Talking Tom Camp

Talking Tom Camp ist ein tierischer Spaß

Dieser Kater ist ein echter Spaß – kein Wunder, dass Outfit7 immer wieder neue Spiele mit Tom veröffentlicht. In seinem neuen Arcade-Abenteuer, das Talking Tom Camp heißt, geht es feucht-fröhlich zu. Denn Tom lädt euch in diesem mobilen Game zu Wasserschlachten ein. Die App ist kostenlos in den jeweiligen Stores zu haben.

Und so funktioniert Talking Tom Camp: Gebt zu Beginn des Spiels euer Alter und euer Geschlecht sein. Und schaut euch das Tutorial-Video an. Ihr werdet von Tom begrüßt, der euch schon sehnsüchtig erwartet.

Talking Tom Camp kostenlos spielen

Im Spiel ist es eure Aufgabe, ein Camp zu errichten und dieses dann gegen andere Katzen zu verteidigen. Demnach ist es eure erste Aufgabe in dem mobilen Game, einen Verteidigungsturm zu errichten. Dazu klickt ihr rechts unten auf dem Display auf das Werkzeug und kauft für 375 besagten Turm.

Ihr könnt diesen dann auf einer freien Stelle platzieren. Ihr könntet Juwelen nutzen, um den Bau zu beschleunigen, aber das muss nicht sein. Sobald der Turm steht, kommen auch schon die ersten feindlichen Katzen angeflogen. Diese bombardieren euren Turm und somit euch mit Wasserballons und Wasserpistolen.

Mehr als 2500 Spiele-Apps für iOS und Android könnt ihr hier ausprobieren.

Jetzt seid ihr am Zug und könnt ein anderes Camp bombardieren. Klickt dazu einfach auf die Wasserpistole, die sich links auf dem Display befindet. Ihr reist automatisch zu einem Mystery Camp. Um eure Truppe loszusenden, müsst ihr einfach nur mit dem Finger auf die Straße tippen. Und schon rennen eure Kämpfer los.

Die Kämpfe laufen automatisch ab – ihr könnt nur zuschauen, was passiert.

Talking Tom Camp
Die Steuerung ist ganz einfach und der Spielspaß sehr hoch

Nach jedem Kampf gibt es Sterne, Energie und Münzen. Mit denen könnt ihr dann weitere Gebäude oder Bauten errichten. Dazu zählt das Truppenlager, der Energiespeicher, der Energiegenerator, der Münzspeicher und endet mit Pfützen, Kanonen und Verdunster. Die Gebäude sind unterteilt in Ressource, Verteidigung und Angriff. Wählt eure Gebäude also geschickt.

Es gibt unterschiedliche Ziele im Spiel

Tippt auf , um euch anzeigen zu lassen, welches euer nächstes Ziel ist. Das kann wie folgt lauten: „Baue ein Truppenlager, um eure Truppen zu trainieren“. Oder „Baue eine Münzfabrik“. Sind diese Ziele erreicht, erhaltet ihr Diamanten.

Talking Tom Camp
Schon nach wenigen Stunden wird euer Camp richtig voll – und kunterbunt sein.

Wenn ein Truppenlager errichtet wurde, könnt ihr eure Kämpfer trainieren. Es öffnet sich eine Karte, in der all eure Katzen enthalten sind. Tippt auf ein Tier und es wird perfektioniert. Aber immer Schritt für Schritt. Dieser Vorgang dauert einige Sekunden – auch hier könnt ihr Diamanten einsetzen, um den Vorgang zu beschleunigen.

Weitere Talking Tom-Games gibt es hier.

Schnappt euch eine Wasserpistole und nutzt die richtigen Taktiken, um eure Gegner zur Strecke zu springen. Testet euer Können und trainiert bis zur Perfektion in den Kampagnen-Episoden für Einzelspieler. Oder attackiert eure Feinde und kämpft online in den Mega-Schlachten im Mehrspielermodus.

Sammelt Goldmünzen und Energie von anderen Spielern und nutzt sie, um euer Camp zu verbessern. Holt euch die Ressourcen eurer Gegner, bevor sie eure kriegen.

Talking Tom Camp
Besucht mein Camp und bombardiert mich – falls ihr euch traut!

Sobald ihr die ersten Ziele gemeistert und das erste Level abgeschlossen habt, könnt ihr eurem Camp einen Namen geben. Wählt diesen Namen geschickt, denn ihr werdet diesen nicht mehr ändern können. Ich verändere meinen Campnamen von Great Camp 887 in Mahjonville (weil alle meine Farmen und Städte in mobilen Games so heißen). iOS-Spieler erhalten hier das mobile Game.

Räumt auch einmal auf

Talking Tom Camp
Denkt immer daran, eure Vorratslager ausreichend zu erweitern.

Wer viel baut und sich nicht um sein Camp gekümmert hat, wird auch mal zur Schere greifen müssen, um beispielsweise Pflanzen zu entfernen. Ihr müsst auch Bäume fällen, ansonsten wird es eng in eurem Camp. Tippt dazu den Baum an – es erscheint ein Schere, die mit einem erneuten Klick besagten Baum entfernt. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Das sind die Features des Spiels

  • Zwei Spielmodi
  • Einfache Steuerung
  • Tolle Grafik
  • Spielt online gegen eure Freunde/Feinde
  • Viele Waffen
  • Optionale In-App-Käufe (ein Stapel Juwelen kostet beispielsweise 5,49 Euro)
Talking Tom Camp
Talking Tom Camp ist komplett kostenlos

Fazit: Talking Tom Camp ist ein tolles Spiel, das wunderbar zwei Spielgenres miteinander kombiniert. Für Fans von Städtebausimulationen ist es genauso ansprechend und toll gemacht wie für Tower-Defense-Fanatiker. Ich mag die App. Macht mich nass. Ich warte auf euch!

Weitere Outfit7-Spiele gibt es hier.