Wissenstraining Allgemeinbildung

wissen2Jetzt wird’s hart, denn wer bei diesem Spiel nicht mitdenken will oder kann, ist hier leider falsch. „Wissenstraining: Allgemeinbildung“ testet genau das: eure Allgemeinbildung. Wer sich diesem Spiel aussetzen will, kann sich die App kostenlos im Store downloaden!

Und so funktioniert das Spiel: Pro Lektion muss man 10 Fragen aus 10 Wissensgebieten beantworten. Die Schwierigkeit passt sich der eigenen Leistung an: Nach jeder richtig beantworteten Frage folgt eine schwerere, auf jede falsch beantwortete eine leichtere. Nach den zehn Fragen wird ein sogenannter Wissensquotient gebildet, den man gegen mit eigenen Highscores und Statistiken vergleichen kann.

Was könnte die richtige Antwort sein?
Was könnte die richtige Antwort sein?

In Länder-Rankings individuell für Deutschland, Österreich und die Schweiz werden die Durchschnittswerte aus den einzelnen Bundesländern veröffentlicht. Man kann Profile für bis zu drei Nutzer anlegen, wieder löschen und zurücksetzen. Falsch beantwortete Fragen werden in das „Wissen verbessern“ Feature verschoben. Zudem gibt es als Extra ein Apple-Quiz, indem man sein Wissen um Steve Jobs und Co. unter Beweis stellt.

Wer mehr von dem Wissenstraining will: es gibt auch eine Vollversion. Diese kostet aber 3,99€.

Fazit: Diese App reicht völlig aus, wenn man einmal zwischendurch spielerisch feststellen will, was man geistig so drauf hat.

Hier geht’s zu App!

Weitere Spiele gibt es hier!