The Walking Zombie - Dead City

The Walking Zombie – Dead City gibt es kostenlos!

The Walking Zombie – Dead City von Alda Games ist kein komplett neues Spiel, aber eines, das thematisch immer passt. Denn Zombie-Spiele sind sehr beliebt. Ob sich dieses Spiel in diese Reihe der erfolgreichen Games einreihen kann? Das erfahrt ihr hier. Vorweg sei gesagt, dass die rund 340 MB große Spieledatei für iOS und Android kostenlos in den jeweiligen Stores zur Verfügung steht.

Und das erwartet euch in The Walking Zombie – Dead City: Dieser Shooter spielt in der nahen Zukunft spielt. Eine schreckliche Epidemie führte zu einer Welt voller Zombies und jetzt seid ihr gefragt, denn ihr müsst bis aufs Blut kämpfen, um zu überleben. Bekämpft dazu verschiedene Zombies (Zombie-Gefangene, Zombie-Hunde, Zombie-Cheerleader, Schützen oder epische Boss-Monster) mit mehr als 10 verschiedenen Waffen.

The Walking Zombie – Dead City kostenlos spielen

Die Welt nach der Zombie-Apokalypse ist ein gefährlicher Ort, aber ihr seid bereit für diese Herausforderung. Schnappt euch eine Waffe und nehmt am besten niemals den Finger vom Abzug. Holt euch wertvolle Boni für eure harte Arbeit und entsperrt so weitere Waffen.

In der Welt von The Walking Zombie – Dead City könnt ihr nur eine dieser beiden Rollen haben – entweder schlüpft ihr in die Rolle des Zombie-Killers oder in die des Zombie-Dinners. Aber immer schön der Reihe nach, denn bevor es losgeht, müsst ihr euch einen kleinen Film ansehen, den man nicht überspringen kann. Für alle, die mit dem iPhone Zombies jagen wollen, geht es hier weiter.

Dann erhaltet ihr eine kurze Einführung in den Shooter. Schießen könnt ihr mit dem linken Schuss-Button, nachladen mit dem Button daneben und eine Vorschau auf euer Zielbereich befindet sich auf der rechten Spielfeldseite. Ihr steuert euren Kämpfer mit dem rechten Finger. Haltet zum Spielen euer Endgerät am besten in den Händen, dann geht es einfacher. Ihr habt immer 30 Schuss zur Verfügung. Sind diese aufgebraucht, müsst ihr nachladen. iPad-Spieler erhalten das mobile Game hier.

Eliminiert ihr mehrere Zombies, schafft ihr einen Multi-Kill und erhaltet mehr Punkte. Sind alle erledigt und ihr habt das Level gemeistert, gibt es eine Statistik, die euch sagt, wie hoch eure Zombie-Belohnung ist. Und wie viele Kopfschüsse ihr geschafft habt und auch, ob es ein erfolgreicher Tag war – oder eben nicht. Die Android-Version könnt ihr an dieser Stelle laden.

Ihr habt zu Beginn nur eine normale Standardwaffe, die ihr so schnell wie möglich verbessern solltet. Dazu braucht ihr nur das erspielte Geld. Erhöht eure Waffe in puncto Schadenzufügung, Munition, Streuung und Nachladen. Diese sind aber relativ teuer, denn nichts wird unter 6.000 Münzen angeboten. Und ich habe nur 133, obwohl ich bereits zwei Levels gespielt habe. Das könnte am Ende ein teurer Spaß werden. Weitere Zombiespiele erhaltet ihr hier.

The Walking Zombie - Dead City
The Walking Zombie – Dead City ist ein kostenloses Zombie-Killing-Spiel, also keine Sorge, denn ihr verliert im schlimmsten Fall nur euer Fleisch und Gehirn.

Das Nachladen dauert ein wenig lange und eigentlich sollte man keine Chance mehr haben, aber das Spiel meint es in den ersten Spielrunden gut mit mir. Deswegen solltet ihr so schnell wie möglich eure Waffen verbessern. Ihr könnt unter anderem auch die Nachladezeit verkürzen. Ich bin jetzt bei 1 Sekunde und es läuft ein wenig flüssiger bei mir.

Leider sind die ersten Levels in der Kirche keine echte Abwechslung, denn sie wiederholen sich immer wieder. Einzig die Toten, die am Rand sitzen, sind andere. Aber die Zombies kommen immer aus derselben Ecke hervorgekrochen. Mehr als 3050 weiterer Spiele-Apps aus allen Genres warten hier auf euch.

The Walking Zombie - Dead City
The Walking Zombie – Dead City

Achtet darauf, dass ihr das Fadenkreuz auf die Zombies und NICHT eure Waffe, denn diese sind einige Zentimeter voneinander versetzt. Ich habe zwei Runde gebraucht, bis ich das bemerkt habt und wunderte mich bereits, warum niemand umfiel.

Spielt regelmäßig, um Münzen zu kassieren – und schaut wenn euch das Spiel gefällt, täglich vorbei, denn wenn ihr drei Tage hintereinander spielt, gibt es beispielsweise 1.500 Münzen für jeden Spieler.

Besiegt den Endgegner

Die ersten zehn Levels sind nahezu identisch. Abwechslungsreicher wird es für kurze Zeit, wenn der übergroße Endgegner euch erwartet. Auch hier müsst ihr einfach nur wie wild schießen, irgendwann kippt auch er um und ihr gelangt in die Arena.

The Walking Zombie - Dead City
The Walking Zombie – Dead City könnte etwas abwechslungsreicher sein

Die Arena (Level 11) ist eine Bonusrunde. Hier könnt ihr Zombies mit Macheten köpfen. Und gelingt euch dies, lernt ihr Tanya kennen, die den Shop verwaltet und Herrscherin über weitere Waffenuupgrades ist. Sie schenkt euch zwei Handgranaten und bittet euch, regelmäßig mal vorbeizukommen.

Ich muss auch meckern, denn das Spiel hat ziemlich viele Werbeeinblendungen. Dies sind mehrheitlich zwar nur Banner und keine Videos, die automatisch starten, aber ein bisschen zu oft erscheinen auch diese kleinen Werbebilder.

The Walking Zombie - Dead City
The Walking Zombie – Dead City ist kostenlos

Das sind die Features des Spiels The Walking Zombie: Dead City

  • Coole Cartoon-Grafik
  • Einfache Handhabung
  • 20+ verschiedene Zombie-Typen – Schieß-Zombie, Hundezombie, Häftlings-Zombie etc.
  • Sprachausgabe ist auf Englisch, die Texte auf Deutsch
  • 10+ verschiedene Waffen, von Revolver und Sturmgewehr zu Overkill-Waffen wie Raketenwerfer
  • Es gibt einen sogenannten Arena Bonus-Modus
  • Viele Karten mit verschiedenen visuellen Themen und feindlichen Routen
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: The Walking Zombie – Dead City ist jetzt kein wirklicher Shooter, bei dem man besonders aggressiv wird und auch das Blut, das spritzt, ist aus Klötzchen. Dennoch werde ich meinem Sohn (10) dieses Spiel nicht zeigen.