Kombiniert und baut eine Insel in Animal Cove auf

Animal Cove könnte mir den heutigen Abend versüßen, macht es doch einen ähnlich guten Eindruck wie Home- und Gardenscapes. Auch in diesem mobilen Game von KingsIsle Entertainment geht es nicht nur darum, knifflige Match 3-Puzzles zu lösen, sondern auch eine eigene Insel zu errichten. Die App gibt es sowohl für iOS als auch Android.

Und das erwartet euch in Animal Cove: Winston Howl III: heißt euch nach der Installation der rund 135 MB großen App willkommen. Er ist ein Hund mit Krawatte, der euch durch das Spiel führen wird. Als nächstes trefft ihr auf Elias Vim – seines Zeichens Milliardär, Unternehmer und Besitzer einer Insel, die ihr auf Vordermann bringen müsst. Wie? Natürlich indem ihr Match 3-Puzzles löst.

Animal Cove kostenlos spielen

Vergebt einen Namen, damit Elias weiß, wie er euch ansprechen kann. Ich nenne mich wie immer Mahjon (wer meine Spieler-ID wissen will: 343434343434 – das kann sich jeder merken). Und schon startet das erste Level mit einem sehr einfachen Puzzle, indem ihr in typischer Match 3-Manier Gegenstände (in diesem Fall sind es Muscheln) miteinander kombinieren müsst.

Streicht passende Muscheln in die richtige Reihe und erfüllt die Maximalvoraussetzungen, die euch am linken Rand angezeigt werden. Schafft ihr mehr als drei gleiche Muscheln, gibt es einen Power-Up (das kann ein Chinakracher sein oder sonstiges). Die Power-Ups eliminieren eine ganze Reihe oder mitunter das ganze Spielfeld. Das sollten Genrekenner genauso gut beherrschen wie ich. Die iOS-Version des mobilen Games gibt es hier.

Spielt strategisch mit „Fusionen“. Kombiniert daher zwei beliebige Power-Ups, um Spiel entscheidende Bonuskräfte zu erhalten. Ist ein Level erfolgreich abgeschlossen, erhaltet ihr einen Schlüssel. Nur mit diesen Schlüsseln kann die Geschichte des Spiels Animal Cove fortgesetzt werden. Ihr müsst diese Schlüssel einsetzen, um Aufgaben abschließen zu können. Android-Spieler bekommen das Game hier.

Ihr lernt schnell weitere Charaktere des Spiels kennen – so beispielsweise Harper, die euch zeigt, wie ihr euer Haus anmalen könnt. Sucht euch die Farbe selbst aus. Dazu klickt ihr einfach auf den Farbeimer eurer Wahl. Und so geht es im Spiel weiter. Bis ihr auf Tiere treffen werdet, die mit euch reden wollen.

Animal Cove
Harper ist der zweite Charakter des Spiels Animal Cove

Erlebt hautnah, wie eure Tiere singen, Witze erzählen, gärtnern und vieles mehr! Genießt das Inselleben, indem ihr Filme und Filmsequenzen freischaltet, in denen eure Lieblingscharaktere die Hauptrolle spielen.

Während ihr euer Eiland erkundet, werdet ihr auf Geheimnisse und Probleme stoßen, die nur ihr lösen könnt. Enthüllt alle Geheimnisse und gestaltet das Tierreich eurer Träume – insofern ihr noch Träume habt. Das Game hat auch eine eigene Facebook-Seite – hier gelangt ihr zu ihr.

Das sind die Features des Spiels

  • Gute Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Aktuell bietet die App 300 Levels
  • Sprechende Tiere in 3D (sehr niedlich)
  • Facebook-Connect vorhanden
  • Rund 135 MB groß
  • Da Game hat auch ein eigenes Forum – falls ihr an einer Stelle mal nicht weiterkommt, seid ihr hier richtig
  • Optionale In-App-Käufe (so kosten 1.000 Münzen beispielsweise 2,29 Euro)
Animal Cove
Ihr könnt auch als Very Important Person in dem Game agieren – und die Mehrleben oder Bousdrehs mit erspielten Münzen freischalten

Wie bereits eingangs erwähnt, erinnert das Spiel an Homescapes und Gardenscapes – diese beiden Spiele erhaltet ihr natürlich auch auf dieser Seite.

Fazit: Animal Cove ist ein gelungenes Spiel, das Spaß macht. Selbst auf einem iPhone kann man es gut spielen und lässt sich mit den Fingern sehr gut steuern. Die Charaktere sind niedlich, die Geschichte nicht herausragend, aber diese ist mir bei Games meistens egal.Ich finde, dass dem Team von KingsIsle Entertainment aus Texas ein tolles Spiel gelungen ist, in dem man viel Herzblut und Liebe zum Detail erkennen kann. Demnach: Daumen hoch! Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.