Zookeeper Battle

Zookeeper Battle ist ein bunter Augenschmaus

Update: Das Spiel ist nicht mehr kostenlos! Von Kiteretsu gibt es mit dem Spiel „Zookeeper Battle“ ein abgedrehtes Spiel, bei dem man gute Nerven braucht. Nicht, weil es so unglaublich thrillig ist, sondern weil es knallbunt, pixelig und echt schnell ist. Das Spiel gibt’s gerade noch für kurze Zeit kostenlos im App-Store!

Und darum geht’s: Um bei Zookeeper Battle direkt loslegen zu können, muss man sich erst im Game Center anmelden – aber dann geht’s auch schon los mit diesem knallbunten Pixelspielchen. Der Spieler darf sich ein Tier aussuchen, mit dem er spielen möchte und kann seinen Spielernamen eingeben. Aber dann geht’s aber auch wirklich los.

Zookeeper Battle kostenlos spielen

Für das Auge sind derartige Spiele wirklich gewöhnungsbedürftig. Und da Japaner sehr auf Förmlichkeiten stehen, muss man seinen Gegner vor jedem neuen Battle herzlich begrüßen. Zookeeper Battle ist ein klassisches Match 3-Spiel, in dem man zueinander passende Tiere miteinander verbinden muss. Aber anders als bei anderen Spielen muss man hier angreifen und verteidigen.

Zookeeper Battle
Zookeeper Battle

Die Einleitung ist, wie das ganze Spiel, auf Englisch, aber das kann man auch als Laie noch verstehen. In jedem Battle hat man genau 30 Sekunden Zeit, so viele Tiere wie möglich miteinander zu verbinden. Die dadurch gesammelten Punkte werden dann dafür genutzt, um sich zu verteidigen.

Man kann in Zookeeper Battle gegen echte Spieler auf der ganzen Welt antreten und sich in der globalen Rangliste nach oben kämpfen.

Fazit: Die Augen, die Augen. Wenn die nach ein paar Spielrunden nicht so brennen würden, wäre der Spielspaß noch höher. Oder vielleicht sollte man das Spiel nur auf dem iPad spielen und nicht auf dem kleineren iPhone-Display. Aber lustig ist es allemal!