So gelangt ihr malend und rennend zum Rekord

Wenn man ein Malspiel wie Montagsmaler mit einem Highscorespiel wie Epic Run kombiniert, kommt ein Spiel wie Doodle Run dabei heraus. Und genau das hat das Team von Kwalee gemacht! Steuert euren Charakter durch eine bunte Welt und zeigt, dass ihr a) schnell und b) zeichnerisch begabt seid. Die kostenlose Spiele-App ist für iOS und Android erhältlich.

Es gibt eine kleine Sache, die an Doodle Run stört – und das ist die Tatsache, dass man gegen die KI (Künstliche Intelligenz) antritt und nicht gegen die eigenen Freunde. Das sollten die Macher noch ändern, dann wäre der Spielspaß noch höher.

Doodle Run - hier malt ihr leider nicht gegen eure Freunde

Nach der Installation geht es auch direkt los. Ihr seid ein Männchen, das an einer Startlinie neben drei Konkurrenten steht und schnell laufen muss. Und zwar bis zur ersten Malwand. Am oberen Bildschirmrand werden zwei Begriffe (wie Haus, Handtasche, Birne usw.) angezeigt, die ihr nachzeichnen sollt. Ihr könnt euch euren Begriff aussuchen – habt ihr einigermaßen gut gemalt, geht es rennend weiter.

Überspringt Hindernisse, rutscht unter ihnen entlang und versucht, als Erster die Ziellinie zu erreichen. Dann ist aber noch nicht Schluss, denn wenn ihr genügend Speed habt, könnt ihr noch zusätzliche Meter gut machen und weitere Münzen einsammeln (iOS-Link zum Spiel).

Das sind die Features des Spiels Doodle Run

  • Gute Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Beweist eure Zeichenkünste
  • Levelt eure Fähigkeiten auf
  • Optionale In-App-Käufe
  • Die App ist rund 244 MB groß
  • Leider gibt es viele Werbeeinblendungen, aber das kennen wir von Kwalee bereits

Zu Beginn werdet ihr so sicherlich zwischen 120 und 150 Münzen verdienen. Gut, dass ihr euren Charakter und eure Geschwindigkeit hochleveln könnt. Wenn ihr also etwa zehn Partien gespielt habt, werdet ihr auch eine Chance gegen die KI-Gegner haben.

Hier einige Tipps zum Spiel Doodle Run

  • Versucht schnell zu zeichnen! Ihr müsst keinen Schönheitswettbewerb gewinnen
  • Da die erforderlichen Begriffe sich immer wiederholen, solltet ihr euch merken, welche Striche ausreichen, um beispielsweise eine Handtasche zu zeichnen (bei mir kann man keinen Unterschied zu einem Haus erkennen)
  • Wenn ihr über die Ziellinie gerutscht seid, müsst ihr nicht unbedingt hin- und herwischen, denn die Bodenmarkierungen mit den höchsten Münzwerten befinden sich immer in der Mitte

Macht ihr eure Sache gut, werdet ihr nach und nach weitere Charaktere freischalten können. Diese haben aber keine besonderen Fähügkeiten, sondern sehen einfach nur (noch) cooler aus (Android-Link zum Spiel).

Fazit: Doodle Run, das übrigens nichts (!) mit dem Strichmännchenspiel aus dem Hause Lima Sky zu tun hat, ist ein netter Spaß. Wenn man die Werbung aushalten kann. Weitere Kwalee-Spiele gibt es hier.