Ugly Animals

uglyWer Derpy MacDuckister noch nicht kennt, sollte sich beeilen, denn er ist einer der tierischen Stars in dem iOS-Game Ugly Animals“ von ceraus media. Das Spiel, bei dem man viel Geschick haben und physikalische Gesetze einhalten muss, ist aktuell kostenlos im App-Store erhältlich!

Und darum geht’s: In dem Logik- bzw. Physik-Spiel lautet die Aufgabe, kleine Geschenke an der dafür vorgesehene Stelle zu platzieren, in dem man mit verschiedensten Objekten kleine Türmchen baut. Das klingt zunächst einfach, aber unterschätzt das Spiel nicht. Mit wenigen Holzbalken hat man das Gerüst aufgestellt, das Geschenk wird darauf platziert und schon ist die Aufgabe gelöst. Doch schnell kommen einige Gefahren hinzu, die das Puzzlen deutlich erschweren.

"Ugly Animals" ist KEIN Kinderspiel
„Ugly Animals“ ist KEIN Kinderspiel

Die einzelnen Blöcke und Gegenstände können einfach mit dem Finger an die entsprechende Position gezogen werden, allerdings sollte man möglichst wenige Züge für die Lösung verwenden, denn die Anzahl wird für die Bestleitung herangezogen. So lassen sich Objekte nicht nur mit einem Finger verschieben; verwendet man zwei Finger, können die Gegenstände auch gedreht werden.

Fazit: Laden, Spaß an 20 Gratislevel haben und dann überlegen, ob man mehr will. Man muss nicht, aber es ist schon lustig. Grafisch sehr übertrieben bunt und kitschig, aber wem es gefällt!

Hier erhältst du das Spiel!

Für das iPad gibt es hier die passende HD-Version des Spiels!

Weitere Spiele gibt es hier!