Kryss – Die Schlacht der Wörter

Kryss – Die Schlacht der Wörter eignet sich für Freundesduelle

Veröffentlicht von

Kryss – Die Schlacht der Wörter von Crossword & Sudoku aus Zypern könnte ein Spielehit werden, auch wenn das Game bereits einige Monate auf dem Buckel hat. Mal schauen, wie vielen GamerInnen dieses Kreuzwortärtsel, in dem man gegen seine Freunde antreten kann, gefallen wird. Es ist etwas zeitaufwändiger, aber die Zeit haben wir ja vermutlich jetzt alle.

Und das erwartet euch in Kryss – Die Schlacht der Wörter: Spielt als Gast oder loggte euch mit einem bestehenden Konto ein. Eure Freunde werdet ihr aber nur herausfordern können, wenn ihr die Facebook-Login-Variante wählt.

Kryss – Die Schlacht der Wörter kostenlos spielen

Zu Beginn übe ich und spiele eine Partie gegen Frau Kryss. Logisch, dass das die KI ist und kein echter Gegner. Meine Buchstaben erscheinen am unteren Spielfeldrand. Zieht die einzelnen Buchstaben in die Felder, von denen ihr denkt, dass sie dort hingehören.

Überlegt nicht zu lange, denn ihr habt in jeder Runde nur 60 Sekunden zur Verfügung. Meine erste Übungspartie endet wahrhaftig 130:130.

Wichtig: Ihr müsst ein Lösungswort nicht auf einmal ablegen – dazu gibt es auch zu wenig Buchstaben. Pech nur, wenn euer Gegner die besseren, weil passenden restlichen Buchstaben hat. Seid ihr mit eurem Spielzug fertig, tippt rechts oben auf OK und eure Punkte werden gezählt.

Falls euch das Spielfeld zu klein ist, könnt ihr es einfach größer zoomen. Und zwar, indem ihr ganz einfach auf das Display tippt. Wundert euch nicht, denn manchmal werden die gesuchten Begriffe auch nur als Bild dargestellt. Wenn der Suchbegriff HERZ ist, kann euch einfach nur ein Herz auf dem Spielfeld erscheinen.

Im Game gibt es immer wieder neu zu platzierende Buchstaben nach dem Zufallsprinzip, genau wie beim klassischen Spiel Scrabble. Übrigens: Buchstaben, die man nicht ablegen kann, damit sie ein Wort ergeben, behaltet ihr für die nächste Spielrunde. Das muss nicht immer ein Vorteil sein.

Fordert eure Freunde heraus

Die Punkte werden wie folgt verteilt: Es gibt einen Punkt, wenn ihr einen Buchstaben richtig ablegt. Vervollständigt ihr ein Wort, gibt es für jeden Buchstaben einen Punkt.

Wer einen Buchstaben korrekt in ein blaues Bonusfeld legt, erhält die doppelte Gesamtpunktzahl gutgeschrieben. Android-GamerInnen erhalten die App an dieser Stelle.

Ihr erhaltet einen Bonus von 5 Punkten, wenn ihr in einem Zug alle fünf Buchstaben korrekt ablegt. Ich wollte, um euch mein Spielfeld zu zeigen, einen Screenshot machen. Dafür wurde ich bestraft. Das darf man also nicht. Warum auch immer die Macher hier so streng sind? Weitere Spiele dieser Art (unter anderem auch das Erfolgsspiel CodyCross) erhaltet ihr an dieser Stelle.

Das sind die Features des Spiels Kryss – Die Schlacht der Wörter

  • Schöne Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade
  • Ihr habt immer 60 Sekunden Zeit
  • Spielt gegen eure Freunde oder gegen die KI des Spiels
  • Ihr könnt keinen Screenshot machen (ist aber auch nicht wichtig)
  • Das Game ist auf Deutsch
  • Nutzt die Bonusfelfer, um Extrapunkte zu erhalten
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Kryss – Die Schlacht der Wörter ist eine schöne Denkspiel-App, die viel Spaß macht. Noch fällt mir nichts ein, worüber ich meckern könnte.

Wer mit dem iPhone oder iPad eine Partie mitspielen will, ist hier richtig. Erforderlich ist mindestens iOS 8, um das Game spielen zu können.