Temple Jump

Bei Temple Jump sind perfekte Sprünge lebenswichtig

Temple Jump von Nexx Studio ist ein neues Highscorespiel, in dem ihr euren Spielhelden über brodelnde Lavaströme springen lassen müsst. Die App, die auch bei Apple gerade prominent angepriesen wird, ist kostenlos zu haben. Auch für Android.

Und das erwartet euch in Temple Jump: Das Spiel hat nicht wirklich ein Tutorial, aber es wird zumindest erklärt, wie ihr springen müsst. Nämlich indem ihr einfach auf das Display klickt. Und schon hüpft euer Protagonist von Säule zu Säule. Unter ihm fließt heißes Lava. Fällt er herunter, ist das Spiel beendet.

Temple Jump kostenlos spielen

Nicht nur die Tatsache, dass ihr mit viel Fingergefühl agieren müsst erschwert das Spiel. Sondern vielmehr weitere Säulen, die sich auf euch zu bewegen. Springt also im perfekten Moment ab – aber drückt nicht zu feste.  Hier gibt es die iOS-Version.

Temple Run
Temple Run lässt euch im Arcade-Stil ballern (Credit: Hersteller)

Ich habe es noch nicht geschafft, dass mein kleiner Held zwei Säulen auf einmal überspringen kann, demnach weiß ich nicht, ob er es kann. Wenn eure Figur springt, ist kein zweiter Sprung (Doppelsprung) mehr möglich. Hier gibt es die Android-Version.

Ziemlich viel Werbung im Spiel

Im Spiel könnt ihr Diamanten einsammeln. Oder diese auch im Shop kaufen. Es wird aber kein Preis angegeben. Aber ich kann euch sagen, dass 1000 Diamanten 0,99 Euro kosten würden. Ich rate wie immer von Zukäufen ab, denn es muss auch ohne gehen.

Schaut euch hier den offiziellen Trailer an

Das sind die Features des Spiels

  • Pixelgrafik
  • Unterschiedliche Spielfiguren (wie eine Katze, ein Zombie, ein Hund uvm.)
  • Einfache Steuerung
  • Schwierige Handhabung
  • Optionale In-App-Käufe
  • Kostenlos spielbar
  • viele Werbeeinblendungen
Temple Run
Temple Run hat Nuancen von Flappy Bird

Fazit: Temple Jump ist nicht unbedingt das beste Highscore-Spiel, das es gibt. Aber es könnte viele SpielerInnen genauso süchtig machen wie Flappy Bird. Kurz und knapp: Es ist ein Nervspiel, das auch mit weniger Werbung besser bedient wäre. Ich brauche es nicht, aber das ist alles subjektiv. Entscheidet selbst – zumal es kostenlos ist und ihr es jederzeit deinstallieren könnt.