Stone Skimming

Wie weit schmeißt ihr die Steine?

Stone Skimming von Voodoo ist eine mobile Umsetzung des typischen Steinehüpfen-Spiels, das vermutlich jeder von euch schon mal am Meer oder an einem See ausprobiert hat. Ich nenne das immer ditschen – und ob es auf einem iPhone genauso viel Spaß wie am Mittelmeer oder der Ostsee macht, erfahrt ihr hier. Die hier vorgestellte Voodoo-Version ist aktuell nur für iOS erhältlich. Aber eine Android-Version folgt sicherlich.

Und so funktioniert Stone Skimming: Das Tutorial ist kurz, denn es wird nur gezeigt, dass ihr auf das Display klicken müsst, wenn der Balken in der Mitte erscheint. Ihr seht auf dem iPhone eine Hand, die einen Stein hält – und dieser muss so weit wie möglich über das Wasser geworfen werden.

Stone Skimming kostenlos spielen

Im ersten Versuch müsst ihr es schaffen, euren Stein 500 Meter über das Wasser zu werfen. Logisch, dass er dabei ditschen darf. Wenn der Stein einmal abgeworfen ist, könnt ihr ihn nicht pimpen oder zu Höchstleistungen bewegen. Dazu bräuchtet ihr Power-Ups. Somit ist das Spiel gerade in den ersten Runden relativ eintönig.

Stone Skimming
Im weiteren Verlauf des Spiels Stone Skimming könnt ihr auch iPhones oder Bananen werfen

In der zweiten Runde sind es bereits 1000 Meter usw. Ihr könnt euch denken, dass das nicht so leicht zu schaffen ist, weil ihr schnell bemerken werdet, dass es auch mit einigen Power-Ups dauert, die ersten 500 Meter zu meistern.

Nach jedem Versuch wird euch die Weite angezeigt und das (virtuelle) Geld, das ihr damit verdient habt. Und wie ihr euch denken könnt, werdet ihr mit diesem Geld Power-Ups (wie Geschwindigkeit, Stärke oder das Überspringen) kaufen können, um noch bessere Steine zu erhalten. Um dann wiederum noch weiter werfen zu können.

Wenn ihr euch ein Werbevideo anschaut, erhaltet ihr die doppelte Anzahl Münzen. Besonders anspruchsvoll ist das (meiner Meinung nach) nicht. Hier erhaltet ihr das Spiel für iOS.

Werbung, Werbung, Werbung

Stone Skimming
Aktuell nur für iOS erhältlich: Stone Skimming

Wenn ihr drei Versuche absolviert habt, kommt eine Werbeanzeige. Klickt ihr beim Upgrade mal auf den falschen Button, startet gleich eine längeres Werbevideo. Das nervt mich, auch wenn ich verstehe, dass Voodoo das Spiel refinanzieren will. Aber der Spielspaß wird dennoch unterbrochen.

Wer im GooglePlay Store nach Stone Skimming sucht, wird auch ein gleichnamiges Spiel finden, das auch genauso aussieht wie dieses Spiel. Ich habe es aber nicht getestet und kann nichts zu dem Spiel sagen.

Ähnlich wie bei Baseball Boy gilt es also hier, schnell eure Fähigkeiten zu steigern, denn ansonsten wird das nichts mit dem Highscore.

Voodoo bringt gerade viele Spiele-Apps auf den Markt. Von dem Team stammen Spiele wie Helix Jump, Dune, Baseball Boy, Snake vs Blocks oder auch Paper.io. Die Games erhaltet ihr hier alle in einer Übersicht.

Das sind die Features des Spiels

  • Einfache Steuerung
  • Solide Grafik
  • Viele Power-Ups
  • Viele Werbeeinblendungen
  • Das Spiel ist rund 183 MB groß

Fazit: Stone Skimming ist nett. Mehr nicht. Denn es geht eigentlich nur darum, viel zu spielen (= viele Werbeeinblendungen), um weitere Fähigkeiten freizuschalten, um dann ein paar Meter weiter werfen zu können. Ich finde, dass man das Spiel nicht ernsthaft richtig gut finden kann.

Mehr als 2500 weiterer Spiele-Apps erhaltet ihr hier.