Glorious Eleven

10 Tipps zur Fußball-Sim Glorious Eleven

Glorious Eleven von Archosaur Games lässt euch in Echtzeit gegen andere Mitstreiter weltweit antreten – wer von euch wird am Ende das erfolgreichste Fußballteam führen? Verbessert alle Trainingseinrichtungen, um den Bedürfnissen der Spieler gerecht zu werden, bringt sie auf die Liste der Weltklassespieler und entwickelt eure eigene Taktik und Aufstellung. Damit euch dies gelingt, verrate ich euch hier einige Tipps zum Spiel!

Und so funktioniert Glorious Eleven: Entscheidet euch, ob ihr ein Konto anlegen oder direkt spielen wollt. Um nur einmal in das Spiel hineinzuschnuppern, reicht ein Gastzugang. Wer aber direkt mit einem Line-, Facebook- oder sontigen Konto mitspielen will, kann dies gerne tun.

Glorious Eleven ist ein Muss für Fußball-Fans

Gründet als erstes einen eigenen Club und benennt ihn; sucht euch ein Startland aus. Ich spiele als MahjonFC unter deutscher Flagge. Joy, die smarte Assistentin führt euch weiter durch das Spiel. Eure erste Partie findet euch direkt statt.

Wundert euch nicht, wenn ihr das Spiel aus der Vogelperspektive seht. Und: Die Heimmannschaft befindet sich auf der linken, der Gast auf der rechten Seite.

Ich liege schnell 1:2 hinten, aber erhalte dann den Hinweis, einen besseren Spieler einzuwechseln. Lawrence Gilmour heißt der Spieler und er wird mit 5 Sternen bewertet. Ob er allein das Spiel noch herumreißen kann?

Mit reinem Echtzeit-AI könnt ihr in Glorious Eleven eure Strategie rechtzeitig anpassen, indem ihr die Situation beobachtet, um das Spiel zu kontrollieren und euren Gegner zu besiegen. Achtet dabei immer auf die Ausdauer eures Spieler. Diese erkennt ihr am Kreis am Trikot. Wenn ein Spieler zu müde ist, nimmt seine Ausdauer ab.

Glorious Eleven
Glorious Eleven bietet euch viele Tabellen und Auswertungen

Glorious Eleven – dies sind die besonderen Merkmale des Spiels

  • Findet talentierte Spieler und verstärkt mir ihnen euer Team
  • Jeder Spieler hat eine einzigartige Rolle, Fähigkeiten und Talente. Durch das angepasste Trainingssystem könnt ihr ein Team entsprechend eurer eigenen Taktik zusammenstellen
  • Es warten Echtzeit-KI-Gegner auf euch
  • Simuliert mit der App eure Liga, die Champions League und den Pokal
  • Weltrangliste
  • Bildet einen Verband, um Seite an Seite zu kämpfen
  • Es dürfen nur Start- und Auswechselspieler an einem Spiel teilnehmen
  • Mit dem Gebot, Scouting und Jugendausbildung könnt ihr eure vielversprechenden Spieler auswählen und eure Mannschaft aufbauen
  • Eine Netzwerkverbindung ist für das Spielen erforderlich
  • Loggt euch täglich ein, um Belohnungen zu erhalten

Erscheint ein gelbes Ausrufezeichen neben einem Spieler, befindet er sich derzeit in einer falschen Position. Spielt er auf einer derartigen Position, kann er sein ganzes Können nicht unter Beweis stellen. Das sollte Herrn Schweinsteiger aus seiner Bayern-Anfangszeit sehr bekannt vorkommen.

Ausgehend von der Benennung eures eigenen Vereins könnt ihr in Glorious Eleven alles über euren Verein kontrollieren, nicht nur die Grundlagen wie das Entwerfen eines einzigartigen Logos, sondern auch die Festlegung von Trainingseinheiten, die Modernisierung von Einrichtungen, die Verwaltung von Spielertransfers und die Anpassung von Taktiken (hier gibt es die Android-Version).

Übrigens: Das Spiel befindet sich noch in der Aufbauphase, also meckert nicht zu laut, wenn sich noch ein paar kleine Fehler eingeschlichen haben. Zudem haben die Macher jetzt auch noch die Chance, besondere Wünsche von uns Spielern umzusetzen. Denn schöner wäre es, wenn man während einer Partie mehrere Spieler einwechseln könnte (holt euch hier die kostenlose iOS-Version des Games).

Fazit: Glorious Eleven macht einen sehr, sehr guten Eindruck, weil es einfach zu spielen ist. Es mag für SIm-Anfänger etwas überladen sein. Aber wer den Dreh einmal raus hat, wird sich schnell sehr wohl bei diesem Spiel fühlen. Archosaur kommen eigentlich nicht aus diesem Genre, aber sie machen meiner Meinung nach ihre Sache bei diesem Spiel schon sehr gut. Weiter so! Ähnliche Spiele-Apps erhaltet ihr an dieser Stelle.