Monsters Lab - Freaky Running

Monsters Lab – Freaky Running ist ein kurzweiliger Spaß für Jung und Alt!

Monsters Lab von den Saygames ist ein witziges Spielchen, das man laden muss, wenn man auf Monster abfährt, die sich während eines Rennens verwandeln können. Das Gratisspiel macht, trotz der Werbeeinblendungen, Spaß und kann von jungen SpielerInnen genauso gedaddelt werden wie von Erwachsenen.

So funktioniert Monsters Lab: Ihr startet im ersten Level mit einem Menschen, der sich seinen Weg über eine Plattform freilaufen muss. Dabei sammelt ihr Reagenzgläser ein, die euch Kraft geben und müsst Tore durchlaufen.

Monsters Lab ist auch für Kinder geeignet

Achtet darauf, dass ihr auch das grüne Tor nehmt. Denn nur dann werden eure Extremitäten, der Körper und der Kopf in ein Monster verwandet. Es passiert euch aber auch nichts, wenn ihr das rote Tor durchquert. Ihr erhaltet dann einfach nur nicht das fehlende Körperteil.

Hinter der Ziellinie wartet immer ein KI-Gegner in Monsters Lab
Hinter der Ziellinie wartet immer ein KI-Gegner in Monsters Lab

Ihr habt auch am Ende im Kampf gegen den Endgegner eine Chance, wenn ihr nicht komplett seid. Macht euch also keinen Stress.

Ihr könnt auch die Mauern überrennen oder mit anderen Läufern zusammenstoßen. Euch wird nichts passieren.

Monsters Lab könnte ein wenig umfangreicher sein

Euer Ziel ist es, die Ziellinie zu erreichen (logisch!) und den dort wartenden Gegner durch Tippbewegungen auszulöschen. Gelingt euch das, erhaltet ihr Geld und eventuell ein neues Monster.

Das Spiel ist nett, gar keine Frage, aber es fehlt ein wenig die Abwechslung. Die Aufgaben sind immer dieselben – nur eben immer wieder mit anderen Monstern und Endgegern. Schön wäre es zudem, wenn man gegen echte Freunde spielen könnte, um sich mit anderen zu messen. Aber vermutlich musste das Spiel schnell programmiert werden.

Weitere Spiele von SayGames

Ich bin jetzt in Level 31 und habe bis dahin ungefähr 20 Werbeeinblendungen gesehen. SayGames übertreiben wie immer mit diesem Monetarisierungsaspekt und vergraulen sicherlich den einen oder anderen Spieler.

Diese Katze erscheint relativ häufig
Diese Katze erscheint relativ häufig

Das sind die Features des Spiels

  • Einfaches Gameplay und Steuerung (ihr bewegt euch durch Wischbewegungen)
  • Nette Grafik und guter Sound
  • Verschiedene Monster
  • Ihr spielt nur gegen die KI
  • Ihr verdient Scheinchen, könnt damit aber nichts anfangen
  • Leider viele Werbeeinblendungen

Fazit: Diese mobile Gratisspiel kann man ca. 30 Minuten bedenkenlos spielen und im Anschluss wieder deinstallieren. Ein wichtiges Spiel ist es nicht und auch keines, das einen lange fesselt. Ausprobieren sollte man es dennoch, denn die knallbunten Monster sind niedlich.