Wild West: New Frontier

Wild West: New Frontier ist so gut wie Hay Day & Co.

Wild West: New Frontier von Social Quatum ist ein neue Farmspiel, das einen sehr, sehr guten Eindruck macht. Auch wenn ich noch kein Pferd in dem Spiel entdeckt habe. Aktuell kommen nur Android-Gamer in den Genuss, aber die deutsche iOS-Version wird rasch folgen.

Und das erwartet euch in Wild West: New Frontier: Das Rad wird bei diesem Spiel nicht neu erfunden. Und Gamer, die bereits Hay Day & Co. spielen, brauchen diese App vielleicht nicht unbedingt. Obwohl sie sehr schön gemacht ist und mit niedlichen Charakteren überzeugen kann.

Wild West: New Frontier kostenlos spielen

Natürlich ist es auch in diesem Farmspiel eure Aufgabe, Tiere zu pflegen und eure Farm zu dekorieren. Das ist alles ganz einfach und funktioniert reibungslos. Demnach kann man bei diesem Spiel nicht meckern. Nur: Wo bitte sind die Pferde?

Nach der Installation werden noch einige Daten (Ressourcen) nachgeladen, sodass es einige Sekunden dauert, bis ihr loslegen könnt. Wenn es dann aber geladen ist, erscheint der Sheriff, der euch kurz das Spiel erklärt. So beispielsweise wisst ihr schnell, was es mit dem großen Wohnhaus auf sich hat.

Wild West: New Frontier
Der Sheriff erwartet euch bereits

Die Scheune ist praktisch euer Lager. Hier werden alle Produkte und Materialien gelagert. Die Scheune ist zu Beginn des Spiels noch kaputt – repariert sie also als erstes. Genauso ist es mit dem Getreidespeicher. Logisch, dass hier eure Ernte gelagert wird.

Pflanzt wie verrückt (beispielsweise Mais, Roggen und Beeren), verkauft eure Produkte, nehmt Geld ein und zeigt, dass ihr der beste Farmer auf Erden seid. Zieht mit einer Sichel über die Felder, die ihr ernten wollt. Klickt dann mit dem Finger auf ein freies Feld und säet neu aus.

Natürlich könnt ihr auch Gerichte zubereiten. Dafür gibt es sowohl eine Küche als auch einen Grill. Die Rezepte? Die entstammen natürlich der Kolonialzeit.

Die 3D-Grafik des Farmspiels überzeugt mich

Züchet Tiere – und ihr beginnt mit Kühen. Kühe geben Milch, verkauft diese oder macht daraus Sahne, Käse oder Butter. Je hochwertiger bzw. komplexer ein Produkt ist, umso teurer könnt ihr es verkaufen.

Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

Wenn ihr Bestellungen andere Farmer erfüllt, verdient ihr ebenfalls Münzen. Aber all das kennt ihr ja von Hay Day oder FarmVille. Eure Farm könnt ihr – wie bereits erwähnt – auch verschönern. Denn da, wo es schön ist, arbeitet man lieber. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Besonders überzeugend ist die tolle Grafik. Ich spiele das Game zwar mit einem ollen Android-Gerät, das nicht das allerbeste ist, aber schon hier überzeugt es. Es lädt stellenweise langsam, aber das liegt an meinem Samsung-Smartphone und vermutlich nicht am Spiel.



Das Spiel hat auch ein eigenes Forum. Solltet ihr also noch weitere Fragen haben, seid ihr hier goldrichtig.

Das sind die Features des Spiels

  • Tolle Grafik
  • Einfache Steuerung
  • Viele Missionen
  • Chattet mit euren Freunden
  • Viele Produktionsstätte
  • 120 MB groß
  • Facebook-Connect
  • Gamecenter-Anbindung
  • erfordert mindestens iOS 7.0 oder Android 4.4 oder höher
  • Eigene Facebook-Seite
  • Optionale In-App-Käufe

Social Quantum hat bereits viele Apps in den Stores – vielleicht kennt ihr Megapolis, Ice Age World oder Dragons World.

Wild West: New Frontier
Daumen hoch – ein tolles Spiel

Fazit: Wild West: New Frontier erhält eine eindeutige Download-Empfehlung. Ich hoffe, dass es bald die deutsche iOS-Version gibt (aktuell ist das Spiel nur in Russland zu haben). Freut euch auf ein gut funktionierendes Spiel, das genau das macht, was es soll: eine Menge Spaß.

Mehr als 2400 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android könnt ihr hier spielen.