Versteckt Spiel von Mama

Wo befindet sich die Spielkonsole?

Versteckt Spiel von Mama ist ein äußert bescheuerter Spielename. Aber irgendetwas wird sich hap Inc. schon dabei gedacht haben. Bei dem Suchspiel handelt es sich um einen Opa, wo ist mein Handy-Klon. Aber da viele Spielideen kopiert werden, sollte man nicht sofort auf das Spiel einschlagen. Denn auch Versteckt Spiel von Mama ist ein lustiges und durchaus kniffliges Spielchen.

Und das erwartet euch in Versteckt Spiel von Mama: Der kleine Junge spielt offensichtlich zu viel mit seiner Spielkonsole, sodass seine Mama sie jeden Tag neu versteckt. Eure Aufgabe ist es jetzt, das gute Ding wiederzufinden. Dazu klickt ihr beispielsweise auf eine Schranktür oder eine Schublade, damit sie sich öffnen. Und mit etwas Glück befindet sich dahinter das geliebte mobile Konsolchen. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Versteckt Spiel von Mama kostenlos spielen

Das Spiel könnt ihr ganz leicht mit dem Finger spielen. Und wenn ihr einen merkwürdigen Gegenstand gefunden habt, achtet unten rechts am Spielfeldrand auf den Pfeil. Denn das bedeutet, dass ihr den gefundenen Gegenstand in der nächsten Szene einsetzen müsst. Hier gibt es die iOS-Version des Spiels.

Versteckt Spiel von Mama
Mama versteckt sich auch mal gerne im Schrank

Die kleine Trittleiter beispielsweise hilft euch, das obere Schrankregal zu erreichen. Der erste Tag ist noch einfach. Denn die gesuchte Konsole versteckt sich in der Wohnzimmerkommodo. Ihr braucht also den Kühlschrank nicht anzuklicken. Geht sofort in den nächsten Raum. Und schon seit ihr bei Tag 2. Der beschert euch die Trittleiter. Wandelt in den zweiten Raum, klickt den Schrank an, steigt auf die Leiter und schnappt euch die Konsole.

Die Lösungen zum Spiel

Am dritten Tag solltet ihr die Brille aus dem Schrank holen und dann direkt in den zweiten Raum gehen. Denn hinter dem linken Kissen liegt die Konsole. Ignoriert alles andere, aber nicht die Mama. Denn ihr solltet ihr die Brille vorher aufsetzen, damit sie nichts mehr sieht. Nur so geht es dann weiter  mit Tag 4. Dort seht ihr euren Opa auf dem Boden sitzen. Geht zunächst in den anderen Raum und zerschlagt mit dem bereits gefundenen Hammer das Sparschwein. Öffnet aber auf keinen Fall den Schrank, denn da steht Mama. Nehmt den Keks, den ihr gefunden habt und haltet den eurem Opa vor die Nase. Dieser kippt dann um. Und die Konsole, die sich unter seinem Sitzkissen befunden hat, wird sichtbar.

Schaut euch hier den Trailer an

Spielt so oft ihr wollt

Und schon habt ihr den fünften Tag erreicht. Der ist verlockend, denn in eurem Zimmer steht eine halbe Fußballmannschaft. Der dazugehörige Ball liegt nebenan, aber den dürft ihr nicht zu früh nehmen. Denn ansonsten zeigt auch Mama die rote Karte und ihr müsst nochmal neu starten. Zieht lieber die Vorhänge auf, den dahinter verbirgt sich eine Fliege. Die setzt ihr den Kickern vor die Füße und diese fallen dann um – und ihr könnt die Konsole aus dem Schrank nehmen.

Versteckt Spiel von Mama
Versteckt Spiel von Mama – ein blöder Name zu einem guten Spiel

Tag 6 zeigt einen hungrigen Opa. Sammelt vorab alle Reisschüsseln aus dem Kühlschrank ein, lauft in den zweiten Raum und nehmt die Essstäbchen auf. Gebt sie dem Opa und eine Schüssel Reis. Und die drei weiteren auch noch. Dann ist er so vollgestopft, das er umfällt. Und unter seinem Kissen versteckt sich die Spielkonsole. Die Mama spielt an diesem Tag keine Rolle.

Die Reihenfolge der Antworten kann variieren

Der 7. Tag löst sich wie folgt: Rechts in der Schublade findet ihr einen roten Treffpunkt. Setzt einen Treffpunkt für alle, sodass ihr an den Fußballern vorbei an den Schrank könnt.  Im Schrank befindet sich euer Handheld. Tag 8 fordert von euch den Baseballschläger. Schnappt ihn euch und ihr könnt die Konsole nehmen. Am neunten Tag geht es so weiter: Öffnet die Schubladen und nehmt den Schraubenzieher. Öffnet den Schrank und zieht das Bild mithilfe des Schraubenziehers weg. So bekommt ihr die Spielkonsole.

Die Lösungen werden regelmäßig erweitert

Am zehnten Tag geht es so weiter: Öffnet die Schublade, nehmt euch den Schraubenzieher und entfernt das Bild. Der 11. Tag wird wie folgt gelöst: Schnappt euch die Banane, schmeißt sie durch die Gegend (es wird einen Unfall geben), nehmt die Banane dann wieder in die Hand, geht zum Schrank – und wie durch ein Wunder befindet sich dort die Konsole. Tag 12: Donkey Kong lässt grüßen. Schmeißt dem Affen die Banane zu bzw. auf den Teller und schon erscheint das gesuchte Objekt. Am 13. Tag erscheint der Opa wieder. Aber auch ein Ufo. Nehmt das, packt es dem Großvater auf dem Kopf und es erscheint die Konsole. Um am 14. Tag die Konsole zu erhalten, müsst ihr ein Rennen spielen – und gewinnen.

Tag 15 hat was mit Licht zu tun. Schaltet die Lampe aus und ihr werdet sehen, dass sich rechts neben der Couch das Spielgerät befindet. Hobbyfotografen können am 16. Tag aktiv werden. Knippst so lange und so viele Fotos, bis der Weg zur Kommode frei ist. Dort versteckt sich die Konsole. Am 17. Tag kommt Müll ins Spiel. Schüttet alles aus, die Mama wird wütend, erhebt sich und ihr habt freien Blick auf die Konsole, die ihr euch dann nehmen könnt.

Links unter dem Leuchter befindet sich am 18. Tag die Konsole – manche Tage sind echt einfach. Ebenso wie am Folgetag. Nehmt erst das blaue und dann das orangene Objekt und schon seht ihr die Konsole. Am 20. Tag nehmt ihr den Ball, schmeißt ihn in die Ecke – und könnt die Konsole direkt sehen.

Das sind die Features

  • Einfache Grafik
  • Knifflige Rätsel
  • Einfache Steuerung
  • Hohe Suchtgefahr
  • Kostenlos spielbar

Fazit: Versteckt Spiel von Mama ist sehr lustig und echt knifflig. Ich werde es weiterspielen und euch auch weitere Lösungen hier verraten. Es gibt nämlich keinerlei Hilfestellungen im Spiel selbst.

Das bereits erwähnte Spiel Opa, wo ist mein Handy erhaltet ihr hier.