Tatütata Wunderwimmelbuch

„Tatütata Wunderwimmelbuch“ ist ein wunderbares interaktives Wimmelbuch-Erlebnis für kleine Spieler, deren Geschwister oder Eltern ein iPhone oder iPad besitzen. In dieser Kinderapp können kleine Leute der Feuerwehr helfen, Brände zu löschen. „Tatütata Wunderwimmelbuch“ ist wunderschön gezeichnet und auch große Spieler können mal einen Blick darauf werfen!

0Und so funktioniert die App: In diesem Spiel von wonderkind interaktionsmedien GmbHlernen kleine Spieler den Beruf des Feuerwehrmannes besser kennen. In dem Wunderwimmelbuch werden nicht nur 1Brände gelöscht, sondern  Tiere gerettet und Schäden beseitigt. Wie in allen anderen Wunderwimmelbuch-Apps sind auch in „Tatütata“ nahezu alle Objekte inter­ak­tiv und mit meh­re­ren Ani­ma­tio­nen und Geräu­schen hin­ter­legt, die viele, inter­es­sante Bege­ben­hei­ten erzählen. Mit einem flüch­ti­gen Blick kann man den ganzen Umfang der ange­bo­te­nen Wim­m el­bil­der gar nicht erfas­sen, in denen so viele kleine Geschich­ten erzählt wer­den.
Zu Beginn hat man die Wahl, ob man die Feuerwehr oder die Polizei besuchen möchte. Ich bleibe bei „Tatütata“ und gehe 2zu den Feuerwehrleuten. Zu Beginn tippe ich erst einmal auf alles, was ich sehe. So lerne ich den Maulwurf kennen, den Grill-Mann, der Spiritus auf den Grill spritzt, die Kuh, die Katze, den schlafenden Feuerwehrmann und vieles mehr. Mein erster Eindruck: Toll! Supersüß  ist Superman, der, wenn man auf ihn klickt, in die Lüfte steigt. Vor dem Hotel stehen zwei Bodyguards, die einen Star beschützen, der in eine Strechlimousine steigt. Auch toll.
Richtig laut und unterhaltsam wird es, wenn man auf alles klickt. So fliegt 3der Hubschrauber über die Stadt, es rast der Krankenwagen vorbei, das Baby schreit und die Katze miaut. Ganz so wie im richtigen Leben. Und im Hintergrund gibt es ein beruhigendes Klavierstück, das mitunter richtig rockig werden kann. Neu ist die Winterlandschaft, die in den Einstellungen der App jederzeit an und ausgestellt werden kann.

Ein Hinweis für Eltern: Es gibt eine Kindersicherung in dieser App.

Fazit: Diese App richtet sich an Kids ab 2 Jahren. Eigentlich halte ich nichts davon, so kleine Menschen schon an das iPad/iPhone zu lassen, aber wehren kann man sich vermutlich nicht dagegen, wenn man als Erwachsener selbst den ganzen Tag das Handy in der Hand hält.

Da es diese App leider nicht für Android gibt, habe ich mal ein Feuerwehr-Kinderspiel herausgesucht, über das ich bereits schon einmal etwas geschrieben habe. „Fireman“ ist ein tolles Spiel und nicht für iOS erhältlich. So gleicht sich alles im Leben aus. Hier geht’s zum Spiel!

Weitere Kinder-Apps gibt es hier!

Wer schon größer ist und die volle Ladung Action haben will, ist hier besser bedient!