel, das auf vielen Feten gespielt werden kann. Und zwar von Spielern jeden Alters. Vorweg muss ich aber schon sagen, dass nicht jedes der unzähligen Mini-Games vor dem Spielstart ausreichend erklärt werden. Wer die App, die bereits im Jahr 2014 unzählige Preise gewonnen hat, ausprobieren will: Sie ist komplett kostenlos und für iOS und Android zu haben.

Und das erwartet euch in Mucho Party: Zu Beginn erstellt ihr euren Avatar und gebt euren Namen ein. Ich bin Mahjon und wähle die Zitrone als Figur, die ich in Pink einfärben lasse. Schießt anschließend drei Fotos von euch in der von euch gewählten Form und lasst euren Schwierigkeitsgrad bei einem Minispiel ermitteln.

Mucho Party kostenlos spielen

Wieso? Dadurch können die Macher angeblich ausgeglichene Spiele hinsichtlich eurer Fähigkeiten anbieten. So können große und kleine Spieler ebenso miteinander Spaß haben wie Profis und Gelegenheitsspieler!

Mucho 2

Leider ist es aber so, dass das Spiel gar nicht vorab erklärt wird, sodass ihr erraten müsst, was passiert. Ich nehme es vorweg, denn es ist ein „Hau den Lukas“-Spiel. Erscheint euer Kopf, haut drauf. Und zwar zackig. Danach geht es mit weiteren Minispielchen weiter, die leider alle nicht erklärt werden. Hier erhalten Android-Gamer das Partyspiel.

Tendenziell wäre das nicht schlimm, aber bei einigen Games wird die Aufgabe nicht klar und ehe man sich versieht, ist die Zeit um. Ich hatte bis dato aber Glück und offensichtlich schlechte Gegner, denn ich konnte jedes meiner ersten fünf Games gewinnen. Besonders anspruchsvoll sind diese nämlich nicht. Die iOS-Version des Spiels gibt es hier.

Ihr müsst beispielsweise einen Meteroriten abschießen, einen Hürdenlauf absolvieren oder schnell auf einen grünen oder roten Button im Glockenspiel klicken. Mal schauen, ob es noch anspruchsvoller wird. Weitere Partyspiele erhaltet ihr hier.

Beim Affen-Spiel müsst ihr hüpfen, Bananen einsammeln, Bomben ausweichen und ebensolche abwerfen. Das hat bei mir zwei Durchgänge benötigt, bis ich bemerkt habe, welcher Affe ich eigentlich bin. Wenn man das Spiel aber verstanden hat, macht es Spaß.

Aktuell fehlt es an weiteren Mitspielern

Noch spielen offensichtlich nicht zeitgleich mit mir weitere Gamer das Spiel, denn Hot Seat kann ich nicht ausprobieren, weil noch ein weiterer echter Mitspieler fehlt. Vielleicht versuche ich es heute Abend noch einmal.

Auch drei andere Spielmodi kann ich nicht ausprobieren, weil ich alleine als echter Mensch nicht spielen kann. Schade. Aber ich habe die Grundidee des Games verstanden und wenn sich mehrere Leute diese App laden (Freunde auf einer Party) und ihr gegen sie direkt spielt, kann es ein witziger Abend werden.

Das sind die Features des Spiels Mucho Party

Fazit: Mucho Party ist nett, haut mich aber nicht komplett um. Ich kann mir schon vorstellen, dass es beim Launch im Jahr 2014 der Knüller war, aber mittlerweile schreiben wir das Jahr 2019 und es gibt viele Online-Multiplayer-Spiele auf dem Markt, die ein bisschen mehr bieten. Dennoch kann man auch Mucho Party laden und mal ausprobieren.