Table Top Racing

Wer Rennspiele wie „Mario Kart“ mag, wird „Table Top Racing“ auch mögen – so wie eine Millionen Fans weltweit. In „Table Top Racing“ von Playrise steigt der Spieler in unterschiedliche Wagen und muss auf einer Tischoberfläche Gegenständen ausweichen! Das Spiel gibt’s aktuell kostenlos in den Stores!

topUnd darum geht’s: „Table Top Racing“ stammt von den Machern der PlayStation-Blockbuster „WipeOut“ Schmiede und bietet iOS-Spielern ein unglaubliches Fast & Furious-Kampfrennspiel mit toller Grafik und einem außergewöhnlichen Spielerlebnis. In diesem knalligen Funracer kurvt man mit Spielzeugautos, die durch Parcours auf Tischen flitzen, und muss sich dabei gegen andere Fahrer behaupten. Und so 0ganz nebenbei wird man mit Raketen beschossen oder weiteren, unfairen Mitteln. Auf den Tischen geht es vorbei an Sushi-Rollen, Hühnerfrikassee und Omas gutem Sonntagsbesteck – diesen 4Hindernissen muss man ausweichen. Im Spiel muss man natürlich auch Münzen einsammeln, um seine Fahrzeuge tunen zu können und um das eigene Waffenarsenal zu erweitern, denn nur so wird man es an die Spitze des Highscores schaffen. Die Steuerung ist einfach und extrem reaktionsfreudig. Während die Wagen automatisch beschleunigen und auf Knopfdruck Fähigkeiten einsetzen, kann die Lenkung wahlweise durch Neigung des iOS-Gerätes oder Berührung google_buttodes Bildschirms erfolgen.
Der Mehrspielermodus ermöglicht es, mit bis zu vier Freunden um die Spitze zu fahren. Wer sich nach einem Rennen auf den vorderen Plätzen platziert, kassiert dafür virtuelles Kleingeld, das er in der Garage gegen neue Lackierungen oder gemeine Extras eintauschen kann. Wer zu faul ist, die Kurse immer und immer wieder zu bestreiten, ehe das Konto wieder voll ist, kann per In-App-Käufe zuschlagen: Ein  25.000 Ingame-Münzen-Set kostet 0,89 Euro.  Neben Fahrten gegen die Zeit, die ohne Bewaffnung auskommen, gibt es die typischen Eliminationsrennen, in denen Runde für Runde der letzte Fahrer ausscheidet. Einzig die Duelle, in denen innerhalb kürzester Zeit der Rivale gerammt werden muss, stellen eine spielerische Abwechslung zum Rennalltag dar.

Fazit: Geübte Fahrer werden mit der Steuerung schneller klarkommen als Neulinge. Das Spiel macht echt Spaß und ist ein toller Funracer. Und da es aktuell mal wieder kostenlos zu haben ist (anstatt 4,49 Euro) steht einem Download nichts mehr im Weg. Die erforderliche Android-Version ist 4.0 und iOS sollte mindestens ab der Version 5.0 laufen.

Weitere Fun-Racer für iOS und Android gibt es hier!