Super Mario Run für Android bald erhältlich

Jetzt rennt Super Mario Run auch auf Android

Update vom 24. März: das Spiel ist da! iOS-Spieler können schon seit dem 15. Dezember mit dem italienischen Klempner Mario auf Münzenjagd gehen. Jetzt können sich Android-Gamer im GooglePlaystore für das Spiel vorab registrieren. Sie werden dann sofort benachrichtigt, wenn das Spiel in der Android-Version verfügbar ist. Das Spiel ist ab dem 23. März erhältlich!

Und das erwartet Spieler in Super Mario Run: In den Nintendo-Spiel  bewegt sich Mario durch die jeweiligen Level vorwärts und du lenkst ihn mithilfe diverser Sprünge in Richtung Ziel. Marios Verhalten ist dabei vom Timing deiner Berührungen des Bildschirms abhängig. Dein Geschick entscheidet, ob es dir gelingt, Münzen zu sammeln, das Ziel zu erreichen und Mario dabei auch noch gut aussehen zu lassen (hier gibt es das Spiel in der Android-Version).

Der Klempner rennt bald auf Android-Geräten

Wer sich zu dieser Vorregistrierung entscheidet, erhält an dem Tag, an dem die App veröffentlicht wird, eine Benachrichtigung. Damit haben wir zwar immer noch kein exaktes Start-Datum für die Android-Version, wir dürfen aber getrost davon ausgehen, dass die Verfügbarkeit via Google Play nun nicht mehr fern ist.

Super Mario Run für Android bald erhältlich
Super Mario Run macht bald auch Android-Smartphones unsicher

Super Mario Run wurde bereits wenige Tage nach der Launch der iOS-Version weltweit mehr als 40 Millionen Mal heruntergeladen. Nicht alle sind zu 100 Prozent von dem Spiel überzeugt. Die Freude auf das erste mobile Spiel war wohl größer als die Wut darüber, dass es bereits nach wenigen Levels Geld kostet. Und das nicht zu knapp, denn Super Mario Run kostet in der Vollversion 9,99 Euro. Ziemlich viel für ein mobiles Spiel, das grafisch keine Meisterleistung ist. Hier gilt, dass es wohl jeder haben will, der Mario-Fan der ersten Stunde ist.

Das sind die Features des Spiels

  • Einfache Steuerung
  • Schöne Grafik
  • Mario rennt automatisch, ihr müsst nur springen und ausweichen
  • 6 Welten mit 24 brandneuen, speziell für einhändiges Spielen entworfene Levels
  • Erschafft ein einzigartiges Königreich
  • Löst einen Münzrausch aus
  • Es wird bein Spielen immer eine Internetverbindung benötigt
  • Nur wenige kostenlose Levels

Fazit: Ich bleibe dabei: wer Mario-Fan ist, braucht diese App. Auch wenn ich verstehen kann, dass einige über den hohen Preis meckern werden, den die Vollversion kostet. iOS-Spieler erhalten übrigens hier das mobile Game.

Weitere Android-Spiele gibt es hier.

Wer ein iOS-Gerät hat, findet hier mehr als 2300 weiterer Spiele-Apps.