Body Run 3D ist leider voller Werbung – selbst mitten im Spiel

Body Run 3D hätte das Potenzial, ein richtig cooler Spielspaß zu sein, aber ich kann es vorwegnehmen: das kostenlose Game hat viel zu viele Werbeinblendungen. Selbst mitten im Spiel, wenn der Bär auf Gurkenjagd geht, wird eine Werbung eingespielt. Wer das aushält, kann das Voodoo-Spiel, das es aktuell nur für iOS gibt, ausprobieren.

Das Gameplay ist an sich ganz süß, denn mit Wischbewegungen müsst ihr einen hungrigen Bären durch einen Parcours führen. Isst er eine Gurke, bleibt er dünn. Frisst er aber einen Hamburger, wird er fetter und kann keine Hindernisse mehr überwinden.

Schaltet beim Spielen von Body Run 3D das Wlan aus

Dieses Game kann nur im Flugmodus gespielt werden, denn Voodoo übertreibt hier immens. Selbst mitten in einem Lauf wird das Spiel unterbrochen. Das ist schon sehr frech.

Wenn ihr eure Sache gut macht, verdient ihr Münzen und könnt diese am Ende eines jeden Levels erhöhen – logisch, dass das erneut mit einer Werbeeinblendung verbunden ist. Mit den Münzen könnt ihr weitere Kostüme freischalten – diese kosten 2500 Münzen. Ihr müsst ca. 15 Levels spielen, um so viele Münzen zu erhalten.

Im Spiel werden auch weitere Lebensmittel hinzugefügt. Dazu benötigt ihr auch Münzen und eine bestimmte Anzahl an Levels, aber auch um diese freizuschalten, müsst ihr eine weitere Werbung aktiv anklicken.

Weitere Voodoo-Spiele gibt es hier_

Fazit: Body Run 3D ist ein kurzweiliger Spaß, denn schnell kann einem hier die Freude am Spielen vergehen. Schade eigentlich, denn der Bär ist an sich ganz süß.