The Elder Scrolls - Blades

Noch nicht ganz final: The Elder Scrolls – Blades

The Elder Scrolls – Blades von Bethesda ist ein First-Person-Rollenspiel für Mobilgeräte, das euch als atemberaubende und konsolenreife Welt auf euren Smartphone präsentiert wird. Wer sich vorab auf den Seite registriert hat, wird sich sicherlich heute Nacht darüber gefreut haben, dass das Game sich automatisch installiert hat. Aber spielbar ist es dennoch nicht, weil es noch immer in der Early-Access-Phase ist*.

Und das erwartet euch in dem Bethesda-Spiel The Elder Scrolls – Blades: Als Mitglieder des Eliteordens der Klingen müsst ihr im Game Quests lösen, um eure Heimatstadt zurückzuerobern. Dabei stellt ihr eure Fähigkeiten auf die Probe, erforscht endlose Dungeons und kämpft in Arenen um Ruhm gegen echte Gegner.

The Elder Scrolls – Blades kostenlos spielen

Blades versteht sich als Dungeon-Crawler, der die Faszination der großen Rollenspiel-Vorbilder in kleinerem Rahmen umsetzen möchte. Meistert den gähnenden Abgrund mit einem innovativen Kampfsystem.

The Elder Scrolls - Blades

Gestaltet im Spiel euren Charakter nach euren Vorstellungen und entdeckt einzigartige Waffen, Rüstungen und Fähigkeiten. Baut zudem eure Stadt neu auf und verhelft ihr zu neuem Glanz. Für den Aufbau eurer Stadt benötigt ihr logischerweise Rohstoffe und Werkzeuge. Hier gibt es die Android-Version des Rollenspiels.

Soviel zur Story des Spiels: Die Klingen, die Top-Agenten des Kaiserreichs, werden ins Exil verbannt. Auf der Flucht kehren Sie in Ihre Heimatstadt zurück – und finden sie zerstört vor. Noch befindet sich das Spiel in der Early-Access-Phase. Aber Bethesda selbst hat bereits angekündigt, das es zur finalen Veröffentlichung auch noch einen Arena-Modus für Duelle zwischen den Spielern geben wird.Die iPhone-Version gibt es hier.

Eure Hauptaufgabe in dem Spiel bzw. eure Täötigkeit: Tippt und wischt um einen Angriff auszuführen. Damit dies auch gelingt, müsst ihr euren Finger lediglich länger auf dem Display halten. Hier gibt es die iPad-Version des Spiels.

The Elder Scrolls: Blades ist ein Rollenspiel, bei dem ihr das Geschehen aus der First-Person-Perspektive erlebt

Im letzten Herbst konnte Bethesda das neue Spiel bei einer Apple-Präsentation zeigen, um den Apple-Anhängern zu zeigen, wie das Spiel die neuesten Mobil-Entwicklungen nutzt, um ein Spielerlebnis in Konsolenqualität zu bieten.

*Solltet ihr euch die App jetzt schon laden, könnt ihr aktuell noch nicht viel damit anstellen. Ihr könnt euch zur Zeit nur einen Bethesda-Account anlegen, einen kurzen Kampf inklusive Mini-Tutorial erledigen – mehr (noch) nicht. Der letzte Screen im Spiel sagt euch dann, dass ihr inforrmiert werdet, sobald das Spiel final ist! Eigentlich hätte man auch damit warten können.

Das sind die technischen Voraussetzungen für das Rollenspiel

The Elder Scrolls – Blades nutzt die Unity Engine. Um das Game spielen zu können, benötigt ihr ein entsprechend modernes Smartphone. Bethesda hat eine Liste der derzeitig unterstützten Geräte veröffentlicht – hier geht es weiter. Ich kann es vorweg nehmen: Mit einem iPhone 5s oder 6 funktioniert das Spiel schon nicht mehr. Bereits fertige Rollenspiele könnt ihr hier spielen (mit dabei sind Game of Sultans, Giants War & Co.).

The Elder Scrolls - Blades
The Elder Scrolls – Blades gibt es kostenlos

Das sind die Features des Spiels The Elder Scrolls – Blades

  • Unglaubliche Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Viele Quests
  • Regelmäßige Updates
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: The Elder Scrolls – Blades ist nicht final; ihr könnt lediglich das Tutorial mitmachen (und das auch nur sehr verkürzt) und werdet von Bethesda informiert, sobald das Spiel komplett ist. Eine komische Vorgehensweise. Aber die Macher, die auch Skyrim gemacht haben, werden schon wissen, was sie tun. Oder? Mehr als 3200 weiterer Spiele-Apps erhaltet ihr hier.