Warhammer 40000: Storm of Vengeance

Warhammer 40000: Storm of Vengeance

 Warhammer 40000: Storm of Vengeance erscheint am 27. März. Fans warten schon sehnsüchtig auf dieses Tower-Defense-Spiel aus dem Hause Eutechnyx. 

1Neben dem Einzelspieler-Modus wird es in „Warhammer 40,000: Storm of Vengeance“ auch einen Mehrspieler-Modus geben – wer wissen will, wie das Ganze dann am Ende aussehen wird, kann sich den Trailer anschauen.

Der Schauplatz des Spiels ist der Planet Piscina IV, auf dem Menschen und Orks unter ihren beiden Anführern, Grand Master Belial und dem wohl bekanntesten Ork Warlord Ghazghkull Thraka, verbissen um die Vorherrschaft kämpfen.

Storm of Vengeance bietet dem Spieler die Möglichkeit, die beharrliche Verteidigung des Planeten mit nur 100 Dark Angel Space Marines zu spielen, oder den Versuch zu wagen, mit der Durchtriebenheit des Ork-Waaagh! und seiner Telle-Porta-Technologie die Vernichtung des Planeten herbeizuführen.

Am Trailer (der von IGN hochgeladen wurde) kann man erkennen, dass die Briten (genauer: Eutechnyx) mehr können als nur Rennspiele.

Diese Features erwarten euch:

  • Eine einzigartige und fesselnde Mischung aus Ressourcen-Management, Einheitenbau und Kampf
  • Mehr als 50 Missionen für jede Fraktion
  • Umfangreicher Fertigkeitenbaum für jede Fraktion
  • Mächtige Fertigkeiten und Fähigkeiten, maßgeschneidert für jede Fraktion

Update: hier bekommt ihr die iOS-Version des Spiels!

Wer bis zum 27. März spielerisch auf  das Strategiespiel „Warhammer 40000: Storm of Vengeance“ warten will, kann sich hier einen anderen Tower-Defense-Titel aussuchen!