World of Tanks

World of Tanks hat ein fettes Update erhalten

World of Tanks, das Panzerspiel von Wargaming, hat ein Update erhalten. Das Actionspiel ist seit Jahren nicht nur bei ehemaligen Bundeswehrsoldaten oder  Akademikern beliebt, sondern auch bei Frauen. Wer hätte das gedacht. Wer das Spiel noch nicht kennt, ist hier richtig. World of Tanks gibt es kostenlos in den jeweiligen Stores. 

World of Tanks
World of Tanks von Wargaming

Wargaming präsentiert mit dem Spiel ein  waschechtes free-to-win Mobile-MMO-Actionspiel, das vom Zweiten Weltkrieg inspiriert wurde. Auf 18 Schlachtfeldern können Spieler aktiv werden – was auch immer man von derartigen Spielen halten kann. Es ist und bleibt sehr, sehr beliebt (↑Android-Link).

World of Tanks kostenlos spielen

Und darum geht es in dem Spiel  – für alle, die es nicht wissen: Im Spiel werden Gefechte durchgeführt, in denen zwei Teams mit in der Regel 15 Panzern einander gegenüber stehen. Es gibt Panzer in den Kategorien leichter Panzer, mittlerer Panzer, schwerer Panzer, Jagdpanzer und Selbstfahrlafette (mobile Artillerie).

Weiter sind die Panzer in verschiedene Leistungs-Stufen von I bis X und verschiedene Nationen eingeteilt. Die Zusammensetzung der Teams wird vor Spielbeginn serverseitig errechnet (sogenanntes Matchmaking). Jedes Team in World of Tanks ist gemischt aus Fahrzeugen verschiedener Kategorien und Stufen. Die Nation wird nicht berücksichtigt, sodass beispielsweise britische, sowjetische und deutsche Panzer in einem Team stehen (↑iOS-Link).

Jeder Panzer hat Besatzungsmitglieder, deren Leistung mit gesammelten Erfahrungspunkten von anfänglich 50% auf 100 % steigt. Wenn die Besatzung an Erfahrung gewinnt, beeinflusst dies die Leistung des Panzers, für die das jeweilige Besatzungsmitglied zuständig ist (Nachladetempo, Geschwindigkeit des Einzielens, Sichtweite, Beschleunigung, Wendegeschwindigkeit etc.). Nach Erreichen von 100 % kann der Spieler den Besatzungsmitgliedern eine besondere Fertigkeit zuweisen.

World of Tanks hat jetzt noch mehr zu bieten

Das sind die neuen Features, die am 5. April 2016 hinzugefügt wurden: Neue sowjetische Panzer, Proviant und die verbesserte Karte „Malinowka im Winter“.  Neue sowjetische Jagdpanzer wie der SU-100М1 (Stufe VII), SU-101 (Stufe VIII), SU-122-54 (Stufe IX) und Objekt 263 (Stufe X). Es gibt zudem neues passives Verbrauchsmaterial: Proviant. Wird im Gefecht automatisch aktiviert. Zudem wurden mehrere Karten überarbeitet.

Das sind die Features des Spiels:
• Über 200 kultige Fahrzeuge aus Nationen aus aller Welt
• 18 einzigartige Schlachtfelder
• Strategischer 7-gegen-7-Online-Multiplayer
• Free-to-win: gleicher Zugriff auf alle Spielelemente für alle
• Tiefgehendes Spielfortschritts-System
• Innovative Besatzungsaufwertungen
• Ständige Updates und grafische Verbesserungen
• Intuitive Touchscreen-Bedienung
• Chat im Spiel und Clanchat

World of Tanks kann grundsätzlich kostenlos gespielt werden. Der Spielaccount und die Teilnahme am Spiel in vollem Umfang sind gebührenfrei. Alle Panzer und Module des Forschungsbaums können kostenlos erspielt werden.

Fazit: Das Spiel ist sicherlich nicht nach jedermanns Geschmack und es hat schon etliche Leute gegeben, die sich über dieses Kriegsspiel-artige MMO aufgeregt haben – aber es lohnt sich nicht, denn es ist nur ein Spiel. Und zudem ein grafisch sehr gutes. Wer Fan derartiger Spiele ist, wird bei diesem mobilen Game sehr gut unterhalten.

Mehr als 2000 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android bekommt ihr hier.