Heroes and Merchants ist ein gelungenes Fantasy-Crafting-Game

Heroes and Merchants

Heroes and Merchants ist ein cooles Rollenspiel von Oliver Bohnes. Dem Hesse ist mit Heroes and Merchants ein Spiel gelungen, das im Stil an Browsergames von früher erinnert – nur, dass er und sein Team dem RPG moderne und interaktive Inhalten hinzugefügt haben. Ob sich die Installation lohnt? Das erfahrt ihr hier. Das Spiel ist sowohl in einer iOS- und einer Android-Version erschienen.

Und so funktioniert Heroes and Merchants: Das Game spielt in der Fantasywelt Estirias, die von Herrscharen gefährlicher Monster, Drachen etc. heimgesucht wurde. In dem RPG müsst ihr deswegen gegen Monster kämpfen und eure Helden aufrüsten.Wozu? Natürlich um Ruhm und Ehre einzuheimsen.

Heroes and Merchants

Ihr habt beispielsweise die Aufgabe, Helden zu rekrutieren und aus Rohstoffen Waffen herzustellen. In verschiedenen Abenteuern kämpft ihr mit einem von euch ausgewählten Helden in einer tollen 3D-Umgebung. Hier gilt es, dass euer Held den Ausgang findet. Aber immer schön der Reihe nach.

Dies ist der offizielle Trailer zum Spiel

Direkt nach der Installation des Spiels könnt ihr eure Sprache auswählen – man muss es nicht auf Deutsch spielen. Stimmt danach der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung zu und hört auf Emilya, die euch durch das Tutorial führt.

Ihr könnt euren Avatar anpassen – wählt einen Haarschnitt, Nase, Mund, Hautfarbe, Kleidung etc. aus und vergebt einen Namen. Ich bin wie immer Mahjon. Der Dank für alle eure Mühen: ein Starter-Geschenk, das in eurem Postfach liegt.

Ihr lernt, wie ihr in der Herstellung Materialien weiterverarbeiten und Gegenstände herstellen könnt. Klickt auf den Waffenschmied, der Erz und Holz weiterverarbeiten kann. Logisch, dass der Schmied Waffen für alle Helden produzieren kann.

Bedenkt, dass die Herstellung von Gegenständen Zeit benötigt. Ihr könnt den Vorgang beschleunigen, aber dafür benötigt ihr sogenannte Handwerker-Tickets.

Nach dem Waffenschmied gibt es ab Level 2 auch einen Rüstungsschmied; danach folgt der Schneider, der Goldschmied, der Stallmeister und der Alchemist (ab Level 16 verfügbar).

In der Navigationsleiste am unteren Bildschirm findet ihr die Bereiche Hauptmenü, Herstellung, Lager, Aufträge, Handel und Schatztruhen. Klickt ihr beispielsweise auf Aufträge, seht ihr im unteren Bereich einen Helden – der erste ist der Krieger Ceto. Er hat besondere Fertigkeiten. So kann Ceto sich im Kampf für sechs Sekunden alleine schützen, denn er besitzt die Fertigkeit Selbst-Schutz.

Gegenstände könnt ihr im Bereich Handel verkaufen. Wählt einen Gegenstand aus, den ihr verkaufen wollt und legt den Preis fest. Bei Rohstoffen könnt ihr zudem die Menge festlegen. Bedenkt, dass die Menge und die Kosten die Verkaufszeit bedingen. Zu deutsch: Je billiger ein Produkt ist, desto schneller werdet ihr es verkaufen können.

Levelt ihr Ceto hoch, kann seine Fertigkeit verbessert werden. Mit der Verbesserung erhöht sich seine Fertigkeit um 1 Prozent. Das solltet ihr beachten: Alle Helden haben eine oder mehrere Duellfertigkeiten. Die Fertigkeiten können entweder ausgewählt und anschließend mit Hilfe von Skill-Tickets und Gold oder Juwelen erhöht werden, um deren Wirkung zu erhöhen.

Es gibt viele Arten von Tickets im Spiel Heroes and Merchants

Hier erhaltet ihr Handwerkertickets:

  • wenn ihr einfache Missionen meistert und Bosse und Dungeons bekämpft
  • aus Kupfer-, Silber-, Gold- und Platintruhen
  • als Login Belohnung
  • tägliche Aufgaben-Belohnung
  • als Duell.Belohnung
  • im Gildenladen
  • als Verdienst in unterschiedlichen Gildenaufgaben
Heroes and Merchants

Zudem gibt es noch Missionstickets, Duelltickets, Fertigkeits- und Reset-Tickets. Auch Aufwertungstickets gibt es, die euch helfen einen “grünen” Helden zu einem “blauen” upzugraden.

Abenteuertickets sind wichtig, denn mit ihnen kann man nur entsprechend der Anzahl der verfügbaren Einträge starten, die alle 12 Stunden generiert werden. Wenn man auch ohne freie Eintritte an Abenteuern teilnehmen möchtet, benötigt man Abenteuertickets.

Hier einige Beispiele: Nahkämpfer verfügen über einen Selbstschutz (wie bereits erwähnt).

Der Fernkämpfer ist ein Schadensbringer. Der Held motiviert sich selbst für sechs Sekunden und kann seinen Schaden, den er anrichtet, um 20 Prozent erhöhen.

Der Magier kann Fertigkeiten anderer Helden auflösen – ansonsten wäre er ja auch kein Magier. Es gibt zudem grüne Helden – deren Fertigkeit kann aus drei Fertigkeiten ausgewählt werden.

Und auch blaue Helden – das mag jetzt alles vielleicht etwas viel auf einmal sein, aber wenn ihr 2, 3 Levels gespielt habt, werdet ihr euch schnell zurechtfinden. Ihr müsst übrigens viel Text lesen und wenn man schlechtere Augen hat, kann das auch müßig sein, denn der Text ist sehr klein.

Eine kleine Übersicht der verschiedenen Helden-Typen, von der jeder seine Stärken und auch Schwächen hat

  • Nahkämpfer
    • gegen Nahkämpfer: +/- 0% Schaden und Rüstung
    • gegen Fernkämpfer: + 20% Schaden und Rüstung
    • gegen Magier: -20% Schaden und Rüstung
  • Fernkämpfer
    • gegen Nahkämpfer: -20% Schaden und Rüstung
    • gegen Fernkämpfer: +/- 0% Schaden und Rüstung
    • gegen Magier: + 20% Schaden und Rüstung
  • Magier
    • gegen Nahkämpfer: + 20% Schaden und Rüstung
    • gegen Fernkämpfer: -20% Schaden und Rüstung
    • gegen Magier: +/- 0% Schaden und Rüstung

Fast alle Aktivitäten, die ihr in dem Spiel ausführen müsst, basieren auf einem Timer. Wählt eine Mission aus und ihr erfahrt sofort, wie lange diese dauert. Ein Beispiel: Der Kampf gegen ein Monster der Stufe 2 dauert drei Minuten (Android-Link zum Rollenspiel).

Es lohnt sich übrigens, jeden Tag einmal ins Spiel zu schauen, denn dann erhaltet ihr einen Artikel kostenlos. Dies kann ein Juwel sein, Gold oder auch etwas Kupfer.

Jeden Donnerstag startet ein neuer Wettbewerb in Heroes and Merchants

Jeder Wettbewerb startet an einem Donnerstag und endet an einem Mittwoch. Während des Wettbewerbs wird die Herstellung einer bestimmten Kategorie von Ausrüstung gewertet. Um an einem solchen Wettbewerb teilnehmen zu können, muss ein Gegenstand gebaut werden.

Bei jedem Wettbewerb werden die ersten zehn durch Handwerker hergestellten Gegenstände der gewerteten Kategorie zugelassen.

Erlebt in dem Spiel Abenteuer in fünf Regionen mit …
– mehr als 50 Missionen und Dungeons
– mehr als 70 verschiedenen Monstern und Raid-Bossen
– mehr als 120 verschiedenen Handwerksmaterialien
– mehr als 540 verschiedenen Ausrüstungsgegenstände

Es gibt vier Schatztruhen im Spiel Heroes and Merchants

Dies sind: Eine Platintruhe, eine goldene Truhe, eine silberne und eine Kupfertruhe. Die Schlüssel zu den Truhen, in denen sich unzählige Geschenke befinden, erhaltet ihr, wenn ihr Dungeons besiegt, Tagesmissionen erfüllt und Kisten erhalten habt.

Heroes and Merchants

Ihr könnt euch einer Gilde anschließen, Gilden-Aufgaben meistern, gefährliche Raidbosse beschwören und gemeinsam besiegen, sowie in Echtzeitduellen gegen andere Mitspieler antreten. Ein Plus: Ihr könnt vom Gildenshop und von steigerbaren Gildenbuffs profitieren.

Heroes and Merchants

“Das Besondere an Heroes and Merchants ist das optische Design. Im Gegensatz zu den meisten heutigen Spielen werden hier keine digitalen Hochglanzgrafiken verwendet. Alle Grafiken im Spiel werden von Hand mit Liebe zum Detail handgezeichnet.” 

So Oliver Bohnes, der Macher des Spiels

Tretet einer Gilde bei

Wer mag, kann sich einer Gilde anschließen. Diese haben bis zu 40 Mitglieder – und haben so schöne Namen wie Merchikus, Marketender, Zwergenaufstand, Epic Legends, Rabenstein oder House Ordos. Natürlich könnt ihr nur den Gilden beitreten, die noch offen sind.

Wenn ihr bereits fit genug seid und über genügend Gildengold verfügt, könnt ihr auch eine eigene Gründen (iOS-Link zum Spiel).

Das solltet ihr wissen: Gildenaufgaben beginnen jeden Montagmorgen und dauern eine Woche. Die Gilde muss bestimmte Aufgaben erledigen, die in die Rahmenhandlung eingebettet sind.

Jedes Gildenmitglied erhält nach Erledigung der Aufgaben die angegebene Belohnung. Durch die Gildenaufgaben können Gilden Buffpunkte zur Steigerung der Gildenbuff-Wirkung erhalten.

Das ist alles neu im Spiel (Stand: 29. Juni 2020)

Die Version 1.8.8 bringt einige Neuerungen und Änderungen ins Spiel: Das Lager wurde verbessert, ebenso wie die Steuerung der Gildengröße (die maximale Mitgliederanzahl kann jetzt reduziert werden).

Heroes and Merchants wurde bereits Ende 2018 veröffentlicht und es ist ein Free-to-play-Titel. Nur wer aktiv auf Werbung klickt, bekommt welche zu sehen. In-App-Käufe oder teure Abos? Fehlanzeige! Ein großes Plus des Spiels!

Das sind die Features des Spiels Heroes and Merchants

  • Tolles Gameplay und tolle Musik
  • Wunderschöne Grafiken
  • Viele Missionen
  • Es gibt Tagesbelohungen
  • Chat-Funktion
  • Die App ist rund 573 MB groß (ladet das Game demnach, wenn ihr euch im Wlan befindet)
  • Das Spiel ist komplett kostenlos und bietet euch wenig Werbung
  • Regelmäßige Updates
  • Das Spiel hat auch eine eigene Wiki
  • Hier geht es zur offiziellen Seite

Fazit: Heroes and Merchants ist sehr, sehr umfangreich und bietet RPG-Fans eine Menge. Hier gibt es einfach immer etwas zu erledigen, sodass das Spiel auch nach zwei Jahren sehr gut unterhält und nicht langweilig wird. Die Community ist groß und man kann in jeder Spielsequenz erkennen, wieviel Herzblut und Liebe die Macher in das Spiel gesteckt haben. Übrigens: Die Zeichnungen aus dem Spiel stammen von der Ehefrau des Entwicklers. Chapeau.

Weitere Spiele Apps

  • 7 Tipps zum Spiel Star Trek Fleet Command

  • Wildscapes hat ein großes Sommer-Update erhalten

  • Bricks Breaker Mission wurde aktualisiert

  • Cradle of Empires feiert seinen 6. Geburtstag

  • So könnt ihr in Art of War Legions besser angreifen